t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikUkraine

Panzer rollt auf Ukrainer zu: "Gewaltige Explosion" sprengt Kriegsfahrzeug


Spezialfahrzeug
Panzer fährt auf Ukrainer zu, dann folgt "gewaltige Explosion"

Von t-online, cc

Aktualisiert am 19.06.2023Lesedauer: 2 Min.
Player wird geladen
Gewaltige Explosion: Diese Szene zeigt, wie ein russischer Panzer mit gefährlicher Ladung in die Luft fliegt. (Quelle: t-online)
Auf WhatsApp teilen

Die russischen Truppen kämpfen in der Ukraine mit allen Mitteln. Kurz bevor ein speziell präparierter Panzer sein Ziel erreicht, fliegt das Gefährt in die Luft.

Was sich gestern in der Oblast Donezk im Osten der Ukraine ereignet hat, bezeichnen Militärblogger bereits als den "größten Knall" dieses Krieges. Ob es wirklich der Größte war, darf bezweifelt werden. Dennoch hatte die Detonation eines russischen Panzers, der in der Nähe von Marinka von einer ukrainischen Panzerabwehrrakete getroffen wurde, enorme Ausmaße. Von einer "gewaltigen Explosion" sprechen Experten.

Auf den Bildern, die mutmaßlich von einer ukrainischen Drohne aufgenommen wurden und die ein Blogger namens Romanov92 veröffentlicht hat, ist zu sehen, wie ein Panzer vom Typ T-54/55, also einem Modell früher sowjetischer Bauart, auf flachem Gelände auf eine Baumreihe zufährt. Einige der Bäume sind bereits durch Artilleriebeschuss geborsten, dort versteckt befinden sich dem Anschein nach ukrainische Schützengräben.

"Die zweitstärkste Armee in der Ukraine"

Der Panzer hält auf dieses Ziel zu. Plötzlich kommt es zu einer kleineren Detonation, die das Gefährt zum Stillstand bringt. Dann ereignet sich eine zweite Explosion, auf die ein gewaltiger Feuerball folgt. Experten vermuten, dass der Panzer zuerst auf eine Mine gefahren ist und daraufhin von einer ukrainischen Panzerabwehrrakete getroffen wurde. Die Echtheit der Aufnahmen konnte bislang nicht überprüft werden.

Die Heftigkeit der Explosion lässt sich dadurch erklären, dass der T-55 wohl mit einer großen Menge Sprengstoff beladen war. Von sechs Tonnen TNT sprechen Militärblogger. Gelenkt wurde das Vehikel über eine Fernsteuerung, die offenbar zuvor in den Panzer eingebaut worden war.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Russen diese sogenannten VBIEDs (Vehicle-Borne Improvised Explosive Device), also ferngesteuerte Bombengefährte, einsetzen. Experten interpretieren das Vorgehen als Zeichen für die wachsende Ratlosigkeit der russischen Truppen, deren Oberbefehlshaber Wladimir Putin sein Militär gern als "zweitstärkste Armee der Welt" bezeichnet. US-Außenminister Antony Blinken nannte sie kürzlich hingegen die "zweitstärkste Armee in der Ukraine".

Verwendete Quellen
  • forbes.com: "The Russians Packed A Robotic T-55 Tank With Explosives And Rolled It Toward Ukrainian Lines" (englisch)
  • businessinsider.com: "US Secretary of State Blinken said Russia claimed it had the 2nd-best military in the world, but now 'many see Russia's military as the 2nd-strongest in Ukraine'" (englisch)
  • youtube.com: "Peace Keeper. The Russian Army sent a T-54/55 VBIED filled with 6 tonnes of TNT at AFU lines near Marinka" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website