Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Drama in Bayern: Bürgermeister während Ratssitzung plötzlich verstoben

Drama in Franken  

Bürgermeister stirbt in Ratssitzung

18.12.2020, 16:53 Uhr | t-online, pdi

Drama in Bayern: Bürgermeister während Ratssitzung plötzlich verstoben. Dirk Rosenbauer: Während einer Sitzung des Gemeinderats brach er plötzlich zusammen und verstarb (Archivbild). (Quelle: CSU Ortsverband Michelau)

Dirk Rosenbauer: Während einer Sitzung des Gemeinderats brach er plötzlich zusammen und verstarb (Archivbild). (Quelle: CSU Ortsverband Michelau)

Erst im März wurde Dirk Rosenbauer zum Bürgermeister in Michelau in Franken gewählt. Nun starb der 42-Jährige überraschend während einer Sitzung des Gemeinderates. 

Dirk Rosenbauer, Bürgermeister von Michelau im bayerischen Landkreis Lichtenfels, ist tot. Der 42-jährige CSU-Politiker sei während einer Sitzung des Gemeinderates zusammengebrochen und anschließen verstorben, berichtet die Nachrichtenseite inFranken.de.

Rosenbauer hatte erst im März sein Amt angetreten, zuvor war er seit 2014 der Zweite Bürgermeister der Gemeinde gewesen. Er hinterlässt Frau und zwei Kinder. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal