Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Rummenigge: So geht es Manuel Neuer

...

Bayern-Torwart nach Verletzung  

Rummenigge: So geht es Manuel Neuer

21.11.2017, 15:57 Uhr | sid

Rummenigge: So geht es Manuel Neuer. Bayern-Torwart Manuel Neuer zog sich im September einen Mittelfußbruch zu. (Quelle: imago/Sven Simon )

Bayern-Torwart Manuel Neuer zog sich im September einen Mittelfußbruch zu. (Quelle: Sven Simon /imago)

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge spricht über die Rückkehrpläne des verletzten Kapitäns Manuel Neuer und ist optimistisch  aus guten Gründen. 

"Ich weiß nicht, ob er zum Rückrundenstart wieder zur Verfügung steht, aber es ist im Fluss wie von den Ärzten prognostiziert", sagte der 62-Jährige über den Fußball-Nationaltorhüter, der im September zum wiederholten Mal einen Bruch des linken Mittelfußes erlitt.

Neuer werde "demnächst die Krücken ablegen können", ergänzte Rummenigge, danach könne er in ein Rehaprogramm einsteigen. "Es gibt keinen Grund, pessimistisch zu denken", betonte der Bayern-Boss vor dem Abflug des Rekordmeisters zum Champions-League-Gastspiel beim RSC Anderlecht am Mittwoch (ab 20.30 Uhr im Liveticker bei t-online.de).

Rummenigge lobt Ulreich

Rummenigge lobte in dem Zusammenhang auch Stellvertreter Sven Ulreich, der seit Neuers Verletzung im Tor des FC Bayern steht. "Er hat in den letzten Wochen einen großen Beitrag dazu geleistet, dass wir viele Spiele zu null gestaltet haben. Wir sind sehr zufrieden mit seiner Entwicklung, das ist wichtig gewesen nach dem langen Ausfall von Manuel."

Auch Ulreich, dessen Vertrag am Ende der Saison ausläuft, habe von der Rückkehr von Trainer Jupp Heynckes profitiert. "Er ist stabiler geworden, er ist auch vom Selbstvertrauen her gut", sagte Rummenigge über den 29-Jährigen, der 2015 vom VfB Stuttgart nach München gekommen war.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018