Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportMehr SportTennis

ATP Finals: Zverev trifft auf Nadal, Medwedew und Tsitsipas


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerlin und Madrid wollen Pyrenäen-PipelineSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextWitze im Netz über Kaliningrad-AnnexionSymbolbild für einen TextRusslandreise: Kritik von AfD-SpitzeSymbolbild für einen TextPitt reagiert auf Jolies GewaltvorwürfeSymbolbild für einen TextNach BVB-Pleite: Sevilla feuert TrainerSymbolbild für einen TextNach Sieg: Hiobsbotschaft für LeipzigSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextAnschlag auf Synagoge in HannoverSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Sprecherin kündigt bei ARDSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Zverev trifft auf Nadal, Medwedew und Tsitsipas

Von dpa
Aktualisiert am 05.11.2019Lesedauer: 1 Min.
Alexander Zverev spielt in London in der Vorrundengruppe "Andre Agassi".
Alexander Zverev spielt in London in der Vorrundengruppe "Andre Agassi". (Quelle: Michel Euler/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

London (dpa) - Titelverteidiger Alexander Zverev trifft bei den ATP Finals in seiner Vorrundengruppe "Andre Agassi" auf den neuen Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal aus Spanien, den russischen Shootingstar Daniil Medwedew und Stefanos Tsitsipas aus Griechenland.

Das ergab die von Zverev selbst mit vorgenommene Auslosung in London. In der Gruppe "Björn Borg" kämpfen Vorjahresfinalist Novak Djokovic aus Serbien, Rekord-Gram-Slam-Sieger Roger Federer aus der Schweiz, der österreichische French-Open-Finalist Dominic Thiem und Stuttgart-Sieger Matteo Berrettini aus Italien um den Einzug in das Halbfinale. Beim Saisonabschluss der besten acht Tennisprofis des Jahres kommen die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe weiter.

"Hier sind die besten acht Spieler des Jahres, da gibt es keine leichten Matches", kommentierte Zverev die Auslosung. Die ATP Finals beginnen am Sonntag in London. Zverev trifft in seinem ersten Gruppenspiel am Montag (21.00 Uhr/MEZ) auf Nadal, der trotz einer Bauchmuskelverletzung in London antreten will.

Beide Halbfinals finden am Samstag statt, das Endspiel ist am Tag danach. Im vergangenen Jahr hatte Zverev in London gewonnen und den bislang größten Titel seiner Karriere gefeiert. Der 22 Jahre alte Hamburger hatte sich erst beim Masters-Series-Turnier in Paris in der vergangenen Woche als siebter Spieler für die diesjährige Auflage qualifiziert.

Im Doppel sind die deutschen French-Open-Sieger Kevin Krawietz (Coburg) und Andreas Mies (Köln) erstmals bei der mit 9 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung dabei.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Alexander ZverevAndre AgassiDaniil MedwedewGriechenlandItalienLondonNovak DjokovicRafael NadalSchweizSerbienSpanienStefanos Tsitsipas
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website