Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Schleswig-Holstein: Mann begrapscht Reiterin – Pferd beißt zu

Auf Trampelpfad im Wald  

Mann begrapscht Reiterin – Pferd beißt zu

25.09.2020, 17:32 Uhr | dpa

Schleswig-Holstein: Mann begrapscht Reiterin – Pferd beißt zu. Reiterin im Wald: In ähnlicher Situation wurde eine 16-Jährige in Schleswig-Holstein von einem Mann sexuell belästigt. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Reiterin im Wald: In ähnlicher Situation wurde eine 16-Jährige in Schleswig-Holstein von einem Mann sexuell belästigt. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

In Schleswig-Holstein hat ein Pferd seine Reiterin gegen einen sexuell übergriffigen Mann verteidigt. Der hatte die 16-Jährige im Vorbeireiten am Oberschenkel gepackt.

Mit einem kräftigen Biss hat ein Pferd eine junge Reiterin gegen einen übergriffigen Mann verteidigt. Wie die Polizei mitteilte, ritt die 16-Jährige nahe Neumünster in Schleswig-Holstein einen Trampelpfad im Wald entlang, als sie im Schritttempo einen Mann passierte.

Als beide auf gleicher Höhe waren, packte er das Mädchen am Oberschenkel, heißt es im Polizeibericht. Trotz mehrfacher Aufforderung habe er die 16-Jährige nicht losgelassen. Erst als das Pferd dem Mann in den Arm biss, ließ er mit einem Schrei von der Reiterin ab – dann habe die Jugendliche davonreiten können.

Trotz einer relativ detaillierten Personenbeschreibung konnte der Mann zunächst nicht gefunden werden. Man habe ihn in der Nähe gesucht, aber nicht finden können, so die Polizei, die jetzt um Hinweise bittet. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagabend.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal