Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

FC Bayern gegen Fenerbahce im Audi Cup: Fünf Tore in 22 Minuten!

Duell im Audi Cup  

Bayern spielt wie im Rausch – Sorge um Gnabry

31.07.2019, 07:22 Uhr | t-online.de, BZU

 (Quelle: Omnisport)
Leroy Sané: Kovac äußert sich zu Rummenigge-Kritik

Nach dem 6:1-Erfolg über Fenerbahce Istanbul spricht Niko Kovac über seine Aussagen zu Leroy Sané. Er verifiziert diese noch einmal und berichtet von einem Gespräch mit Pep Guardiola. (Quelle: Omnisport)

Niko Kovac: So äußerte sich der Bayern-Trainer zuletzt über Leroy Sané. (Quelle: Omnisport)


Der FC Bayern hat mit einer starken Leistung gegen Fenerbahce für ein Ausrufezeichen gesorgt. Im ersten Härtetest glänzte der Rekordmeister und erzielte fünf Tore in 22 Minuten. Doch es gibt Sorge um Serge Gnabry.

Mit einer herausragenden Leistung hat der FC Bayern das Finale des Audi Cups erreicht. Mit 6:1 bezwang der Rekordmeister den türkischen Top-Klub Fenerbahce Istanbul. Matchwinner wurde Thomas Müller, der gleich drei Treffer beisteuerte. Die anderen Tore erzielten Renato Sanches, Leon Goretzka und Kingsley Coman.


Das Ehrentor für Fenerbahce steuerte Max Kruse bei. Doch nicht alles lief für den Double-Sieger wie am Schnürchen. Serge Gnabry musste früh verletzt raus. Der Nationalspieler hatte muskuläre Probleme. Eine genaue Diagnose blieb bisher noch aus. Laut Trainer Niko Kovac war es lediglich eine Vorsichtsmaßnahme.

So lief das Spiel – der Liveticker

Abpfiff in München. Der FC Bayern fährt mit einer sehr starken Leistung einen klaren Sieg ein.

90. Minute – Kurze Unterbrechung in München. Ein Spieler von Fenerbahce liegt verletzt am Boden. 

84. Minute – Das Spiel plätschert vor sich hin, die Reihen leeren sich allmählich. Der FC Bayern hat das hier komplett im Griff und spielt die letzten Minuten runter.

82. Minute – Auch der nächste Fenerbahce-Angriff führt ins Leere. Ein Steilpass auf Kruse landet nur bei Alphonso Davies, der mal wieder schneller unterwegs ist.

80. Minute – Wenn Fenerbahce hier gefährlich wird, dann über Max Kruse. Doch den Sprint des Ex-Bremers kann Alphonso Davies problemlos egalisieren. 

78. Minute – Fast wäre nun Neuzugang Sarpreet Singh zu seinem Tor gekommen. Doch der talentierte Offensivmann trifft mit seinem Schuss nur das Gesicht des gegnerischen Torhüters.

74. Minute – Jetzt kommt es noch zum Einsatz von Jann-Fiete Arp, der für Robert Lewandowski eingewechselt wird. Auch Thiago geht vom Platz und Maximilian Zaiser kommt ins Spiel.

73. Minute – Nabil Dirar wird hier heute nicht mehr glücklich. Jetzt legt sich der Kapitän der Türken noch mit seinem eigenen Trainer an, weil dieser ihm signalisiert, er solle nicht auf die Fans hören. 

70. Minute – Ein Angriff von Fenerbahce führt ins Leere. Nabil Dirar verspringt der Ball, was Pfiffe bei den Fans zur Folge hat. Dirar winkt ab, schüttelt den Kopf. Die Fenerbahce-Fans pfeifen dadurch nur noch lauter.

68. Minute – Nach einem Zweikampf bleibt Joshua Kimmich kurz liegen, doch der Nationalspieler kann schon kurze Zeit später wieder stehen.

67. Minute – Bayern will jetzt das 7:1. Das Gegentor nagt an den Münchnern. Doch ein Angriff über Leon Goretzka landet beim Gegenspieler. 

64. Minute – TOR FÜR FENERBAHCE! Da ist der Ehrentreffer für die Türken. Mit einem Fehlpass schickt Leon Goretzka Max Kruse auf die Reise und der Ex-Bremer setzt sich gegen den eingewechselten Javi Martinez durch und schießt den Ball vorbei an Sven Ulreich ins Eck. 

58. Minute – TOR FÜR DEN FC BAYERN! Thomas Müller schnürt den Dreierpack – und wie! In langer Ball aus dem eigenen Strafraum landet beim Ex-Nationalspieler der früh in die gegnerische Hälfte gestartet war. Der Fenerbahce-Keeper eilt aus dem Tor, stellt aber für Müller kein Hindernis dar. Aus über 30 Metern schießt er den Ball ins Gehäuse.

55. Minute – Fenerbahce erhält einen Freistoß in gefährlicher Position, doch der landet in der Mauer und bringt nichts ein. Weiter 5:0. 

50. Minute – Bayern ist unverändert das dominante Team, doch Fenerbahce ist jetzt etwas besser geordnet. 

48. Minute – Ein Freistoß von David Alaba aus gefährlicher Position bringt keinen Erfolg ein. Zu mittig fliegt der Ball auf das Fenerbahce-Tor zu.

46. Minute – Die zweite Hälfte hat begonnen. Im Tor der Bayern steht übrigens jetzt Sven Ulreich. 

45. Minute – Fast das 6:0 für die Bayern! Nach einer Hereingabe von rechts rutschen sowohl Leon Goretzka als auch Kingsley Coman am Ball vorbei. Halbzeit in München.

44. Minute – TOR FÜR DEN FC BAYERN! Thomas Müller verwandelt eiskalt in die rechte Ecke.  

43. Minute – ELFMETER FÜR DEN FC BAYERN! Was Fenerbahce da defensiv veranstaltet, ist ziemlich fragwürdig. Die Türken bekommen keinen Ball gesichert und verlieren erneut das Spielgerät im eigenen Strafraum. Anschließend wird Robert Lewandowski im Sechzehner gefoult. Klarer Elfmeter.

40. Minute – TOR FÜR DEN FC BAYERN! Da ist der vierte Treffer. Und diesmal hatte Bayern etwas Mithilfe von Fenerbahce. Ein Pass von Leon Goretzka am Strafraum wird von einem Verteidiger abgefälscht und in den Lauf von Kingsley Coman gespielt, der eiskalt vor dem Tor abschließt.

39. Minute – Bayern presst hier unglaublich hoch. Bis zu fünf Spieler attackieren die Verteidiger von Fenerbahce, teilweise sogar bis in den Strafraum. Das sorgt immer wieder für lange Bälle bei den Türken, die Bayern dann an der Mittellinie erobert.

38. Minute – Bayern ist hier wirklich in allen Belangen überlegen. Immer wieder spielt der Rekordmeister eine Chance heraus. Fenerbahce kommt kaum hinterher, versucht lediglich, die Schüsse der Bayern irgendwie zu blocken. 

31. Minute – TOR FÜR DEN FC BAYERN! Was ist denn jetzt hier los? Fenerbahce-Spieler Nabil Dirar verpasst es, einen Ball im eigenen Strafraum zu klären. Thomas Müller lauert auf die Chance und schnappt ihm den Ball weg. Anschließend erzielt der Weltmeister von 2014 das dritte Tor.

28. Minute – TOR FÜR DEN FC BAYERN! Eben scheitert Goretzka per Kopf, jetzt trifft er. Nach einer flachen Hereingabe von der linken Seite trifft der Nationalspieler aus 16 Metern und schießt den Ball platziert ins Eck. 

22. Minute – TOR FÜR DEN FC BAYERN! Nach einem perfekten Pass von Thiago in den Lauf von Robert Lewandowski legt der Pole quer auf Renato Sanches, der den Ball ins leere Tor einschiebt.

20. Minute – Der FC Bayern muss wechseln: Serge Gnabry hat es erwischt. Mit muskulären Problemen muss der Nationalspieler runter. Für ihn kommt Thomas Müller.

17. Minute – Bayern hat mehr vom Spiel, kommt zu mehreren Abschlüssen.

14. Minute – Es ist kein gewöhnliches Testspiel in München. Beide Teams gehen voll drauf, steigen intensiv in die Zweikämpfe. Auch die Atmosphäre ist hitzig. 

9. Minute – Eine Kimmich-Ecke von der rechten Seite landet auf dem Kopf von Goretzka. Doch der Ball landet weit über dem Tor der Türken.

5. Minute – Da ist die erste Chance des Spiels – für Fenerbahce! Max Kruse zieht aus halblinker Position im Strafraum ab, zieht den Ball aber über das Tor. Ein leichtes Raunen geht durch die Fanblöcke von Fenerbahce. 

2. Minute – Übrigens, der FC Bayern wird hier gnadenlos ausgepfiffen. Nicht von den eigenen Fans, sondern von den zahlreichen Anhängern der Türken. 

1. Minute – Der FC Bayern spielt in einem 4-3-3. Vor der Abwehr spielen Thiago, Goretzka und Sanches. das Sturmtrio bilden Coman, Lewandowski und Gnabry.  

20.21 Uhr: Tottenham im Finale – Real raus

Im anderen Halbfinale hat übrigens Tottenham Hotspur gegen Real Madrid mit 1:0 gewonnen. Damit verschärft sich die Krise bei Real.

20.09 Uhr: Auch Kruse spielt

Für den FC Bayern gibt es ein kleines Wiedersehen. Der Ex-Bremer Max Kruse, inzwischen in Diensten von Fenerbahce Istanbul, steht in der Startelf der Türken. 

20.05 Uhr: So spielt der FC Bayern

Thomas Müller sitzt beim FC Bayern erst einmal auf der Bank. Dafür stehen überraschend Jerome Boateng und Renato Sanches in der Startelf.

Boateng rückt für Neuzugang Pavard ins Team. Der Weltmeister fehlt im Kader.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal