Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Kuriose Szene: Schalke-Trainer Stevens verschenkt Bonbon

Bundesliga  

Kuriose Szene: Schalke-Trainer Stevens verschenkt Bonbon

16.03.2019, 18:40 Uhr | dpa

Kuriose Szene: Schalke-Trainer Stevens verschenkt Bonbon. Süßigkeit gefällig? Huub Steven sorgte während der Partie der Schalker gegen Leipzig für einen Lacher.  (Quelle: imago images/Team 2)

Süßigkeit gefällig? Huub Steven sorgte während der Partie der Schalker gegen Leipzig für einen Lacher. (Quelle: Team 2/imago images)

Der FC Schalke 04 verlor die Bundesliga-Partie gegen RB Leipzig am 26. Spieltag. Doch eine Aktion wird wohl länger als das einzige Tor durch Timo Werner in Erinnerung bleiben. 

Dem FC Schalke 04 ist trotz einer klaren Leistungssteigerung mit Trainer-Rückkehrer Huub Stevens noch nicht der erhoffte Befreiungsschlag im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga geglückt. Die Königsblauen kassierten am Samstag mit dem 0:1 (0:1) gegen RB Leipzig die vierte Heimniederlage in Serie ohne eigenes Tor und stellten damit einen Vereins-Negativrekord auf.

Stevens sorgt für Lacher

Doch für die kurioseste Szene der Partie sorgte nicht etwa ein Spielern. Trainer Stevens sprach während der Partie den vierten Offiziellen an der Seitenlinie an. Es wurde vermutlich über eine Spielszene diskutiert. 




Dann drehte sich Stevens schon wieder um, wollte zurück zur Schalker Bank gehen. Allerdings drehte er sich dann erneut wieder in Richtung des Offiziellen – und gab ihm einen Bonbon. Stevens lachte. Der vierte Offizielle nahm dankend an. Ein klein bisschen Spaß im knallharten Schalker Abstiegskampf. 


Am Ende brachte allerdings auch diese Szene den Schalkern kein Glück. Vor 59 913 Zuschauern in der Veltins-Arena erwiesen sich die Sachsen als die reifere und spielerisch überlegene Mannschaft und eroberten dank Siegtorschütze Timo Werner (14.) den am Freitag vorübergehend an Mönchengladbach verlorenen dritten Tabellen-Platz zurück.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal