Sie sind hier: Home > Themen >

Fed

Thema

Fed

Trump kritisiert Fed-Chef: Powell

Trump kritisiert Fed-Chef: Powell "hat uns im Stich gelassen"

Der Schritt kommt nicht überraschend – und ist dennoch historisch. Erstmals seit 2008 senkt die US-Notenbank Fed wieder ihren Leitzins. US-Präsident Trump reicht das aber nicht aus. Erstmals seit der globalen Finanzkrise vor rund einem Jahrzehnt hat die US-Notenbank ... mehr
Deutsche Bank meistert US-Stresstest – Zitterpartie überstanden

Deutsche Bank meistert US-Stresstest – Zitterpartie überstanden

Erleichterung bei der Deutschen Bank: Nach mehreren Schlappen hat die US-Tochter den Stresstest der US-Notenbank ohne Probleme bewältigt. Das ist nicht nur aus Imagegründen ein Erfolg für den angeschlagenen Konzern. Endlich mal gute Nachrichten für die  Deutsche ... mehr
Deutsche Bank erneut bei US-Stresstest unter Druck

Deutsche Bank erneut bei US-Stresstest unter Druck

Die Fed veröffentlicht die Ergebnisse des zweiten Teils ihres diesjährigen Stresstests der in den USA aktiven Großbanken. Vor einer Woche hat die Deutsche Bank den ersten Teil der Prüfung bestanden. Die Fed will das Resultat nach Handelsschluss an der Wall Street ... mehr
USA schaffen mehr Teilzeitjobs - zu Lasten von Vollzeitjobs

USA schaffen mehr Teilzeitjobs - zu Lasten von Vollzeitjobs

Nach einer Reihe guter Wirtschaftsnachrichten klopft sich US-Präsident Barack Obama derzeit gern selbst auf die Schulter. "Wir haben uns wieder zurückgekämpft", erklärt der Mann, der 2009 in der schwersten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg sein Amt antrat, dieser ... mehr
Geldpolitik: US-Notenbank fährt Anleihekäufe weiter zurück

Geldpolitik: US-Notenbank fährt Anleihekäufe weiter zurück

Die US- Zentralbank Federal Reserve fährt ihr Konjunkturprogramm wie erwartet weiter zurück. Der für die Geldpolitik zuständige Offenmarktausschuss der Fed kündigte an, den monatlichen Aufkauf von Staatsanleihen und Hypothekenpapieren um weitere zehn Milliarden Dollar ... mehr

Fed-Vertreter rechnet erst Mitte 2015 mit Zinswende

Schlechte Nachricht für Sparer, die auf höhere Zinsen warten: Ein einflussreiches Führungsmitglied der US-Notenbank Federal Reserve ( Fed) glaubt, dass die Leitzinsen noch bis Mitte 2015 auf dem Rekordtief bleiben. Am Markt werde erwartet, dass die Fed um die Mitte ... mehr

Neue Chancen für Gold - Vorsicht beim Schmuckkauf im Urlaub

Seit dem Jahr 2012 schien Gold seinen Glanz verloren zu haben. Doch die Krise im Irak und die andauernde Niedrigzinspolitik der Notenbanken dürfte den Goldpreis wieder nach oben treiben. Das prognostizieren jedenfalls Analysten. Allerdings: Skrupellose ... mehr

Fed-Anleihenkauf könnte im Herbst enden

Das Milliarden-Anleihen-Kaufprogramm der US-Notenbank wird möglicherweise im Herbst beendet. Den am Mittwoch veröffentlichten Protokollen der Fed-Sitzung vom 17. und 18. Juni zufolge könnten die Notenbanker das Programm nach ihrer Oktober-Sitzung auslaufen lassen ... mehr

Aktienjahr 2014: DAX-Rally oder Börsencrash?

