Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft Deutschland >

DFB: Hansi Flick verzichtet wohl vorerst auf Mats Hummels – Leroy Sané dabei

Neuer Bundestrainer legt los  

Bericht: Flick verzichtet vorerst auf Hummels – Sané dabei

26.08.2021, 11:30 Uhr | sid, np

DFB: Hansi Flick verzichtet wohl vorerst auf Mats Hummels – Leroy Sané dabei. Mats Hummels und Leroy Sané klatschen sich ab: Erstgenannter soll im Septemberaufgebot der Nationalmannschaft noch fehlen, Sané wird dabei sein.  (Quelle: imago images/Team 2)

Mats Hummels und Leroy Sané klatschen sich ab: Erstgenannter soll im Septemberaufgebot der Nationalmannschaft noch fehlen, Sané wird dabei sein. (Quelle: Team 2/imago images)

Am Freitag ist es so weit: Der neue Bundestrainer Hansi Flick nominiert erstmals seinen DFB-Kader. Schon einen Tag vorher kristallisiert sich heraus, wer bei den WM-Qualifikationsspielen dabei sein wird. 

Hansi Flick wird bei seinem Debüt als Bundestrainer wohl auf Mats Hummels (32) verzichten. Der Abwehrchef des DFB-Pokal-Siegers Borussia Dortmund soll nach Informationen des "Kicker" das Aufbauprogramm nach seinen Patellasehnen-Problemen fortsetzen und der deutschen Nationalmannschaft erst im Oktober wieder zur Verfügung stehen. Hummels hatte die Vorbereitung verpasst und erst am vergangenen Samstag im Spiel beim SC Freiburg (1:2) ein Kurz-Comeback gefeiert.

Flick nominiert Sané

Mit dabei sein soll nach einem Bericht der "Bild" dagegen Bayerns Flügelflitzer Leroy Sané. So soll sich Flick nach dem 3:2 der Münchner gegen Köln und den Pfiffen gegen den Spieler bei Bayerns Trainer Julian Nagelsmann nach der Form des Flügelflitzers erkundigt haben. Dieser äußerte sich positiv – und tat dies auch nach Sanés Auftritt beim 12:0 im DFB-Pokal beim Bremer SV.

Flick gibt seinen mit Spannung erwarteten Kader für die WM-Qualifikationsspiele gegen Liechtenstein in St. Gallen (2. September), Tabellenführer Armenien in Stuttgart (5. September) und Island in Reykjavik (8. September) am Freitag, gegen 12 Uhr, bekannt. Die DFB-Auswahl trifft sich zur Vorbereitung am Sonntag in Stuttgart.

Flick hielt sich bislang bedeckt, was seinen Kader für die anstehenden Spiele angeht. Den zuletzt nicht nominierten PSG-Spielern Julian Draxler und Thilo Kehrer öffnete er allerdings ebenso die Tür wie den Dortmundern Julian Brandt und Marco Reus. Flick werde "die Besten" nominieren, wie der neue Bundestrainer zuletzt Woche für Woche wiederholte. 

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID
  • Bericht des "Kicker"
  • Bericht der "Bild"
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: