• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern MĂŒnchen
  • FC Bayern: So kam es zum Bruch mit Hansi Flick und dem Rekordmeister


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextEM-Aus fĂŒr WeltfußballerinSymbolbild fĂŒr einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild fĂŒr einen TextRussland stoppt Kasachstans ÖlexportSymbolbild fĂŒr ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild fĂŒr einen TextBericht: Separatisten kapern FrachterSymbolbild fĂŒr einen TextFC Bayern befördert Ex-ProfiSymbolbild fĂŒr einen TextEU-Land fĂŒhrt Wehrpflicht wieder einSymbolbild fĂŒr einen TextJunger Biker stirbt auf der A29Symbolbild fĂŒr einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild fĂŒr einen TextFrauen-EM: Der Spielplan zum AusdruckenSymbolbild fĂŒr einen TextLuxuriös: So ĂŒbernachtet die Polit-EliteSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserKinderstar offenbart intimes Liebes-DetailSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Bericht: So kam es zum Bruch zwischen Flick und Bayern

Von t-online, dsl

Aktualisiert am 21.04.2021Lesedauer: 2 Min.
Hansi Flick und Hasan Salihamidzic (v.l.): Im Machtkampf der beiden Bayern-FunktionÀre sind die Fronten verhÀrtet.
Hansi Flick und Hasan Salihamidzic (v.l.): Im Machtkampf der beiden Bayern-FunktionÀre sind die Fronten verhÀrtet. (Quelle: Poolfoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hansi Flick will nach der Saison den FC Bayern verlassen. Wie konnte es trotz aller Erfolge dazu kommen? Ein Bericht zeigt nun, wie tief die GrĂ€ben in der MĂŒnchner FĂŒhrungsriege wohl wirklich sind.

Die Szene mutet skurril an: Hansi Flick verkĂŒndet in der Kabine seinen Wunsch, den FC Bayern im Sommer zu verlassen. Die Spieler des Rekordmeisters beginnen zu klatschen, loben ihren Trainer fĂŒr seine Entschlossenheit. Hasan Salihamidzic, als Sportvorstand Flicks Vorgesetzter, wird von dieser Entscheidung ebenso ĂŒberrascht wie die Profis – und beginnt nach kurzem Zögern auch zu klatschen.

So beschreibt es die "Sport Bild" in einem neuen Bericht, der den GrĂŒnden fĂŒr den Bruch zwischen dem Sextuple-Erfolgstrainer und dem FC Bayern nĂ€her kommen möchte. Demnach habe sich Flick nach reiflicher Überlegung zum Abschied von der SĂ€bener Straße durchgerungen, ausgelaugt vom monatelangen Machtkampf mit Salihamidzic. Wie klar die Sympathien in der Chefetage der Bayern verteilt sind, zeigt, wen Flick als erstes ĂŒber seine Entscheidung informierte.

Flick informierte erst Kahn und Rummenigge

Glaubt man der "Sport Bild" sollen dies seine Vertrauten, Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge und dessen designierter Nachfolger Oliver Kahn, gewesen sein. Kahn war in den vergangenen Wochen als Mediator aufgetreten und hatte Flick mit mehr Mitspracherecht in der Kaderplanung von einem Verbleib ĂŒberzeugen wollen. Dabei machte der frĂŒhere Weltklassetorwart jedoch auch deutlich: Der FC Bayern wird sich nicht vorzeitig von Salihamidzic trennen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Es ist fast schon zu spÀt
Rettungseinsatz nach dem Abbruch am Marmolata-Gletscher in den Dolomiten.


Der Bosnier genießt nĂ€mlich die volle RĂŒckendeckung des Aufsichtsrats und insbesondere vom mĂ€chtigen EhrenprĂ€sidenten Uli Hoeneß. Dieser soll empört gewesen sein von Flicks Forderungen und habe deutlich gemacht, dass ein Trainer sich nicht in Managemententscheidungen einzumischen habe. Besonders bitter sei Hoeneß und dem Aufsichtsrat aufgestoßen, dass Flick eigenhĂ€ndig den Kontakt zu potenziellen Neuverpflichtungen aufgenommen haben soll. Demnach wollte der Coach so die Transfers von Kai Havertz (FC Chelsea), Mario Götze (PSV Eindhoven) und Benjamin Henrichs (RB Leipzig) erzwingen.

Auch aufgrund dieses Vertrauensbruchs werde der Aufsichtsrat Flick einen möglichen Abgang zum DFB, wo er als Nachfolgekandidat von Bundestrainer Joachim Löw gilt, so schwer wie möglich machen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FC Bayern MĂŒnchenHansi FlickKarl-Heinz RummeniggeOliver Kahn
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website