Sie sind hier: Home > Sport > EM 2021 >

Fußball-EM: Kader der Gruppe D mit Kroatien, Tschechische Republik, England, Schottland


Fußball-EM 2021  

EM-Kader der Gruppe D: Kroatien, Tschechische Republik, England, Schottland

08.06.2021, 13:50 Uhr | t-online

Fußball-EM: Kader der Gruppe D mit Kroatien, Tschechische Republik, England, Schottland. Im Londoner Wembleystadion finden drei Spiele der Gruppe D statt. Die anderen drei werden in Glasgow ausgetragen. (Quelle: imago images/Paul Marriott)

Im Londoner Wembleystadion finden drei Spiele der Gruppe D statt. Die anderen drei werden in Glasgow ausgetragen. (Quelle: Paul Marriott/imago images)

Am 11. Juni 2021 startet die Fußball-Europameisterschaft 2020. In Gruppe D treffen Kroatien, die Tschechische Republik, England und Schottland aufeinander. Die Spiele finden in London und in Glasgow statt. Die EM-Kader der einzelnen Gruppenteilnehmer im Überblick.


Die Nationalmannschaft Kroatiens vor dem Nations-League-Spiel gegen Schweden am 11. Oktober 2020. (Quelle: imago images/Bildbyran)Die Nationalmannschaft Kroatiens vor dem Nations-League-Spiel gegen Schweden am 11. Oktober 2020. (Quelle: Bildbyran/imago images)

Kroatien: Der Kader der "Kockasti" (die "Gekachelten")

Torhüter

  • Dominik Livaković (Dinamo Zagreb), Lovre Kalinić (Hajduk Split), Simon Sluga (Luton)

Abwehr

  • Šime Vrsaljko (Atlético Madrid), Borna Barišić (Glasgow Rangers), Duje Ćaleta-Car (Marseille), Dejan Lovren (Zenit St. Petersburg), Josip Juranović (Legia Warschau), Domagoj Vida (Besiktas), Joško Gvardiol (RB Leipzig), Domagoj Bradarić (LOSC Lille), Mile Škorić (Osijek)

Mittelfeld

  • Mateo Kovačić (Chelsea), Luka Modrić (Real Madrid), Marcelo Brozović (Inter Mailand), Milan Badelj (CFC Genua), Nikola Vlašić (ZSKA Moskva), Mario Pašalić (Atalanta), Ivan Perišić (Inter Mailand), Josip Brekalo (Wolfsburg), Mislav Oršić (Dinamo Zagreb), Luka Ivanušec (Dinamo Zagreb)

Sturm

  • Ante Rebić (AC Milan), Bruno Petković (Dinamo Zagreb), Ante Budimir (Osasuna), Andrej Kramarić (Hoffenheim)

Trainer

  • Zlatko Dalić 


Das Team der Tschechischen Republik vor dem Testspiel gegen Deutschland am 11.11.2020. (Quelle: imago images/ULMER Pressebildagentur)Das Team der Tschechischen Republik vor dem Testspiel gegen Deutschland am 11.11.2020. (Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago images)

Tschechische Republik: Der Kader der "Reprezentace" (die "Mannschaft")

Torhüter

  • Ales Mandous (Sigma Olmütz), Jiri Pavlenka (Werder Bremen), Tomas Vaclik (FC Sevilla)

Abwehr

  • Jan Boril (Slavia Prag), Jakub Brabec (Viktoria Pilsen), Ondrej Celustka (Sparta Prag), Vladimir Coufal (West Ham United), Pavel Kaderabek (TSG Hoffenheim), Tomas Kalas (Bristol City), Ales Mateju (Brescia Calcio), David Zima (Slavia Prag)

Mittelfeld

  • Antonin Barak (Hellas Verona), Vladimir Darida (Hertha BSC), Adam Hlozek (Sparta Prag), Tomas Holes (Slavia Prag), Jakub Jankto (Sampdoria Genua), Alex Kral (Spartak Moskau), Lukas Masopust (Slavia Prag), Jakub Pesek (Slovan Liberec), Tomas Soucek (West Ham United), Petr Sevcik (Slavia Prag), Michal Sadilek (Slovan 2Liberec)

