Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

Spanien: Böse Barça-Pleite: Messi-Klub verpasst Tabellenspitze – Koeman fliegt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoFrost und Schnee am WochenendeSymbolbild für ein VideoUkraine findet atomwaffenfähige RaketeSymbolbild für ein VideoMeuterei unter russischen SoldatenSymbolbild für einen TextGirokarte: Funktion wird abgeschafftSymbolbild für einen TextNovum in WM-HistorieSymbolbild für einen Text43-Jähriger ersticht TankstellenpächterSymbolbild für ein VideoDeutsche Erfindung beeindrucktSymbolbild für einen TextARD: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextKlopapier wird immer teurerSymbolbild für einen TextSilbereisen-Show schlecht wie nieSymbolbild für einen TextStunden zu spät: Abgeordnete im ICE-ChaosSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer offenbart große ZweifelSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Böse Barça-Pleite im Video: Messi-Klub verpasst Tabellenspitze

Von dpa
30.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Lionel Messi: Der Barça-Kapitän erlebte trotz eigenen Treffers einen Abend zum Vergessen.
Lionel Messi: Der Barça-Kapitän erlebte trotz eigenen Treffers einen Abend zum Vergessen. (Quelle: Albert Gea/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der FC Barcelona hatte nach den Patzern der Konkurrenz aus Madrid die große Chance, neuer Tabellenführer in Spanien zu werden. Doch die Messi-Elf erlebte einen Abend zum Vergessen – und bleibt Dritter.

Lionel Messi zupfte kurz an der Kapitänsbinde und verschwand blitzschnell in der Kabine: Der FC Barcelona hat im Meisterschaftskampf der spanischen Fußball-Liga gepatzt und die Tabellenführung verpasst.

Trainer Koeman sieht Rot

Auch ein Treffer des Superstars, um dessen möglichen Verbleib oder Weggang weiterhin keine Gewissheit besteht, reichte den Katalanen am Donnerstabend im Heimspiel gegen den FC Granada nicht. Barça verlor trotz klarer Dominanz mit 1:2 (0:1), Trainer Ronald Koeman sah eine knappe halbe Stunde vor dem Ende auch noch die Rote Karte.

Kurz zuvor war den eigentlich völlig harmlosen Gästen aus Granada, die bis dahin noch nie beim FC Barcelona gewonnen hatten, wie aus heiterem Himmel durch Darwin Machis (63. Minute) der Ausgleich gelungen. In der 79. Minute erzielte Jorge Molina den Siegtreffer. Messi hatte die Gastgeber in der 23. Minute nach einer tollen Kombination mit dem französischen Weltmeister Antoine Griezmann in Führung gebracht.

In der Tabelle der Primera Division verpassten es die Katalanen, die Konkurrenz unter Druck zu setzen und vorerst auf Rang eins zu klettern. Messi und seine Mitstreiter bleiben mit 71 Punkten aus 33 Spielen auf Platz drei, ebenso viele Zähler hat Real Madrid auf der zweiten Position. Spitzenreiter ist Atlético Madrid mit 73 Punkten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bericht: Fußball-Legende Pelé wieder im Krankenhaus
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
FC BarcelonaLionel MessiSpanien
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website