Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Tierreich >

Fische: Schwarze Piranhas haben mehr Biss als Tyrannosaurus Rex

...

Schwarze Piranhas haben mehr Biss als Tyrannosaurus Rex

25.12.2012, 19:14 Uhr | AFP

Fische: Schwarze Piranhas haben mehr Biss als Tyrannosaurus Rex . Sehen unscheinbar aus, sind aber hochgefährlich: Schwarze Piranhas  (Quelle: imago)

Sehen unscheinbar aus, sind aber hochgefährlich: Schwarze Piranhas (Quelle: imago)

Sie ist legendär, doch jetzt wurde die ungeheure Beißkraft der Schwarzen Piranhas erstmals wissenschaftlich genauestens untermauert: Im Verhältnis zum Körpergewicht ist der Biss der Fische stärker als der eines Weißen Hais, eines Alligators oder sogar des prähistorischen Tyrannosaurus Rex.

Der Fisch kann dank seiner besonders großen Kiefermuskeln mit einer Kraft zubeißen, die dem 30-fachen seines Körpergewichts entspricht, heißt es in einer Untersuchung, die in der Fachzeitschrift "Scientific Reports" veröffentlicht wurde.

"Gefährliche Untersuchung"

Für die Studie hatten Wissenschaftler aus den USA, Ägypten und Brasilien 15 Schwarze Piranhas aus dem brasilianischen Amazonasbecken gefangen. Die Probanden bissen auf ein Messgerät. Es habe sich um eine "seltene, gefährliche und schwer auszuführende Untersuchung" gehandelt, schrieben die Forscher.

Die üblicherweise 20 bis 37 Zentimeter großen Fische hätten mit einer Kraft von 320 Newton zugebissen, was der dreifachen Beißkraft eines Amerikanischen Alligators vergleichbarer Größe entspreche.

Problemlos eine Schildkröte zermalmen

Aus der Größe der Kiefermuskeln, die der Studie zufolge zwei Prozent der Körpermasse des Schwarzen Piranhas ausmachen, schlossen die Forscher auch auf die Beißkraft des vor rund fünf Millionen Jahren ausgestorbenen Megapiranhas.

Dieser habe vermutlich mit bis zu 4749 Newton zubeißen und damit problemlos Schildkröten zermalmen können.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018