2014 soll das Jahr der Börsenrekorde werden: Der DAX werde die Marke von 10.000 Punkten knacken, prophezeien Analysten. Sollen Privatanleger also noch einsteigen? Drei Gründe, warum es weiter aufwärts geht - und drei Gründe, warum bald der Absturz kommt. Konzerne ... mehr

Fed: US-Notenbank-Chef Ben Bernanke leitet Abkehr von Geldschwemme ein

Überraschung für den Finanzmarkt: US-Notenbankchef Ben Bernanke hat kurz vor dem Ende seiner Amtszeit die große Geldschwemme eingedämmt. Die Federal Reserve ( Fed) stutzt ab Januar ihr Ankaufprogramm für Staatsanleihen und Immobilienpapiere um zehn Milliarden ... mehr

Fed reduziert Anleihekäufe - Aktienkurse steigen trotzdem

Monatelang zitterten die Finanzmärkte vor einem Ende der Geldflut der amerikanischen Notenbank Fed. Diese kauft jeden Monat US- Staatsanleihen für 85 Milliarden Euro (etwa 62 Milliarden Euro), um so die Konjunktur in einem nach wie vor labilen Umfeld ... mehr

Türkische Zentralbank stoppt Lira-Absturz mit kräftiger Zinserhöhung

"Wie Sie wissen, ist die türkische Zentralbank unabhängig. Die Währungshüter müssen entscheiden und sind sich ganz sicher dessen bewusst, dass sie jede Entscheidung verantworten müssen. Aber wenn Sie mich fragen, dann sage ich Ihnen, ich bin gegen ... mehr

USA: Federal Reserve System will ausländische Banken härter regulieren

Nach der Pleite der Investmentbank Lehman Brothers haben die USA die Wall Street fester an die Kandare genommen. Fünf Jahre danach zieht die US-Notenbank Fed auch die Zügel für Banken aus dem Ausland an - darunter die Deutsche Bank, die zu den großen Akteuren ... mehr

Janet Yellen hält an Drosselung der Notenpresse fest

Bewährungsprobe für die neue Fed-Chefin Janet Yellen: Mit ihrer Anhörung vor dem US-Kongress stellte sich die 67-Jährige erstmals dem grellen Scheinwerferlicht der Finanzwelt. Von den Unruhen an den globalen Finanzmärkten lässt sie sich nicht aus der Ruhe bringen ... mehr

EZB und Fed: Draghi verdient mehr als doppelt so viel wie Yellen

In der Regel verdienen in den USA Top-Manager oder Politiker oft deutlich mehr als ihre Kollegen in Europa. Dennoch: EZB-Präsident Mario Draghi hat im vergangenen Jahr 378.240 Euro verdient. Er bekommt damit mehr als doppelt soviel wie sein Pendant bei der US-Notenbank ... mehr

Greenspan zweifelt am Euro: "Sie erwarten, dass Deutschland alles bezahlt"

Der langjährige Chef der amerikanischen Zentralbank (Fed), Alan Greenspan, hält den Fortbestand der Eurozone in ihrer heutigen Form für wenig wahrscheinlich. Zudem kritisiert Greenspan die Finanzpolitik der EU und lobt Deutschland. Die deutsche Bundesbank ... mehr

Goldpreis fällt auf tiefsten Stand seit sieben Monaten

Der Preis für Gold setzt seinen Sinkflug der vergangenen Tage fort und ist am Donnerstag auf den tiefsten Stand seit vergangenem Sommer gerutscht. Der Preis für eine Feinunze (etwa 31 Gramm) lag im Tagestief bei 1555 US-Dollar und damit so niedrig wie zuletzt Mitte ... mehr

Deutsche Bundesbank will Gold aus New York und Paris zurückholen

Die Bundesbank will bis 2020 fast 700 Tonnen ihrer Goldreserven aus dem Ausland nach Deutschland zurückholen. Ziel sei, dann die Hälfte der 3391 Tonnen deutsche Goldreserven in eigenen Tresoren im Inland zu lagern, erklärte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele ... mehr

Alle 31 Großbanken bestehen US-Stresstest der Notenbank Fed

Alle 31 Großbanken haben die erste Runde des US-Stresstests bestanden. Mit der von der US-Notenbank Fed geforderten Kernkapitalquote von fünf Prozent im Rücken sollen die Finanzinstitute in Krisenzeiten nicht mehr in bedrohliche Schieflage geraten. Unter den getesteten ... mehr

Deutsche Bank fällt durch zweiten US-Stresstest

Die US-Tochter der Deutschen  Bank ist in der zweiten Runde der Notenbank-Stresstests wie erwartet durchgefallen. Das größte deutsche Geldinstitut, das mit seiner amerikanischen Niederlassung erstmals teilnahm, scheiterte an der Prüfung, wie die Noten bank  Federal ... mehr

Euro-Absturz geht weiter: Euro fällt unter 1,06 Dollar

Der Euro setzt seine Talfahrt ungebremst fort: Die Gemeinschaftswährung fiel am Mittwoch zeitweise um 1,7 Prozent bis auf 1,0510 Dollar zurück und markierte damit ein frisches Zwölf-Jahres-Tief. Allein seit Ende Februar ... mehr

Wall Street reagiert mit Kursgewinnen nach Fed-Aussagen

Die mit Spannung erwarteten Aussagen der US-Notenbank Fed zur künftigen Zinsentwicklung sorgen am Aktienmarkt für einen kräftigen Aufschwung. Die Fed-Vorsitzende Janet Yellen hatte ein absehbares Ende des derzeitigen Rekordtiefs des Leitzinses ... mehr

Dax steuert auf massiven Monatsverlust zu

Der Dax setzt seine Talfahrt der letzten Wochen fort. Überwiegend schwächere asiatische Aktienbörsen sowie US-Zinsängste haben dem deutschen Leitindex einen schlechten Start in die neue Woche beschert. Der Leitindex verlor am Vormittag 0,8 Prozent auf 10.222 Punkte ... mehr

Sorge um Griechenland und China : Dax fällt auf tiefsten Stand seit Januar

Die Konjunktursorgen belasten den Dax auch weiterhin. Nach dem Kursrutsch der vergangenen Tage weitete der deutsche Leitindex seine jüngsten Verluste am Donnerstag noch aus und sackte auf den tiefsten Stand seit Ende Januar ab. Das Börsenbarometer orientierte sich dabei ... mehr

Was den Euro so stark macht: Höchststand trotz Finanzmarkt-Wirbel

Scheinbar unbeeindruckt vom Wirbel an den Finanzmärkten legt der Euro immer weiter zu. Gerade hat er den höchsten Stand seit Januar erreicht. Am Montag war er zeitweise auf über 1,17 Dollar gestiegen. Aber was macht die europäische Gemeinschaftswährung so stark ... mehr

Vermögensverwalter Blackrock: Die Angst der Anleger vor dem schwarzen Riesen

Still und leise ist Blackrock zum weltgrößten Vermögensverwalter aufgestiegen. Doch mittlerweile wächst die Kritik an der Machtfülle des 4,7 Billionen Dollar schweren Finanzkolosses. Sogar am jüngsten Börsenabsturz soll er angeblich schuld sein. Larry Fink wirkt nicht ... mehr

Zinserhöhung : Warum die Fed-Entscheidung für uns wichtig ist

Die Weltwirtschaft blickt gespannt nach Washington: Dort wird die US-Notenbank Fed bekannt geben, ob es zu einer Zinserhöhung kommt oder nicht. Die Antwort darauf ist auch für Deutschland von Bedeutung. Beobachter sind sich uneins, ob die Währungshüter den Ausstieg ... mehr

US-Notenbank Fed belässt Leitzins auf Rekordtief

Doch noch kein Ende der Nullzinsen: In den USA belässt die Notenbank Fed den Leitzins unverändert auf dem Rekordtief zwischen null und 0,25 Prozent. Die seit der Finanzkrise 2008 andauernde Billiggeld-Ära geht damit weiter - zumindest vorerst. "Die Zinsanhebung ... mehr

Experten zur Fed-Entscheidung: "Die Fed muss endlich handeln."

Die US-Notenbank Fed hat eine mögliche Zinswende vertagt. Deutsche Ökonomen sehen das kritisch. Fed sei vom Markt getrieben und riskiere ihre Glaubwürdigkeit, so die Volkswirte. Hier einige Expertenstimmen: Otmar Lang, Chefvolkswirt Targobank "Die USA sind gefangen ... mehr

IWF warnt vor Risiken aus Geldpolitik

Der Internationale Währungsfonds ( IWF) fürchtet starke Marktreaktionen auf die schrittweise Rücknahme der extrem lockeren US-Geldpolitik. Diese Entwicklungen könnten vor allem wichtige Schwellenländer belasten. Die Reduzierung ihrer Bond-Käufe durch die US-Notenbank ... mehr

Spekulationen über Fed-Chef: Summers könnte Bernanke folgen

Laut der japanischen Tageszeitung "Nikkei", steht der Nachfolger von Ben Bernanke bereits fest. Der frühere US-Finanzminister Lawrence Summers soll neuer Vorsitzender der US-Notenbank (Fed) werden. US-Präsident Barack Obama werde den Harvard-Ökonomen voraussichtlich ... mehr

