Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Tragödie auf den Bahamas: Hubschrauberabsturz – Milliardär unter Toten

Unglück auf den Bahamas  

Tote bei Hubschrauberabsturz – Milliardär unter Opfern

05.07.2019, 16:22 Uhr | dpa, ds

Tragödie auf den Bahamas: Hubschrauberabsturz – Milliardär unter Toten. Eine Insel auf den Bahamas (Symbolfoto): Alle Insassen des Hubschraubers sind ums Leben gekommen.  (Quelle: imago images)

Eine Insel auf den Bahamas (Symbolfoto): Alle Insassen des Hubschraubers sind ums Leben gekommen. (Quelle: imago images)

Beim Absturz eines Hubschraubers auf den Bahamas sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern ist auch ein US-Milliardär. Die Unglücksursache ist noch unklar.

Ein Hubschrauber mit sieben Menschen an Bord ist vor den Bahamas verunglückt. Alle Insassen seien bei dem Absturz in den Atlantik ums Leben gekommen, berichteten US-Medien am Donnerstag (Ortszeit) unter Berufung auf die Polizei der Bahamas.

Unter den Opfern befinde sich auch der US-Milliardär Chris Cline, der durch Kohleförderung zu Reichtum gelangt war, sowie dessen Tochter. Nach Polizeiangaben war der Helikopter, der auf die Firma von Cline registriert ist, auf dem Weg von der Insel Big Grand Cay nach Fort Lauderdale im US-Bundesstaat Florida. In der Nähe besitzt der Milliardär ein Haus. Geboren ist Cline in West Virginia. 

Der Gouverneur des Bundesstaates, Jim Justice, sprach auf Twitter sein Beileid aus. "Ich habe einen engen Freund verloren", schrieb er in dem sozialen Netzwerk. Cline sei ein wundervoller und großzügiger Mann gewesen. 
 

 
Warum der Hubschrauber abgestürzt ist, ist bislang noch unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: