• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern M├╝nchen
  • Ex-Berater: "F├╝r Real Madrid war Lewandowski nie erste Wahl"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild f├╝r einen TextAir Force One landet in M├╝nchenSymbolbild f├╝r ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild f├╝r einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild f├╝r einen TextKletterer st├╝rzen im Karwendel zu TodeSymbolbild f├╝r einen TextZahl rechter Gef├Ąhrder nimmt zuSymbolbild f├╝r ein VideoHinteregger mit neuem Gesch├ĄftszweigSymbolbild f├╝r einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballstar ├╝berrascht mit Wechsel Symbolbild f├╝r einen TextSylt: Party-Zonen f├╝r 9-Euro-Touristen?Symbolbild f├╝r einen TextScholz fehlt auf S├Âders G7-FotoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

"F├╝r Real Madrid war Lewandowski nie erste Wahl"

Von t-online, gh

04.10.2018Lesedauer: 2 Min.
Robert Lewandowski: In 204 Pflichtspielen erzielte der St├╝rmer 159 Tore f├╝r den FC Bayern.
Robert Lewandowski: In 204 Pflichtspielen erzielte der St├╝rmer 159 Tore f├╝r den FC Bayern. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Real Madrid gilt als der Traumverein von Bayerns St├╝rmerstar Robert Lewandowski. Jetzt verr├Ąt sein Ex-Berater, warum ein Wechsel bis jetzt nicht zustande kam ÔÇô und erhebt Vorw├╝rfe.

Robert Lewandowski hat schon ├Âfter mit einem Wechsel zu Real Madrid gelieb├Ąugelt. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Pole gerne einmal f├╝r den spanischen Rekordmeister spielen w├╝rde und in den vergangenen Monaten gab es regelm├Ą├čig Theater um einen m├Âglichen Abschied aus M├╝nchen.


Um einen Wechsel zu forcieren, trennte sich Lewandowski im Mai dieses Jahres sogar von seinem langj├Ąhrigen Berater Cezary Kucharski und verpflichtete Pini Zahavi bis zum Ende der Transferperiode dieses Sommers. Der 74-J├Ąhrige f├Ądelte unter anderem den 222-Millionen-Deal von Neymar zu Paris Saint-Germain ein.

Zerst├Ârte die WM den Traum von Real?

Allerdings verlief die Weltmeisterschaft f├╝r Lewandowski und die polnische Nationalmannschaft entt├Ąuschend und ein Wechsel war damit vom Tisch. Trotzdem verl├Ąngerte "Lewa" den Vertrag mit Zahavi, erkl├Ąrte dann aber Ende August in einem Interview mit der "Sport Bild", dass er "mit dem Herzen wieder bei Bayern" ist. Ein Grund daf├╝r war auch Trainer Niko Kovac, der den St├╝rmer von einem Verbleib ├╝berzeugte.

Ex-Berater Kucharski verriet nun, dass Lewandowski nicht der absolute Wunschkandidat der K├Âniglichen war. "F├╝r Real Madrid war Robert nie erste Wahl", erkl├Ąrte er bei "Sport1". Real soll vielmehr an einer Verpflichtung von Neymar oder dem franz├Âsischen Weltmeister Kylian Mbapp├ę interessiert sein.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Schwarzer Schimmel in der Dusche: So werden Sie ihn los
Schwarzer Schimmel: Vor allem in Ecken siedelt sich der Pilz schnell an.


"Robert spielt gerne f├╝r den FC Bayern"

Auf die Trennung von Lewandowski vor einigen Monaten angesprochen, erkl├Ąrte Kucharski: "Die Haltung zum Geld wurde bei der Unterzeichnung des letzten Vertrags mit Bayern zum Problem." Kucharski war f├╝r den Wechsel von Borussia Dortmund zu den Bayern vor vier Jahren verantwortlich.

Der Vertrag des 30-J├Ąhrigen beim deutschen Rekordmeister l├Ąuft noch bis 2021. Kucharski: "Robert spielt gerne f├╝r den FC Bayern."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Steven Sowa
  • Arno W├Âlk
Von Steven Sowa, Arno W├Âlk
FC Bayern M├╝nchenNeymarNiko KovacReal MadridRobert Lewandowski
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website