Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Dutzende Delfin-Kadaver liegen an Brasiliens Küste

Mysteriöses Massensterben  

Dutzende Delfin-Kadaver an Brasiliens Küste

04.01.2018, 08:48 Uhr

Dutzende Delfin-Kadaver liegen an Brasiliens Küste. Die Ursache für den Tod von Delfinen sei noch unklar. (Symbolbild) (Quelle: imago images/AGB Photo)

Die Ursache für den Tod von Delfinen sei noch unklar. (Symbolbild) (Quelle: AGB Photo/imago images)

In den vergangenen zwei Wochen starben in der Nähe von Rio de Janeiro dutzende Delfine. Die Forscher stehen vor einem Rätsel. 

Umweltforscher in Brasilien wollen die Ursache für den Tod von mehr als 80 Delfinen an der Küste des Staates Rio de Janeiro herausfinden. Die Tiere seien in den vergangenen 17 Tagen in der Bucht von Sepetiba verendet, teilte das Institut für Graue Delfine, eine Nichtregierungsorganisation, mit.

Nach der Untersuchung von fünf toten Delfinen täglich sei immer noch unklar, was zu ihrem Tod geführt habe. Der Bezirk Sepetiba liegt rund 70 Kilometer westlich von der Stadt Rio de Janeiro entfernt.


Quelle:
- AP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal