Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Türkei: Topspiel Trabzonspor - Fenerbahce nach Krawallen abgebrochen

...

Türklinke als Geschoss  

Fans sorgen für Spielabbruch in türkischer Spitzenpartie

11.03.2014, 14:19 Uhr | dpa, sid, t-online.de

Türkei: Topspiel Trabzonspor - Fenerbahce nach Krawallen abgebrochen. Ein Feuerwerkskörper explodiert direkt neben Fenerbahce-Torwart Volkan Demirel. (Quelle: imago/Seskim Photo)

Ein Feuerwerkskörper explodiert direkt neben Fenerbahce-Torwart Volkan Demirel. (Quelle: Seskim Photo/imago)

In der Spitzenpartie der türkischen Süper Lig ist es zum Eklat gekommen. Das Duell zwischen Trabzonspor und Tabellenführer Fenerbahce Istanbul wurde beim Stand von 1:0 für die Gäste abgebrochen, nachdem Fans Knallkörper, Backsteine, Messer und eine Türklinke auf das Feld geworfen hatten. "Das war lebensgefährlich, so etwas habe ich noch nie mitgemacht", sagte Fenerbahce-Star Dirk Kuijt.

"Wir waren mehr mit unserer eigenen Sicherheit beschäftigt als mit unseren Gegenspielern. Ich habe noch nie so viel Hass gesehen", wurde der niederländische Nationalspieler in heimischen Medien zitiert.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit war ein Feuerwerkskörper in der Nähe von Fenerbahce-Keeper Volkan Demirel explodiert. Die Istanbuler Spieler verließen daraufhin das Feld und Schiedsrichter Bülent Yildirim stoppte die Partie. Zuvor hatte er bereits mehrmals unterbrochen, was zu einer zehn Minuten langen Nachspielzeit der ersten Hälfte geführte hatte.

Skandalspiel mit Anlauf

Kuijt übte heftige Kritik an den Zuständen im türkischen Fußball. "Es ist unglaublich, dass so etwas im heutigen Fußball noch passieren kann und muss meiner Meinung nach unbedingt untersucht werden", sagte der 33-Jährige.

Über die Spielwertung will der türkische Verband zeitnah entscheiden. Emmanuel Emenike hatte Fenerbahce in der 23. Minute in Führung gebracht.

Die Paarung hat eine brisante Vorgeschichte: Beide Teams erheben Anspruch auf den Meistertitel 2011. Damals hatte Fenerbahce die Saison vor Trabzonspor beendet, allerdings war Fener in einen Bestechungsskandal verwickelt, in dessen Folge unter anderem Präsident Aziz Yildirim verhaftet wurde.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018