Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalFrankfurt am Main

Frankfurt am Main: Was Fluggäste jetzt wissen müssen


Das schaut Frankfurt auf
Netflix
1. WednesdayMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Was Fluggäste in Frankfurt jetzt wissen müssen

Von dpa, stn

Aktualisiert am 26.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Lufthansa (Symbolbild): Die Airline streicht jetzt einige Tickets und die Preise steigen.
Lufthansa-Flugzeuge auf einem Rollfeld (Symbolbild): Am Mittwoch bleiben alle Maschinen am Boden. (Quelle: Action Pictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Lufthansa streicht am Mittwoch nahezu alle Flüge in Frankfurt. t-online erklärt, was Passagiere nun wissen müssen und welche Flugzeuge doch starten.

Die Lufthansa hat wegen des Warnstreiks am Mittwoch an den Drehkreuzen Frankfurt am Main und München nahezu alle Flüge gestrichen. Auch am Berliner Flughafen BER fallen fast alle Flüge aus. In weiteren Städten müssen Lufthansa-Passagiere mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Lesen Sie hier, was Sie tun können, wenn Ihr Flug bestreikt wird. Doch nicht alle Flügen von Frankfurt aus wurden für morgen gestrichen. t-online zeigt Ihnen, welche Flüge starten:

Abflüge am Mittwoch, 27. Juli 2022

  • Flug 4Y2100 nach Masa Alam (Abflug um 11:50 Uhr)
  • Flug 4Y058 nach Salt Lake City (Abflug um 11:15 Uhr)
  • Flug 4Y060 nach Fort Myers (Abflug um 12 Uhr)
  • Flug 4Y302 nach Las Palmas (Abflug um 12:10 Uhr)
  • Flug 4Y206 nach Hurghada (Abflug um 12:45 Uhr)
  • Flug 4Y300 nach Fuerteventura (Abflug um 12:50 Uhr)
  • Flug 4Y152 nach Mauritius (Abflug um 16:40 Uhr)
  • Flug nach Mombasa (Abflug um 19:35 Uhr)

Die Lufthansa teilte am Dienstag mit, dass alle betroffenen Fluggäste umgehend informiert und nach Möglichkeit auf alternative Flüge umgebucht werden. Allerdings seien die dafür verfügbaren Kapazitäten sehr begrenzt, heißt es. Informationen rund um den Abflug erhalten Flugreisende auf den Internetseiten ihrer jeweiligen Fluggesellschaft oder unter 01806-3724636.

Mit Blick auf das kommende Wochenende, den Ferienbeginn in Bayern und Baden-Württemberg, arbeitet Lufthansa daran, den Flugbetrieb wieder so schnell wie möglich zu normalisieren. Allerdings kann es dennoch auch am Donnerstag und Freitag noch zu einzelnen Flugausfällen oder Verspätungen kommen. Weitere Informationen zum Warnstreik finden Sie in unserem Newsblog.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Lufthansa Flugplan und Flugstatus
  • Mitteilung von Fraport
  • Mitteilung der Lufthansa vom 26. Juli
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Sophie Vorgrimler
BERDeutsche LufthansaFlughafen FrankfurtWarnstreik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website