Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikUkraine

Diese Russen stellen sich Putin entgegen – mit allen Mitteln


Russen stellen sich Putin entgegen – mit allen Mitteln

  • Marianne Max
  • Arno Wölk
Von M. Max, N. Eschborn, A. Wölk

Aktualisiert am 27.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Russische Polizei stößt auf Widerstand: Videos zeigen Proteste und Schlägereien. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNachbarland plant Fahrverbote für E-AutosSymbolbild für einen TextFleetwood Mac: Christine McVie ist totSymbolbild für einen TextAusschuss hat wohl Trumps Steuerpapiere Symbolbild für einen TextFDP-Politiker liebt Ex-PornostarSymbolbild für einen TextARD ändert kurzfristig das ProgrammSymbolbild für einen TextNRW: Polizist schießt auf AngreiferSymbolbild für einen TextWM: England-Star reist vorzeitig abSymbolbild für einen TextPBB: So viele Sexpartner hatte WalentinaSymbolbild für einen TextNächster Abgang im RBB-SkandalSymbolbild für ein VideoSUV baut Unfall: Explosionen folgenSymbolbild für einen TextKöln: "Ferrari"-Wohnung wird verkauftSymbolbild für einen Watson TeaserHarte Messi-Kritik: "Dem Teufel verkauft"Symbolbild für einen TextAnzeige: t-online erklärt: Clever vorsorgen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Schläge und Schüsse: In Russland eskalieren die Proteste gegen Putins Teilmobilmachung. Videos zeigen, wie sich besonders in einer Region die Lage zuspitzt.

"Nein zum Krieg", tönt es auf den Straßen Russlands. Seitdem Wladimir Putin in der vergangenen Woche die Teilmobilmachung befohlen hat, gehen in Russland zahlreiche Menschen auf die Straße. Und das, obwohl ihnen dafür teils hohe Haftstrafen drohen. Besonders im nordkaukasischen Dagestan wehrt sich die Bevölkerung gegen die Pläne des Kremlchefs. Zahlreiche Männer wurden dort bereits durch die Polizei eingezogen und abtransportiert, um im Krieg gegen die Ukraine zu kämpfen.

Bei den Protesten stellen sich vor allem Frauen den Handlangern Putins entgegen. Warum das so ist, erklärt Gerhard Mangott, Politik- und Sicherheitsexperte für den postsowjetischen Raum, im Interview mit t-online. Sehen Sie das Gespräch mit ihm hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Gespräch mit Gerhard Mangott am 28.09.2022
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Soldat sendet emotionale Botschaft an seine Mutter
  • Marianne Max
  • Adrian Roeger
Von Marianne Max, Adrian Röger
PolizeiRusslandWladimir Putin

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website