Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern: Wechselt Real-Madrid-Star Gareth Bale zum Rekordmeister?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSo kommt Deutschland ins AchtelfinaleSymbolbild für einen TextParteifreunde schießen gegen TrumpSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextSchwerer Sturz: Schock bei Ski-WeltcupSymbolbild für einen TextWM-Neuling fliegt vorzeitig aus TurnierSymbolbild für einen TextNeuer Favorit für James-Bond-RolleSymbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextNächste Woche kommt die KälteSymbolbild für einen TextRealitystar spricht über Affäre mit HarrySymbolbild für einen TextKrawalle in Brüssel nach Belgien-PleiteSymbolbild für einen TextLeiche in Baugrube entdecktSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Experte wird heftig kritisiertSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bericht: FC Bayern mit Chancen auf Transfer von Real-Star

Von t-online, dd

Aktualisiert am 10.04.2019Lesedauer: 1 Min.
Nächsten Verein im Blick? Real-Star Gareth Bale.
Nächsten Verein im Blick? Real-Star Gareth Bale. (Quelle: Alterphotos/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gareth Bale steht bei den "Königlichen" vor dem Abschied – und einem Bericht zufolge könnte ein Wechsel zum deutschen Rekordmeister nicht unmöglich sein. Der Grund: Der Umbruch bei den Münchnern.

Bei Real Madrid ist Gareth Bale längst zum Buhmann geworden. Der 29-Jährige scheint in der Mannschaft isoliert, verweigerte im Februar beim 2:1-Sieg in Levante den Jubel mit den Mitspielern, wird ständig von den eigenen Fans ausgebuht – zuletzt auch beim 2:1-Erfolg gegen Eibar am Wochenende.

Ein Abschied aus Madrid scheint nur noch eine Frage der Zeit – obwohl der Waliser noch einen Vertrag bis 2022 in Madrid besitzt. Die "Marca" schreibt nun: Auch der FC Bayern habe gute Chancen beim Torjäger! Denn: Durch den bevorstehenden Abgang von Franck Ribéry und Arjen Robben bestehe beim deutschen Rekordmeister unter Trainer Niko Kovac Bedarf auf den offensiven Außenpositionen – genau das sei Bales Chance.


Laut "Marca" seien auch Manchester United und Bales Ex-Klub Tottenham Hotspur am Angreifer interessiert. Allerdings: Ein Wechsel nach München scheint trotz des 80-Millionen-Euro-Einkaufs von Lucas Hernandez eher unwahrscheinlich – das wohl üppige Gehalt würde selbst beim FC Bayern das Gefüge sprengen und den Umbruch mit jungen Spielern konterkarieren.

Bale war 2013 aus Tottenham nach Madrid gewechselt und war durch die Ablöse von 101 Mio. zeitweise der teuerste Spieler der Welt. Mit Real gewann er vier Mal die Champions League, erzielte in bisher 227 Pflichtspielen 102 Tore.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bericht bei "Marca"
  • eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bericht: Bayern-Star Hernández wollte Karriere beenden
Von Julian Buhl, München
Arjen RobbenFC Bayern MünchenFranck RibéryGareth BaleMadridReal Madrid
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website