Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Hansi Flick geht offenbar juristisch gegen AfD-Politiker vor

Bayern-Trainer wehrt sich  

Bericht: Flick geht gegen AfD-Abgeordneten vor

19.02.2021, 09:11 Uhr | t-online, flv

FC Bayern: Hansi Flick geht offenbar juristisch gegen AfD-Politiker vor. Hansi Flick: Der Bayern-Trainer wehrt sich offenbar gegen eine Instrumentalisierung durch einen AfD-Politiker. (Quelle: imago images/Poolfoto)

Hansi Flick: Der Bayern-Trainer wehrt sich offenbar gegen eine Instrumentalisierung durch einen AfD-Politiker. (Quelle: Poolfoto/imago images)

Hansi Flick leitet offenbar rechtliche Schritte gegen einen AfD-Politiker ein. Der Grund ist eine Aussage des Bayern-Trainers, die der Bundestagsabgeordnete instrumentalisiert hatte, um im Internet Stimmung zu machen.

Bayern-Trainer Hansi Flick geht juristisch gegen einen Bundestagsabgeordneten der AfD vor. Das berichtet die Münchener Tageszeitung "tz". Demnach handelt es sich bei dem Politiker um Johannes Huber. Flick wolle per einstweiliger Verfügung eine Unterlassung erwirken, heißt es.

Huber hatte sich einer Aussage Flicks bedient, die der Trainer in Richtung des SPD-Gesundheitspolitikers Karl Lauterbach getätigt hatte. Flick hatte auf der Pressekonferenz vor dem letzten Bundesligaspiel gegen Arminia Bielefeld (3:3) gesagt: "Man kann die sogenannten Experten langsam nicht mehr hören." Es ging um das Thema Corona.

Diesen Wortlaut griff Huber anschließend verkürzt in einem Social-Media-Post auf, um gegen Lauterbach Stimmung zu machen. Gegen diese Instrumentalisierung seiner Aussage wehrt sich Flick nun auf juristischem Wege.

Aussprache mit Lauterbach

Vom FC Bayern selbst gab es noch keine Stellungnahme zu dem Vorgang.

Mit Lauterbach hat sich Flick inzwischen persönlich ausgesprochen. Der SPD-Mann twitterte anschließend: "Es war für mich ein spannendes und konstruktives Gespräch mit gegenseitiger Wertschätzung. Jeder Streit ist beigelegt."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal