Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Real Madrid verkauft Stadionnamen für halbe Milliarde Euro an Abu Dhabi

...

"Marca" berichtet  

Real verkauft Stadionnamen für halbe Milliarde Euro

21.09.2014, 13:23 Uhr | t-online.de

Real Madrid verkauft Stadionnamen für halbe Milliarde Euro an Abu Dhabi. Stadion von Real Madrid (Quelle: dpa)

Real Madrid will mit seinem Stadion zu einer Menge Geld kommen. (Quelle: dpa)

Für eine halbe Milliarde Euro will Spaniens Rekordmeister Real Madrid die Namensrechte an seinem Estadio Santiago Bernabeu an das Emirat Abu Dhabi verkaufen. Das berichtete die Real nahestehende Sportzeitung "Marca". Den Informationen des Blattes zufolge überweisen die Scheichs bis 2035 für die Namenserweiterung der legendären Arena in Abu-Dhabi-Santiago-Bernabeu-Stadion jährlich 25 Millionen Euro an den Champions-League-Sieger.

Die Golf-Gelder sollen in den Modernisierungsumbau des Stadion und nicht in den Schuldenabbau des tief in den roten Zahlen steckenden Vereins fließen.

Der mutmaßliche Deal des Klubs der Weltmeister Toni Kroos und Sami Khedira beendet eine fast einjährige Suche der Königlichen nach einem Käufer für die Namensrechte an dem 67 Jahre alten Stadion. Erschwert waren die Verhandlungen mit potenziellen "Paten" vom Wunsch des Klubs, den Namen seines unvergessenen Spielers und späteren Präsidenten Santiago Bernabeu möglichst in einer offenbar nun gefundenen Form für das Stadion beibehalten zu können.

Sanierung läuft weiter

Im Zuge der Vereinssanierung hatte Real schon 2013 das eigene Trainingsgelände und andere Sachwerte verkauft. Im Laufe der Partnersuche waren Spekulationen über die angebliche Bereitschaft von Investoren zu Zahlungen von 50 Millionen Euro jährlich aufgekommen, möglicherweise jedoch ließ sich kein Interessent auf eine derart lange Laufzeit wie das Golf-Emirat ein.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018