• Home
  • Sport
  • FuĂźball
  • Europa League
  • Auslosung der Europa-League: Frankfurt erwischt Hammerlos fĂĽr Achtfinale


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland zahlt fällige Zinsschulden nichtSymbolbild für einen TextG7-Foto ohne Scholz: Söder äußert sichSymbolbild für einen TextFC Bayern gibt Manés Nummer bekanntSymbolbild für einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild für ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild für einen TextTürkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild für einen TextTribüne bei Stierkampf stürzt ein – ToteSymbolbild für einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild für einen TextGerüchte um Neymar werden konkreterSymbolbild für einen TextGercke überrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild für einen TextStaatschefs witzeln über PutinSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Bayer trifft auf Ex-Gosens-Klub, SGE in Spanien

Von t-online, Mey

Aktualisiert am 25.02.2022Lesedauer: 3 Min.
Daichi Kamada: Der Stürmer will mit Eintracht Frankfurt das nächste Europapokal-Abenteuer bestreiten.
Daichi Kamada: Der Stürmer will mit Eintracht Frankfurt das nächste Europapokal-Abenteuer bestreiten. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Freitag fand die Auslosung fĂĽr das Europa-League-Achtelfinale statt. Zwei deutsche Teams haben machbare Aufgaben bekommen, Eintracht Frankfurt hingegen hat ein schweres Los erwischt.

Nun stehen sie fest: Die Achtelfinal-Gegner für die deutschen Klubs in der Europa League. RB Leipzig hat am Freitag ein in der momentanen Situation kniffliges Los bekommen. Die Sachsen müssen gegen Spartak Moskau ran. Das Hinspiel wird am 10. März in der Red Bull Arena angepfiffen, eine Woche später wird das Rückspiel auf neutralem Boden ausgetragen. Das hatte die Uefa bereits vor der Auslosung auf Grundlage der russischen Invasion in die Ukraine beschlossen.

Sportlich ist die Tedesco-Elf gegen die Russen klar favorisiert. Ebenfalls favorisiert ist in der momentanen Verfassung Bayer Leverkusen. Die Werkself trifft im März in einem Hin- und Rückspiel auf Atalanta Bergamo.

Kein Losglück hatte Eintracht Frankfurt. Die Hessen treffen auf Betis Sevilla. Die Spanier sind in diesem Jahr gut in Form, außerdem winkt ihnen ein Europa-League-Finale in der eigenen Stadt. Das Endspiel findet im Mai in Sevilla statt. Der Hochkaräter und Topfavorit auf den Titel ist der FC Barcelona. Die Katalanen spielen im Achtelfinale gegen Galatasaray Istanbul. Das sollte für die wiedererstarkten Spanier kein Problem sein.

Die Duelle im Ăśberblick:

  • Glasgow Rangers – Roter Stern Belgrad
  • Sporting Braga – AS Monaco
  • FC Porto – Olympique Lyon
  • Atalanta Bergamo – Bayer Leverkusen
  • FC Sevilla – West Ham United
  • FC Barcelona –Galatasaray Istanbul
  • RB Leipzig – Spartak Moskau
  • Real Betis – Eintracht Frankfurt

Hier die Auslosung zum Nachlesen im Liveticker:

12.23 Uhr: Die acht Duelle des Europa-League-Achtelfinals sind nun ausgelost. RB Leipzig (Spartak Moskau) sowie Bayer Leverkusen (Atalanta Bergamo) gehen als klare Favoriten in ihre Duelle. Eintracht Frankfurt hat hingegen mit Betis Sevilla ein schweres Los gezogen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das Putin-Beben


12.22 Uhr: Als Letztes wird der Name von Eintracht Frankfurt aus dem Topf gezogen. Die Hessen spielen gegen Betis Sevilla um das Viertelfinal-Ticket. Damit hat Frankfurt einen starken Gegner bekommen, der sich am Donnerstag gegen Zenit St. Petersburg durchgesetzt hat.

12.21 Uhr: Aus dem Topf der nicht gesetzten Teams wird RB Leipzig gelost. Und die Tedesco-Elf bekommt eine sehr lösbare Aufgabe. Es geht gegen den russischen Vertreter Spartak Moskau.

12.20 Uhr: Jetzt kommt das dickste Los aus dem Topf. Der FC Barcelona ist gezogen und trifft im Achtelfinale auf Galatasaray Istanbul. Da dĂĽrften die Katalanen der groĂźe Favorit sein.

12.19 Uhr: Ex-Keeper Palop hat nun den FC Sevilla, einen starken Champions League-Absteiger, gezogen. Die Spanier treffen auf West Ham United.

12.18 Uhr: Nun wird Atalanta Bergamo, Ex-Klub von DFB-Star Robin Gosens, ausgelost. Sie sind in der Champions League als Gruppendritter rausgeflogen. Im Europa-League-Achtelfinale treffen die Italiener auf Bayer Leverkusen. Damit steht der erste deutsche Verein fest.

12.17 Uhr: Der FC Porto trifft auf Olympique Lyon. Die ersten drei Duelle sind gelost, noch immer warten wir auf den ersten deutschen Vertreter.

12.16 Uhr: Nächstes Los: Sporting Braga, am Donnerstag Sheriff Tiraspol bezwungen, trifft auf den AS Monaco. Ein machbares Los für die Mannschaft von Bayern-Leihgabe Alexander Nübel.

12.15 Uhr: Jetzt geht es los. Dortmund-Bezwinger Glasgow trifft auf Roter Stern Belgrad. Damit treffen zwei Underdogs im direkten Duell aufeinander.

12.11 Uhr: Der technische Direktor Michael Heselschwerdt erläutert nochmals die Regeln der Auslosung. Beispielsweise dürfen Teams aus einem Land in der Runde der letzten 16 noch nicht aufeinandertreffen. Also wird es zu keinem reinen deutschen Duell kommen.

12.09 Uhr: Die Lose ziehen wird der ehemalige spanische Torwart Andres Palop. Er gewann zu seiner Zeit dreimal den damaligen UEFA-Pokal. Einmal gewann er ihn mit Valencia, zweimal mit dem FC Sevilla.

12.05 Uhr: In wenigen Augenblicken wird die Auslosung des Achtelfinals starten. Gerade wird der Modus erläutert, außerdem verkündet die UEFA ihre Solidarität mit der Ukraine.

11.55 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker der Achtelfinal-Auslosung in der Europa League. Gleich geht es los in den Uefa-Räumlichkeiten in Nyon. Dann entscheidet sich, wohin die Reise für die deutschen Vertreter Eintracht Frankfurt, Bayer Leverkusen und RB Leipzig geht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AS MonacoAtalanta Bergamo CalcioBayer 04 LeverkusenBetis SevillaEintracht FrankfurtFC BarcelonaFC PortoFC SevillaGalatasaray IstanbulGlasgow RangersOlympique LyonRB LeipzigRoter Stern BelgradSpanienSpartak MoskauSporting BragaUkraineWest Ham United F.C.
FuĂźball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website