Sturm

  • Michael Krmencik (PAOK Saloniki), Tomas Pekhart (Legia Warschau), Patrik Schick (Bayer Leverkusen), Matej Vydra (FC Burnley)

Trainer

  • Jaroslav Šilhavý 


Die Nationalmannschaft Englands am 25. März 2021 vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen San Marino im Wembley Stadion. (Quelle: imago images/PA Images)Die Nationalmannschaft Englands am 25. März 2021 vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen San Marino im Wembley Stadion. (Quelle: PA Images/imago images)

England: Der Kader der "Three Lions" ("drei Löwen")

Torhüter

  • Dean Henderson (Man Utd), Sam Johnstone (West Brom), Jordan Pickford (Everton)

Abwehr

  • John Stones (Man City), Luke Shaw (Man Utd), Harry Maguire (Man Utd), Kyle Walker (Man City), Tyrone Mings (Aston Villa), Reece James (Chelsea), Conor Coady (Wolves), Ben Chilwell (Chelsea), Kieran Trippier (Atletico Madrid), Ben White (Brighton & Hove Albion)

Mittelfeld

  • Mason Mount (Chelsea), Declan Rice (West Ham), Jordan Henderson (Liverpool), Jude Bellingham (Borussia Dortmund), Kalvin Phillips (Leeds)

Sturm

  • Harry Kane (Tottenham), Marcus Rashford (Man Utd), Raheem Sterling (Man City), Dominic Calvert-Lewin (Everton), Phil Foden (Man City), Jack Grealish (Aston Villa), Jadon Sancho (Borussia Dortmund), Bukayo Saka (Arsenal)

Trainer

  • Gareth Southgate

 

Die schottische Nationalmannschaft vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Serbien am 12.11.2020. (Quelle: imago images/Aleksandar Djorovic)Die schottische Nationalmannschaft vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Serbien am 12.11.2020. (Quelle: Aleksandar Djorovic/imago images)

Schottland: Der Kader der "Bravehearts" (die "mutigen Herzen")

Torhüter

  • Craig Gordon (Heart of Midlothian), David Marshall (Derby County), Jon McLaughlin (Rangers)

Abwehr

  • Liam Cooper (Leeds United), Declan Gallagher (Motherwell), Grant Hanley (Norwich), Jack Hendry (Celtic), Scott McKenna (Nottingham Forest), Stephen O’Donnell (Motherwell), Nathan Patterson (Rangers), Andy Robertson (Liverpool), Greg Taylor (Celtic), Kieran Tierney (Arsenal)

Mittelfeld

  • Stuart Armstrong (Southampton), Ryan Christie (Celtic), John Fleck (Sheffield United), Billy Gilmour (Chelsea), John McGinn (Aston Villa), Callum McGregor (Celtic), Scott McTominay (Manchester United), David Turnbull (Celtic)

Sturm

  • Ché Adams (Southampton), Lyndon Dykes (QPR), James Forrest (Celtic), Ryan Fraser (Newcastle United), Kevin Nisbet (Hibernian)

Trainer

  • Steve Clarke

 
Alle Kader der EM-Teilnehmer im Überblick


24 Mannschaften, 6 Gruppen, 26 Spieler

Insgesamt nehmen bei der Fußball-EM 2021 24 Mannschaften teil. 20 davon wurden über die EM-Qualifikation ermittelt, weitere vier über das Play-off-Turnier der UEFA Nations League 2018/19. In der Gruppenphase spielen die Teams in sechs Gruppen von A bis F. Deutschland ist in Gruppe F.

Der endgültige EM-Kader darf für diese EM 26 statt der üblichen 23 Spieler umfassen; darunter müssen drei Torhüter sein. Damit will die UEFA das Risiko abfedern, dass Mannschaften für bestimmte Spiele über zu wenige Spieler verfügen können, sollte es zu positiven COVID-19-Testergebnissen kommen und Spieler in Quarantäne müssen.

Für die jeweiligen Spieltagskader sind aber weiterhin nur maximal 23 Spieler erlaubt, von denen drei Torhüter sein müssen. Es stehen also auch weiterhin maximal zwölf mögliche Einwechselspieler zur Verfügung. 

Verwendete Quellen:
  • UEFA


1 2 3 4 5 6 7 8

shopping-portal