HomeSportBundesliga

Nach Verletzung im Revierderby: BVB-Star Marco Reus meldet sich zu Wort – WM-Aus?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBericht: Biden plant zweite KandidaturSymbolbild für einen TextMinisterium twittert SED-SymbolSymbolbild für einen TextEU bereitet sich auf Blackouts vorSymbolbild für einen TextRakete Nordkoreas löst Alarm ausSymbolbild für einen TextMoskau fahndet nach Marina OwsjannikowaSymbolbild für einen TextTrump verklagt CNN nach Hitler-VergleichSymbolbild für einen TextStadionpanik: viele Kinder unter TotenSymbolbild für einen TextNeuer Job für Ex-Bundesliga-Trainer?Symbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextSchuhbeck droht GefängnisstrafeSymbolbild für einen Watson TeaserWWM: Sex-Frage beschämt Günther JauchSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Nach Verletzungsschock: Marco Reus meldet sich zu Wort

Von sid
Aktualisiert am 18.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Große Sorge um Marco Reus: Der Nationalspieler musste ausgewechselt werden.
Große Sorge um Marco Reus: Der Nationalspieler musste ausgewechselt werden. (Quelle: IMAGO/Bjoern Reichert)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Kapitän des BVB musste im Derby gegen Schalke verletzt vom Platz getragen werden. Nun hat Marco Reus ein Zeichen an seine Fans gesendet.

Nationalspieler Marco Reus hat sich nach seiner Verletzung im Revierderby gegen Schalke 04 erstmals zu Wort gemeldet. Der 33-Jährige postete am späten Samstagabend zwei Fotos aus der Partie auf Instagram, schrieb dazu auf Englisch: "Vielen Dank für Eure Genesungswünsche. Ich werde bald zurück sein. Glückwunsch an das Team." Dazu schickte Reus zum Abschluss ein deutliches Signal: "Ich werde niemals aufgeben."

Schon nach 27 Minuten war der Nationalspieler bei einem Zweikampf mit dem rechten Fuß umgeknickt und schlug unter Schmerzen mit der Hand auf den Rasen. Nach mehrminütiger Behandlung wurde Reus unter dem aufmunternden Applaus der BVB-Fans auf einer Trage vom Platz gebracht. Auch BVB-Trainer Edin Terzic hatte sich bereits nach der Partie zur Verletzung seines Mannschaftskapitäns geäußert (mehr dazu lesen Sie hier).

Der 48-malige Nationalspieler wird Bundestrainer Hansi Flick damit zumindest in den beiden Spielen der Nations League in Leipzig gegen Ungarn (23. September) und in London drei Tage später gegen England fehlen. Reus hatte bereits in der Vergangenheit wegen diverser schwerer Verletzungen mehrere Turniere verpasst.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie lange hält Terzic noch an ihm fest?
Von Florian Vonholdt
Von Nils Kögler
BVBFC Schalke 04InstagramMarco Reus
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website