Sie sind hier: Home > Sport >

Formal 1: Ecclestone rät Schumacher zum sofortigen Aufhören

...

Ecclestone rät Schumacher zum sofortigen Aufhören

07.10.2012, 13:57 Uhr | sid, t-online.de

Formal 1: Ecclestone rät Schumacher zum sofortigen Aufhören. Der Formel-1-Macher Bernie Ecclestone rät Rekordweltmeister Michael Schumacher sofort aufzuhören. (Quelle: imago)

Der Formel-1-Macher Bernie Ecclestone rät Rekordweltmeister Michael Schumacher sofort aufzuhören. (Quelle: imago)

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat Rekordweltmeister Michael Schumacher indirekt zum sofortigen Aufhören geraten."Gott bewahre, dass einem so großartigen Fahrer wie ihm in den verbleibenden Rennen etwas passiert, weil er sich schon zu sehr auf sein Leben danach freut", sagte er gegenüber britischen Medien.

"Er war toll für die Formel 1, niemand wird je an seine Rekorde herankommen. Aber da waren ein paar Unfälle zu viel in letzter Zeit. Michael verdient es, hocherhobenen Hauptes aus der Formel 1 heraus zu gehen. Es ist die richtige Zeit zu gehen", sagte Ecclestone.

Ecclestone empfiehlt Lauda als Vorbild

Niki Lauda habe es 1979 genau richtig gemacht, so Ecclestone. Der Österreicher hätte damals schlicht keine Lust mehr gehabt.

Während des Trainings in Kanada stieg Lauda aus seinem Wagen, streifte seinen Rennoverall ab und ging seiner Wege.

Schumacher sieht seine Motivation auf hohem Level

Schumacher hatte am vergangenen Donnerstag seinen Rücktritt zum Saisonende angekündigt, nachdem Mercedes den auslaufenden Vertrag des 43-Jährigen nicht mehr verlängern wollte.

Seine Batterien hätten wieder den roten Bereich erreicht, begründete Schumacher seine Entscheidung: "Aber man darf nicht den Fehler machen und meinen, dass meine Motivation jetzt nicht mehr auf dem höchsten Level ist." Schumachers Nachfolger im Silberpfeil wird McLaren-Pilot Lewis Hamilton.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018