US-Notenbank Fed will vorerst weiter Staatsanleihen kaufen

US-Notenbank-Chef Ben Bernanke hat seine eigene Marschrichtung von Juni relativiert. Während er damals ein Ende der Politik des billigen Geldes ankündigte, hält er dies zunächst weiter für notwendig. Die Finanzmärkte reagieren mit Jubelstürmen, der US-Dollar verliert ... mehr

Notenbankchef Weidmann sieht Wirtschaft im Aufwind

Die deutsche Wirtschaft ist nach den Worten von Bundesbank-Präsident Jens Weidmann wieder im Aufwind. Sie werde nach einem schwachen Winterhalbjahr "ein kräftiges Plus im Frühjahr verzeichnet haben", sagte Weidmann nach dem Ende der G20-Konferenz in Moskau. Im laufenden ... mehr

Devisenreserven: China will Immobilien statt Dollar

Mit rund 3,4 Billionen US-Dollar (knapp 2,65 Billionen Euro) hortet China die mit Abstand umfangreichsten Devisenreserven der Welt. Jetzt plant das Reich der Mitte offenbar, sein Vermögen breiter anzulegen. Nach einem Bericht des "Wall Street Journal ... mehr

Kolumne: USA und China ziehen die geldpolitischen Zügel an

Ben Bernanke, der Chef der US-Notenbank Federal Reserve ( Fed) wiegelte ab: Nein, bei den geldpolitischen Stimuli trete er nicht auf die Bremse, er nehme nur den Fuß vom Gaspedal. Die People's Bank of China (PBoC) drückte sich weniger diplomatisch ... mehr

Neuer 100-Dollar-Schein kommt

Nach zweieinhalb Jahren Verspätung sollen im Herbst endlich die neuen 100-Dollar-Scheine in Umlauf gebracht werden. Der Starttermin für die neue Version der wertvollsten US-Banknote sei der 8. Oktober, teilte die Notenbank Federal Reserve mit. Probleme beim Druck ... mehr

Wechsel bei US-Notenbank: Janet Yellen ist neue Fed-Chefin

Stabwechsel an der Spitze der US-Notenbank: Die bisherige Vize-Chefin Janet Yellen wird ab Januar neue Leiterin der Fed. Das gab US-Präsident Barack Obama am Mittwochabend bekannt. Derzeit leitet Ben Bernanke die mächtigste Zentralbank der Welt. Nu wird die Fed erstmals ... mehr

Konjunkturprogramm: US-Notenbank kauft Staatsanleihen für 600 Mrd. Dollar

Auf diesen Moment haben Marktteilnehmer weltweit gewartet: Der Zinsentscheid der US-Notenbank Fed. Klar war von Anfang an, dass die US-Notenbank ihre expansive Geldpolitik nochmals lockern würde, um der lahmenden US-Wirtschaft auf die Sprünge zu helfen. Offen ... mehr

US-Banken im Stresstest: Eine fällt durch

Ist ein Zusammenbruch des US-Finanzmarkts heute genauso wahrscheinlich wie im Krisenjahr 2008? Nein, lautet das Fazit des jüngsten Banken-Stresstests. 17 der 18 wichtigsten Institute des Landes würden einen massiven Abschwung überstehen. Einzig die Geldreserven ... mehr

Künftiger Fed-Chef: US-Notenbanker stellt sich hinter Trumps Favoriten

In einem ungewöhnlichen Schritt hat ein führender US-Notenbanker sich hinter einen Vorschlag von US-Präsident Donald Trump für einen Nachfolger von Fed-Chefin Janet Yellen gestellt. Trumps Wirtschaftsberater Gary Cohn sei ein "angemessener Kandidat" für den Posten ... mehr

Deutsche Bank muss weitere Strafe zahlen

Die Deutsche Bank   muss eine weitere Millionenstrafe in den USA zahlen. Die US- Zentralbank als Aufsichtsbehörde verhängte wegen Verstößen gegen Devisenmarktbestimmungen und laxer Aufsicht eine Strafe in Höhe von insgesamt fast 157 Millionen Dollar ... mehr

Aktien: Auch nächste Woche sind starke Nerven gefragt

Wieder erwachte Zuversicht in puncto Zukunft der Deutschen Bank hat die Stimmung der Anleger am deutschen Aktienmarkt am Freitagnachmittag aufgehellt. Der  Dax  schloss nach einer Achterbahnfahrt vor dem verlängerten Wochenende mit einem Plus von ein Prozent ... mehr

