Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions-League-Auslosung 2016/17: So sieht das Achtelfinale aus

BVB zieht Benfica, Bayer Madrid  

Hammerlos! FC Bayern muss gegen Arsenal ran

13.12.2016, 11:51 Uhr | dpa

Champions-League-Auslosung 2016/17: So sieht das Achtelfinale aus. Xabi Alonso (li.) und der FC Bayern bekommen es einmal mehr mit Mesut Özil und dem FC Arsenal zu tun. (Quelle: imago images/MIS)

Xabi Alonso (li.) und der FC Bayern bekommen es einmal mehr mit Mesut Özil und dem FC Arsenal zu tun. (Quelle: MIS/imago images)

Das gefürchtete Los FC Barcelona blieb dem FC Bayern München erspart, dafür kommt es fast schon traditionell zum Wiedersehen mit dem FC Arsenal und Weltmeister Mesut Özil. Zum vierten Mal in den vergangenen fünf Jahren bekommt es der deutsche Rekordmeister in der Champions League mit den Gunners zu tun.

Die vermeintlich leichtere Aufgabe im Achtelfinale erwischte Bundesliga-Rivale Borussia Dortmund, der auf den portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon trifft. Bayer Leverkusen spielt gegen Vorjahresfinalist Atlético Madrid. Das ergab die Auslosung in Nyon.

Die Achtelfinals werden zwischen dem 14. Februar und dem 15. März gespielt. Das Endspiel findet am 3. Juni in Cardiff statt. Bayern und Leverkusen haben in den Hinspielen jeweils Heimrecht. Der BVB muss zuerst in Lissabon antreten, ehe das Rückspiel in Dortmund steigt.

Statistik spricht für FC Bayern

Die Bayern hatten erstmals seit der Saison 2009/10 das Achtelfinale nicht als Gruppensieger erreicht und hätten daher auch auf Topfavorit Barcelona treffen können. Doch es wurde wieder der englische Tabellenzweite Arsenal, bei dem neben Özil auch die weiteren deutschen Weltmeister Shkodran Mustafi und Per Mertesacker unter Vertrag stehen.

Ancelotti: "Müssen uns gute Ausgangslage schaffen"

"Das werden zwei sehr interessante Spiele, auf die ich mich jetzt schon freue. Ich habe Vertrauen in meine Mannschaft und hoffe, dass wir das Viertelfinale erreichen. Dazu müssen wir uns im Hinspiel in der Allianz Arena aber eine gute Ausgangslage für das Spiel in London schaffen. Arsenal hat derzeit eine sehr gute Mannschaft und einen Trainer, den ich schätze. Die Londoner stehen in der Premier League aktuell prima da und haben in dieser Saison bislang nur einmal verloren in der Liga. Es wird schwierig, aber ich bin zuversichtlich", sagte Bayern-Trainer Carlo Ancelotti.

Erst in der vergangenen Saison kam es in der Gruppenphase zum Aufeinandertreffen. Arsenal siegte daheim 2:0, in München setzten sich die Bayern mit 5:1 durch. Davor war es auch dreimal in der Königsklasse im Achtelfinale zum deutsch-englischen Duell gekommen (2004/05, 2012/13, 2013/14), jeweils mit dem besseren Ende für die Münchner.

"Wir haben mit Arsenal ein Los bekommen, mit dem wir viel Erfahrung haben. Das ist eine gute Mannschaft, das werden schwere Spiele. Da müssen wir gut und konzentriert spielen, um unser Ziel, das Viertelfinale, zu erreichen", argumentierte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Bayer nach holpriger Vorrunde gegen Vorjahresfinalist

Für Leverkusen kommt es ebenfalls zu einem Wiedersehen. Erst in der Spielzeit 2014/15 hatte Bayer gegen Atlético gespielt, nach großem Kampf setzten sich die Spanier aber im Elfmeterschießen durch. "Das ist eine große Herausforderung, aber wir freuen uns über dieses Los. Vor zwei Jahren war es ein Spiel auf Augenhöhe. Wenn unser Kader wieder komplett ist, dann haben wir durchaus eine Chance", sagte Leverkusens Geschäftsführer Michael Schade.

Bayer steht zum siebten Mal in die K.-o.-Runde der Champions League, wenngleich die Vorrunde mitunter holprig verlief. Vorentscheidend war der 1:0-Sieg im Wembleystadion gegen Tottenham Hotspur.

"Atlético ist ein Brocken, aber wenn man unsere Champions-League-Auftritte sieht, kann man durchaus optimistisch sein", sagte Bayer-Manager Jonas Boldt.

Watzke über Los: "Müssen das schon ernst nehmen"

Den stärksten Eindruck hatte in der Gruppenphase aus deutscher Sicht Dortmund hinterlassen. Der BVB hatte sich als Erster vor Titelverteidiger Real Madrid durchgesetzt und für einige Superlative gesorgt. 21 Vorrunden-Tore waren zuvor noch keinem Team gelungen. Darunter war auch das spektakuläre 8:4 gegen Legia Warschau, das als torreichstes Spiel in die Königsklassen-Historie einging. Als Belohnung gab es das Los Benfica.

Ein Selbstläufer ist das Duell laut Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke aber nicht: "Wir müssen das schon ernst nehmen, Benfica ist zurzeit die stärkste Mannschaft in Portugal. Aber wir haben schon eine gute Chance, da zu bestehen." Das letzte Dortmunder Duell mit Benfica liegt schon einige Jahrzehnte zurück, 1963/64 hatte sich der BVB im Europapokal der Landesmeister gegen die Portugiesen im Achtelfinale durchgesetzt.

Deutsches Keeper-Duell

International verspricht das Achtelfinale zwischen Paris Saint-Germain und Barcelona Spannung. Dabei kommt es auch zum Duell der deutschen Torhüter Marc-André ter Stegen und Kevin Trapp. Manchester City mit Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola spielt gegen AS Monaco. Titelverteidiger Real trifft auf den SSC Neapel.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe