• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Boxen


Boxen

Boxen

Ex-Boxweltmeister Sturm droht Haftstrafe
Felix Sturm, hier im Kampf gegen den Russen Fjodor Tschudinow.

Der Tod eines 13-jährigen Jungen bei einem Muay-Thai-Kampf sorgt in Thailand für Schock und Wut – und hat eine neue Debatte entfacht, ob die brutale Sportart für Kinder verboten werden soll. 

Ein junger Muay-Thai-Boxer trainiert 2014 mit seinem Vater in Chiang Mai, Thailand. (Symbolbild)

Mit unerwarteten Aussagen hat Wladimir Klitschko die Box-Welt in Aufruhr versetzt. Ein Comeback des Ex-Weltmeisters erscheint nicht mehr ausgeschlossen – aber nur unter ganz besonderen Bedingungen.

Weltmeister in vier Verbänden: Wladimir Klitschko war der dominierende Schwergewichtsboxer der letzten zehn Jahre.

In Berlin wird der verstorbene Ex-Weltmeister Graciano Rocchigiani beigesetzt. Unter den Trauernden sind zahlreiche Box-Größen – und seine einstigen Rivalen.

Der ehemalige Boxer Henry Maske (m.) kommt mit weiteren Trauergästen aus der Zwölf Apostel Kirche.
Von Daniel Gahn

Ein Kampf machte ihn berĂĽhmt: Eine beeindruckende Leistung gegen Muhammad Ali. Nun ist der ehemalige Schwergewichtsboxer Karl Mildenberger gestorben.

Legendärer Kampf: Mildenberger gegen den großen Muhammad Ali 1966.

Der plötzliche Tod von Graciano "Rocky" Rocchigiani löst nicht nur in der Boxwelt große Trauer aus. Ehemalige Gegner und Weggefährten sind schockiert und tief bestürzt. 

Graciano Rocchigiani: Der ehemalige Boxer wurde nur 54 Jahre alt.

Einer der bekanntesten deutschen Boxer ist tot. Der frĂĽhere Weltmeister Graciano "Rocky" Rocchigiani ist in Folge eines Autounfalls in Italien ums Leben gekommen.

Graciano Rocchigiani holt im März 1988 in Düsseldorf gegen Vincent Boulware seinen ersten WM-Titel.

Der tragische Unfalltod von Graciano Rocchigiani gibt weiter Rätsel auf. Die Polizei prüft nun, ob der frühere Box-Weltmeister unter Alkoholeinfluss stand und gibt seine Leiche vorerst nicht frei.

Graciano Rocchigiani: Der frĂĽhere Box-Weltmeister verstarb nach einem Verkehrsunfall auf Sizilien.

Der Tod des frĂĽheren Weltmeisters Graciano Rocchigiani schockiert die Box-Welt. Jetzt wird bekannt, was bei dem Unfall in Italien passiert ist.

Rocchigiani am Ring 2015: Der frĂĽhere Box-Weltmeister wurde 54 Jahre alt.

Der frühere Schwergewichts-Champion spricht offen über Probleme nach dem Karriereende, seine Neuorientierung – und macht ein überraschendes Geständnis. 

Wladimir Klitschko vor seinem letzten Kampf: "Ich kann die Niederlage immer noch nicht verstehen."
  • David Digili
Von David Digili

Eigentlich hat Wladimir Klitschko seine Karriere nach der Niederlage gegen Anthony Joshua definitiv beendet. Doch nun spricht er auf einmal wieder davon, in den Ring zu steigen.

Erfolgreich: Wladimir Klitschko gehörte über ein Jahrzehnt zu den dominierenden Boxern im Schwergewicht.

Der frühere Weltmeister Haye war einer der großen Kontrahenten von Wladimir Klitschko – nun ist nach der nächsten Niederlage wohl gezwungenermaßen Schluss mit der Laufbahn.

David Haye liegt nach einem Niederschlag von Bellew auf dem Ringboden. Es war wohl sein letzter Kampf.

Ex-Weltmeister Arthur Abraham hat den dänischen Profiboxer Patrick Nielsen in einem Kampf um eine WM-Qualifikation geschlagen – dank eines umstrittenen Urteils.

Umstrittener Sieg: Arthur Abraham feiert seinen Erfolg gegen Patrick Nielsen.

Einer der besten Boxer aller Zeiten geht auf Deutschland-Tour: Mike Tyson spricht im Interview über sein Bühnenprogramm, Todeskämpfe – und den Zustand des deutschen Boxens.

Mike Tyson bei einem Auftritt in Peking/China. Am Freitag tritt er erstmals in Deutschland auf, wo er bisher nur aufgrund einer RĂĽckenverletzung war.
Ein Interview von David Digili und Florian Wichert

Nach fast dreijähriger Ringpause steht der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury vor einem Box-Comeback – und gab nun Details bekannt.

Jubel: Tyson Fury nach seinem Sieg gegen Wladimir Klitschko im November 2015 mit den WM-GĂĽrteln.

Schock fĂĽr den deutschen Sauerland-Stall. Profiboxer Erik Skogklund liegt im Koma. In den folgenden Tagen soll Gewissheit herrschen, wie es dem Schweden wirklich geht.

Erik Skoglund aus dem Sauerland-Stall.

Die Staatsangehörigkeit des Schwergewichts-Weltmeisters Manuel Charr, der sich als Nachfolger von Max Schmeling feiern lassen wollte, scheint geklärt.

Manuel Charr hat eingeräumt, keinen deutschen Pass zu besitzen.

Vor dem Viertelfinal-Kampf um die Muhammad-Ali-Trophy zwischen dem Briten Chris Eubank junior und dem TĂĽrken Avni Yildirim ist es am Mittwoch zu einem Eklat gekommen.

Box-Promoter Ahmet Ă–ner (l.) gestikuliert in Richtung eines Betreuers von Eubank und wird von einem Anwesenden aus seinem Team zurĂĽckgehalten.

Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht starb am Dienstag im Alter von 95 Jahren, wie seine Familie am Mittwoch mitteilte. 

Jake LaMotta wurde 95 Jahre alt.

Der frühere Schwergewichts-Champion adelt die Klitschko-Brüder und verrät, welchen Sport seine achtjährige Tochter liebt.

Mike Tyson gewann 50 seiner 58 Profi-Kämpfe, 44 durch K.o.

Sport von A bis Z

FuĂźball

2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1



t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website