Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Deutschland Aufstellung: Löw bringt Brandt gegen Nordirland – Havertz auf der Bank

EM-Quali gegen Nordirland  

Aufstellung steht fest: Löw bringt zwei Neue

09.09.2019, 20:08 Uhr | sid

 (Quelle: Omnisport)
Löw fordert: "Mit aller Macht 3 Punkte"

Nach der Pleite gegen die Niederlande in der EM-Quali will das DFB-Team in Nordirland wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Joachim Löw gibt sich dementsprechend kämpferisch. (Quelle: Omnisport)

"Mit aller Macht drei Punkte": Was Bundestrainer Löw vor dem Nordirland-Spiel von seiner Mannschaft fordert. (Quelle: Omnisport)


Joachim Löw nimmt vor der Partie gegen Nordirland kleine Veränderungen vor – und setzt beim wichtigen Auswärtsspiel auf einen Dortmunder sowie einen Leipziger. 

Joachim Löw baut die deutsche Fußball-Nationalmannschaft für das wichtige EM-Qualifikationsspiel in Belfast gegen Tabellenführer Nordirland (20.45 Uhr/RTL) auf zwei Positionen um. Julian Brandt (BVB) und Marcel Halstenberg (RB Leipzig) rücken ins Team.

Havertz erneut nur auf der Bank

Brandt besetzt die nach der Umstellung auf eine Vierer-Abwehrkette freigewordene Stelle im Mittelfeld. Dafür verliert Jonathan Tah, dem beim 2:4 gegen die Niederlande in Hamburg am vergangenen Freitag ein Eigentor unterlaufen war, seinen Platz. Halstenberg rückt für den verletzten Nico Schulz auf die linke Abwehrseite. Ausnahmetalent Kai Havertz (Bayer Leverkusen) sitzt zunächst erneut nur auf der Bank.

Vor Kapitän Manuel Neuer im deutschen Tor verteidigen Abwehrchef Niklas Süle und Matthias Ginter im Zentrum. Flankiert werden sie von Lukas Klostermann und Halstenberg. Joshua Kimmich und Toni Kroos agieren hinter Brandt im Mittelfeld. Dort hatte Löw eigentlich Ilkay Gündogan eingeplant, doch der England-Legionär fällt wegen eines grippalen Infekts aus. Im Dreier-Angriff spielen wie gegen Oranje Marco Reus, Serge Gnabry und Timo Werner.


Die DFB-Auswahl (9 Punkte nach vier Spielen) steht im Ringen um die beiden direkten Qualifikationsplätze für die EM nach der Pleite gegen Oranje unter Druck. Nordirland hat nach vier Spielen eine weiße Weste, die Niederlande (6 nach 3) haben den direkten Vergleich mit der DFB-Elf gewonnen. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal