• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Erling Haaland: Vertrag bei Manchester City enthĂ€lt wohl Klausel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild fĂŒr einen TextItalien ruft DĂŒrre-Notstand ausSymbolbild fĂŒr ein VideoTschetschenen veröffentlichen BotschaftSymbolbild fĂŒr einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild fĂŒr einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild fĂŒr ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild fĂŒr einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild fĂŒr einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild fĂŒr einen TextFĂŒrstin CharlĂšne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild fĂŒr einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserÜberraschende GĂ€ste auf Lindner-HochzeitSymbolbild fĂŒr einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Haaland-Vertrag in Manchester enthÀlt wohl Klausel

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 12.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Erling Haaland: Der Norweger spielt ab Sommer fĂŒr Manchester City.
Erling Haaland: Der Norweger spielt ab Sommer fĂŒr Manchester City. (Quelle: RHR-Foto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Erling Haaland geht zu Manchester City, das ist bekannt. Der Norweger unterschrieb in diesen Tagen einen FĂŒnfjahresvertrag bei den EnglĂ€ndern. Doch der Deal hat offenbar ein kleines Schlupfloch.

Erling Haaland hat in seinem Vertrag bei Manchester City angeblich eine Ausstiegsklausel. Wie die "Bild" berichtet, soll der Norweger in zwei Jahren fĂŒr die festgeschriebene Ablöse von 150 Millionen Euro wechseln können. Das habe Haalands inzwischen verstorbener Berater Mino Raiola noch vor seinem Tod ausgehandelt.


Auch der BVB schlug schon zu – diese Sommertransfers sind schon fix

Vor dem Beginn der Sommertransferperiode sind einige Vereine bereits auf dem Markt aktiv gewesen. Hier finden Sie eine Übersicht, mit welchen Spielern sich die Bundesligisten zur Saison 22/23 verstĂ€rkt haben.
Noussair Mazraoui: Eben noch Meister geworden, nun heißt es Abschied nehmen vom niederlĂ€ndischen Klub Ajax Amsterdam. Nach 16 Jahren wechselt der Rechtsverteidiger ablösefrei zum Rekordmeister nach MĂŒnchen. Der 24-JĂ€hrige unterschrieb einen Vertrag bis 2026 und soll die defensive InstabilitĂ€t ausbessern.
+30

Der Vertrag des 21-JĂ€hrigen ist bis 2027 gĂŒltig, doch schon 2024 könnte es also zu einem Ende kommen, bei dem Manchester City kein Veto einlegen könnte.

Was Real Madrid so interessant macht

Ein möglicher Gedanke bei dieser Klausel wĂ€re Real Madrid gewesen. Die Spanier waren Manchesters schĂ€rfster Konkurrent im Werben um Haaland in den vergangenen Wochen und Monaten. Angesichts der Verhandlungen mit Kylian MbappĂ© lag der Fokus aber nicht auf dem BVB-StĂŒrmer, sodass sich Man City durchsetzte.

Haalands Lieblingsklub sei aber Real Madrid, hieß es zuletzt in mehreren Medienberichten. Und in zwei Jahren könnten die "Königlichen" zum einen das nötige Geld, aber auch den nötigen Platz fĂŒr den StarstĂŒrmer haben. Denn der Vertrag von Karim Benzema ist nur noch bis 2023 gĂŒltig. Und auch andere Großverdiener wie Luka Modric oder Marcelo sind dann wohl nicht mehr in Madrid unter Vertrag.

Ein anderer Faktor bei der Klausel könnte auch die Zukunft von Citys Trainer Pep Guardiola sein. Dessen Vertrag lÀuft nur bis 2023 und der Spanier hatte mehrfach betont, diesen nicht verlÀngern zu wollen. Sollte es mit Guardiolas Nachfolger keinen Erfolg geben, hÀtte Haaland die Option, den Verein zu wechseln.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Holt der FC Bayern den nÀchsten NiederlÀnder?
Erling HaalandMadridManchester CityReal Madrid
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website