Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Astronomie >

Nasa gibt Entwarnung: Mittelgroßer Asteroid rast knapp an Erde vorbei

...

Keine Gefahr für Erde  

Mittelgroßer Asteroid rast knapp an Erde vorbei

29.01.2018, 11:49 Uhr | dpa

Nasa gibt Entwarnung: Mittelgroßer Asteroid rast knapp an Erde vorbei. Die gelbe elipsenartige Linie zeigt die Flugbahn des Asteroiden "2002 AJ129" (Quelle: NASA/JPL-Caltech)

Die gelbe elipsenartige Linie zeigt die Flugbahn des Asteroiden "2002 AJ129" (Quelle: NASA/JPL-Caltech)

Anfang Februar wird nach Informationen der US-Raumfahrtbehörde Nasa ein mittelgroßer Asteroid an der Erde vorbeifliegen. Der Himmelskörper namens "2002 AJ129" werde am 4. Februar um 22.30 Uhr MEZ relativ nah an der Erde vorbeirasen.

Relativ nah bedeutet in diesen Dimensionen eine Entfernung von rund 4,2 Millionen Kilometern. Das entspricht etwa der zehnfachen Distanz zwischen Erde und Mond. Eine Gefahr für unseren Planeten bestehe nicht. "Wir beobachten diesen Asteroiden seit mehr als 14 Jahren und kennen seinen Orbit sehr genau", sagte Nasa-Forscher Paul Chodas.

Asteroid wird nicht mit Erde kollidieren

Zwar ist der Asteroid wegen seiner Nähe zur Erde und seiner hohen Fluggeschwindigkeit als potenziell gefährlich eingestuft worden, doch eine reale Gefahr besteht nicht. "Unsere Berechnungen sagen aus, dass es überhaupt keine Chance gibt, dass "2002 AJ129" am 4. Februar oder irgendwann anders in den kommenden 100 Jahren mit der Erde kollidieren wird."

Mit einem Durchmesser von etwa einem Kilometer sei der 2002 von einer Beobachtungsstation auf Hawaii aus entdeckte Asteroid mittelgroß. Er werde die Erde mit einer relativ hohen Geschwindigkeit von rund 34 Kilometern pro Sekunde (122.400 Kilometern pro Stunde) passieren und sei damit schneller als die meisten Objekte, die an der Erde vorbeifliegen.

Quelle und weiterführende Informationen:
- dpa 
- Bericht der Nasa über "2002 AJ129" (auf englischer Sprache)
- Video: Die Flugbahn des Asteroiden 2002 AJ129 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018