Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

20 Wildschweine laufen durch Wiesbadener Innenstadt

Nächtlicher Einsatz  

Wiesbaden: 20 Wildschweine fliehen vor der Polizei

18.10.2019, 11:21 Uhr | dpa

20 Wildschweine laufen durch Wiesbadener Innenstadt. Wildschwein auf Futtersuche: Die Wiesbadener Polizei musste in der Nacht wegen 20 Tieren ausrücken. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Chromorange)

Wildschwein auf Futtersuche: Die Wiesbadener Polizei musste in der Nacht wegen 20 Tieren ausrücken. (Symbolbild) (Quelle: Chromorange/imago images)

In Hessen sind die Wildschweine los: Die Wiesbadener Polizei war in der Nacht im Einsatz, um die Tiere aus dem Zentrum zu vertreiben. 

Mindestens 20 Wildschweine haben am frühen Freitagmorgen die Polizei in Wiesbaden auf Trab gehalten. Die Tiere liefen gegen 2.45 Uhr "gemütlich" durch die Innenstadt, wie die Polizei mitteilte.
 

 
Als die Beamten eintrafen, flüchteten die Wildschweine demnach in Richtung eines großen Parks, aus dem sie vermutlich auch gekommen waren. Anwohner seien nicht gefährdet gewesen. Der Einsatz war nach 20 Minuten beendet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal