Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: Gündogan erst ausgepfiffen, dann verletzt raus

Bei Sieg gegen Hoffenheim  

Gündogan erst ausgepfiffen, dann verletzt raus

03.10.2018, 09:46 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Champions League: Gündogan erst ausgepfiffen, dann verletzt raus. Ilkay Gündogan: Der deutsche Nationalspieler wechselte 2016 von Borussia Dortmund nach Manchester. (Quelle: imago/foto2press)

Ilkay Gündogan: Der deutsche Nationalspieler wechselte 2016 von Borussia Dortmund nach Manchester. (Quelle: foto2press/imago)

Trotz des Sieges in der Königsklasse war es für Ilkay Gündogan in Sinsheim ein gebrauchter Abend. Erst wurde der deutsche Nationalspieler unrühmlich empfangen – dann musste er verletzt ausgewechselt werden.

Ilkay Gündogan ist vor dem Champions-League-Spiel zwischen der TSG Hoffenheim und Manchester City vom Sinsheimer Publikum mit Pfiffen empfangen worden. Als der Name des 27 Jahre alten England-Profis im Stadion der TSG für die Startaufstellung der Citizens vorgelesen wurde, waren laute Pfiffe zu vernehmen.

Gündogan zu Pfiffen: "Dran gewöhnt in Deutschland"

"Es war nicht viel, und ich bin mit einem englischen Verein nach Deutschland gekommen", sagte Gündogan nach dem 2:1 (1:1)-Sieg mit Manchester: "Deswegen finde ich das ein Stück weit auch normal und ich will das nicht dramatisieren. Es war eine tolle Atmosphäre."



Und fügte mit einem Grinsen hinzu: "Da bin ich ja mittlerweile dran gewöhnt in Deutschland." Nach dem umstrittenen Foto mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan war Gündogan im WM-Vorbereitungsspiel gegen Saudi-Arabien in Leverkusen ebenfalls lautstark ausgepfiffen worden. In den Länderspielen nach dem WM-Debakel gegen Frankreich und Peru (in Sinsheim) hatte sich das allerdings nicht wiederholt.

Gündogan macht sich Sorgen wegen Top-Spiel gegen Klopp

Mehr Sorgen bereitete dem Mittelfeldspieler seine Verletzung. Gündogan musste wegen Problemen am hinteren Oberschenkel in der 68. Minute vorzeitig ausgewechselt werden. "Es sieht noch nicht so schlimm aus, morgen Ultraschall, dann wissen wir mehr", sagte er nach der Partie. 

Ilkay Gündogan: Der Mittelfeldspieler wird nach seiner Auswechslung am verletzten Oberschenkel behandelt. (Quelle: imago/Pressefoto Baumann)Ilkay Gündogan: Der Mittelfeldspieler wird nach seiner Auswechslung am verletzten Oberschenkel behandelt. (Quelle: Pressefoto Baumann/imago)

Auf die anstehenden Länderspiele angesprochen, antwortete der Mittelfeldspieler: "Ich mache mir mehr Sorgen für das Spiel am Sonntag, weil es sehr wichtig ist. Ich habe keine Ahnung, man muss da abwarten."

DFB-Team muss gegen Niederlande und Frankreich ran

Manchester City muss am Sonntag (17.30 Uhr im Liveticker bei t-online.de) zum Spitzenspiel beim FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp ran. Manchester und Liverpool liegen punktgleich (jeweils 19 Zähler) auf den Plätzen eins und zwei in der Premier League. 



Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet am 13. und 16. Oktober in der Uefa Nations League zwei Auswärtsspiele gegen die Niederlande und Weltmeister Frankreich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Klingt wie eine Legende: Teufels beliebteste Speaker
jetzt die Ultima 40 Serie entdecken
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018