Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Zu viel Eierlikör in Erfurt: Diese Igel mussten erst mal auskatern

...

Zu viel Eierlikör  

Diese Igel mussten auskatern

18.06.2018, 20:47 Uhr | sth, dpa, t-online.de

Zu viel Eierlikör in Erfurt: Diese Igel mussten erst mal auskatern. Ein Fall für die Polizei: Die nahm die verschlafenen Igel mit.  (Quelle: dpa)

Ein Fall für die Polizei: Die nahm die verschlafenen Igel mit in den Thüringer Zoopark. (Quelle: dpa)

Diese zwei Igel haben sich wohl überschätzt: Sie haben offenbar eine herumliegende Flasche Eierlikör geleert. Nun müssen sie erst mal auskatern. 

So lustig verspeist ein Igel einen Apfel. (Screenshot: Bit Projects)
So lustig verspeist ein Igel einen Apfel

Dieser grimmig dreinschauende Igel hat eine Leibspeise: Äpfel. Kaum hält sein Besitzer ihm ein Stückchen Apfel vor die Nase, scheint der kleine Säuger bis über beide Ohren zu grinsen. Der Igel heißt Azuki und lebt in Japan. Bei Instagram hat er sogar einen eigenen Account mit mehr als 46.000 Abonnenten. Kein Wunder: Wer so niedlich schaut, wird halt zum Internetstar - jedenfalls solange Äpfel im Haus sind…

So lustig verspeist ein Igel einen Apfel


Eine achtlos weggeworfene Flasche hat zwei Igeln in Erfurt wohl einen üblen Kater gebracht. Polizisten fanden die zwei Tiere am Sonntag regungslos auf einem Spielplatz in der thüringischen Stadt Erfurt. Eine Frau hatte sie auf die Igel hingewiesen. Daneben lag offenbar eine kaputte Flasche Eierlikör. Die Tiere sollen sich nach Polizeiangaben wohl am Inhalt bedient haben und haderten anschließend mit den Folgen.

Die Polizisten brachten die hauptsächlich nachtaktiven Tiere in den Erfurter Zoopark, wo sich Experten ihrer annahmen. Dort "nüchterten" die Tiere aus. Die Polizei verwies darauf, Müll ordentlich zu entsorgen – vor allem auch zum Schutz von Kindern und Tieren.

Mit einer Zahnbürste striegelt die Spanierin Stacheln und Fell. (Screenshot: Bit Projects)
Oben stachelig, unten flauschig: Badetag für einen Igel

Mit einer Zahnbürste striegelt die Spanierin Stacheln und Fell.

Oben stachelig, unten flauschig: Badetag für einen Igel


Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Finden Sie jetzt Ihr perfektes Festtagskleid
Mode von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018