• Home
  • Sport
  • FuĂźball
  • FuĂźball international
  • Ligue 1: PSG blamiert sich gegen AS Monaco – Volland trifft


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFünf Tote bei GletscherbruchSymbolbild für einen TextSchwerer Startunfall in Silverstone Symbolbild für einen TextDeutsche Überraschung in WimbledonSymbolbild für einen TextHüpfburg-Unfall: Kinder schwer verletzt Symbolbild für einen TextDeutsche Bahn profitiert von FlugchaosSymbolbild für einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild für einen TextAbgeordneter nach Foto mit Xi positivSymbolbild für einen TextLohnt sich der "Polizeiruf" heute Abend?Symbolbild für einen TextGeorg Kofler zeigt sich mit neuer FrauSymbolbild für einen TextHackerangriff: Uni macht MillionengewinnSymbolbild für ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild für einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustürSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

PSG blamiert sich gegen AS Monaco – Volland trifft

Von dpa
20.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Kylian Mbappé: Dem französischen Weltmeister im Dienste PSGs war das Entsetzen über die Leistung gegen Monaco anzusehen.
Kylian Mbappé: Dem französischen Weltmeister im Dienste PSGs war das Entsetzen über die Leistung gegen Monaco anzusehen. (Quelle: Stephane Mahe/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem desaströsen Champions-League-Aus gegen Real Madrid musste Paris Saint-Germain auch in der Liga eine empfindliche Niederlage hinnehmen. Bei Monaco glänzte unter anderem ein DFB-Nationalspieler.

Das Starensemble von Paris Saint-Germain hat die nächste Blamage kassiert. Das Team um Weltmeister Kylian Mbappé und Brasilien-Star Neymar verlor am Sonntag in der französischen Ligue 1 bei der AS Monaco auch durch ein Tor des deutschen Nationalspielers Kevin Volland 0:3 (0:1). Die vierte Saison-Niederlage hat für PSG zwar angesichts des komfortablen Vorsprungs keine großen Auswirkungen, trotzdem dürfte der Druck auf die Verantwortlichen nach den Enttäuschungen der letzten Wochen steigen.

Kapitän Wissam Ben Yedder mit zwei Toren (25./84., Foulelfmeter) und Volland (68.) schossen den Sieg für die Monegassen heraus. Der eingewechselte Volland hatte auch den Elfmeter rausgeholt. Im Tor der Gastgeber wurde Alexander Nübel nicht allzu oft gefordert. Bei PSG fehlte der sechsmalige Weltfußballer Lionel Messi wegen Grippe-Symptomen. Neymar enttäuschte und wurde im zweiten Durchgang für Julian Draxler ausgewechselt.

Paris war im Champions-League-Achtelfinale nach einem Einbruch in der zweiten Halbzeit an Real Madrid gescheitert und musste erneut seinen Traum vom Henkelpokal aufgeben. Im Pokal flog die Mannschaft von Mauricio Pochettino gegen OGC Nizza raus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Manchester-City-Teamkollege zieht Haaland auf
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
AS MonacoDFBKevin VollandKylian MbappéNeymarParisParis SG
FuĂźball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website