t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaWetter

Unwetter am Wochenende: Was bedeuten die Liter-Angaben?


Heftiger Dauerregen erwartet
Dann fallen auf ein Fußballfeld 7.000 volle Badewannen


Aktualisiert am 31.05.2024Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Player wird geladen
Wetterkarten zeigen, in welchen Regionen in den kommenden Tagen Starkregen und Überschwemmungen drohen. (Quelle: t-online)

Unwetter-Prognosen arbeiten mit Liter-Angaben. Aber was heißt das konkret? Wir haben Beispiele recherchiert.

Für das kommende Wochenende sagen alle Wetterexperten Unwetter mit Starkregen zumindest im Südosten Deutschlands voraus. Die Rede ist von 150 bis sogar 220 Litern Regen pro Quadratmeter. Aber was bedeutet das?

Hochwasser entstehen durch außergewöhnliche Regenereignisse. Der Deutsche Wetterdienst hat etwa drei Starkregen-Warnstufen, die mit Litern pro Quadratmeter rechnen. Ein Quadratmeter entspricht einem Quadrat, dessen Seiten alle einen Meter lang sind – 1 Meter in der Länge und 1 Meter in der Breite. Auf dieses Quadrat fällt eine bestimmte Menge Wasser.

Starkregen

15 bis 25 Liter pro Quadratmeter, in zwei Maßeinheiten: pro Stunde oder in sechs Stunden.
Das entspricht etwa dem Inhalt einer großen Gießkanne (15 Liter) oder dem Inhalt eines großen Terracotta-Pflanztopfes oder Benzinkanisters (25 Liter) auf ein Meter-Quadrat.

Heftiger Starkregen

25 bis 40 Liter pro Quadratmeter in zwei Maßeinheiten: pro Stunde oder in sechs Stunden.
Das entspricht etwa dem Inhalt eines großen Terracotta-Pflanztopfes oder Benzinkanisters (25 Liter) oder eines großen Mülleimers (40 Liter) auf ein Meter-Quadrat.

Extrem heftiger Starkregen

Mehr als 40 Liter pro Quadratmeter, in zwei Maßeinheiten: pro Stunde oder in sechs Stunden. Das entspricht dem Inhalt eines großen Mülleimers (40 Liter) auf ein Meter-Quadrat. In zwei Maßeinheiten: pro Stunde oder in sechs Stunden.

Die Prognosen zum Wochenende

Wenn also ab 40 Litern pro Quadratmeter extrem heftiger Starkregen herrscht, ist schon klar, dass die für das Wochenende prognostizierten 150 bis 220 Liter Regen pro Quadratmeter ein heftiges Wetterereignis bedeuten.

Wenn für den Südosten Deutschlands nun 150 Liter Niederschlag in 48 Stunden prognostiziert werden, heißt das:

Auf unser 1-Meter-Quadrat fällt der Inhalt einer Badewanne, die fasst nämlich 150 Liter, in 48 Stunden. Bei 220 Litern wäre es der Inhalt eines Weinfasses oder eine Regentonne.

Falls Sie das jetzt noch in Fußballfeldern berechnet haben möchten: Wenn wir die Prognose 150 Liter pro Quadratmeter in 48 Stunden nehmen, hieße das, dass auf die Fläche eines Fußballfeldes (rd. 7000 Quadratmeter) der Inhalt von 7.000 Badewannen fällt.

Das ist wirklich viel Wasser, das der Boden aufnehmen muss.

Je nach Bodenart, Humusgehalt und Bewuchs kann Boden bis zu 200 Liter Niederschlag pro Quadratmeter und einem Meter Tiefe aufnehmen. Aber: Auf versiegelten, also bebauten Flächen wird kein Wasser gespeichert. Hier fließt es über Kanäle in die Flüsse, was dann in den Flüssen zu Hochwasser führt.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website