US-Wahlen 2016: Trump-Angst schickte Börsen auf Talfahrt

Der Sieg von Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen hat die Finanzmärkte rund um den Globus ordentlich durchgerüttelt und zunächst auf Talfahrt geschickt. Investoren verdauten den ersten Schock aber überraschend schnell.  Viele hoffen auf einen Konjunkturschub ... mehr

US-Konjunktur: Bernanke will notfalls Notenpresse wieder anwerfen

Die US- Notenbank Federal Reserve ( Fed) will notfalls wieder die Notenpresse anwerfen, wenn die Konjunktur schwächelt. Fed-Chef Ben Bernanke schloss erneute Käufe von Staatsanleihen zur Stützung der US-Wirtschaft nicht aus. "Die derzeitige wirtschaftliche ... mehr

US-Notenbank Fed: wohl keine Erhöhung des Leitzins

Die US-Notenbak Fed wird am Mittwochabend ihre Entscheidung zur Geldpolitik bekannt geben. Fast niemand rechnet jedoch damit, dass die Fed den Leitzins erhöhen wird. Der mögliche Brexit und der Anfang Juni veröffentlichte Arbeitsmarktbericht lassen die Notenbanker ... mehr

Wochenausblick Börse: Politische Unsicherheit in Europa trübt Aussichten für den Dax

Die Aussichten für den Dax bleiben auch nach drei Verlustwochen in Folge kurzfristig eher trübe. "Vor allem die politische Unsicherheit macht uns Sorgen", schreiben die Experten der WGZ Bank. Die nahende Abstimmung in Großbritannien über den Verbleib ... mehr

Weitere Dax-Erholung hat gute Chancen

Der deutsche Aktienmarkt hat in der neuen Woche Analysten zufolge noch Luft nach oben. "Die Stimmung hat gedreht - es geht voran", schrieb Expertin Claudia Windt von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Wende offenbar gelungen Inzwischen habe sich der Dax  oberhalb ... mehr

Angst vor der Rezession: Wenn der Trump-Boom nach hinten losgeht

Trumps Wahlsieg hat einen Börsenboom ausgelöst, insbesondere die Aktienkurse der Banken schossen nach oben. Inzwischen mehren sich die Anzeichen, dass der Optimismus übertrieben war. In den New Yorker Bankentürmen löste Donald Trumps Wahlsieg Euphorie aus, die Aktien ... mehr

Hüfner-Kommentar: Welche zehn Überraschungen die Börsen 2017 durcheinander wirbeln könnten

Top-Ökonom Martin Hüfner wagt auch in diesem Jahr seinen speziellen, nicht immer ganz ernst gemeinten Blick in die Glaskugel. Lesen Sie, welche zehn Überraschungen besonders viel Sprengkraft für die  Börsen besitzen könnten und so die Jahresperformance ... mehr

Janet Yellen (US-Notenbank Fed) erhöht Leitzins um 0,25%

Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihre Geldpolitik weiter gestrafft und die Leitzinsen angehoben. Der Zinssatz, zu dem sich US-Banken gegenseitig Geld leihen, steigt damit um 0,25 Punkte auf ein Niveau von 0,75 bis 1,0 Prozent, wie die Federal Reserve in Washington ... mehr

US-Notenbank Fed erhöht Leitzins um 0,25 Prozentpunkte

In kleinen Schritten Richtung Normalität: Die US-Notenbank hat ihren Leitzins leicht nach oben geschraubt. Bis Ende 2017 wollen die Währungshüter gleich dreimal nachlegen und peilen einen Leitzins von 1,375 Prozent an. Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat ihren ... mehr

Goldpreis fällt auf tiefsten Stand seit knapp sechs Jahren

Der Goldpreis ist am Mittwoch auf den tiefsten Stand seit fast sechs Jahren gefallen. Als Grund gilt eine bevorstehende Zinserhöhung der US-Notenbank Fed noch in diesem Jahr. Das würde andere Anlageformen attraktiver machen.  Zeitweise notierte der Preis ... mehr

Fed-Entscheidung: Das bedeutet die US-Zinswende für Verbraucher

Düsseldorf (dpa/tmn) - Nach fast zehn Jahren hat die US-Notenbank Fed den Leitzins erhöht. Jetzt hängt viel davon ab, wie die Europäische Zentralbank (EZB) auf diese Entscheidung reagiert. "Solange es in Europa keine Leitzins-Erhöhungen gibt, sind Verbraucher ... mehr

Zinswende in den USA: Das bedeutet die Fed-Entscheidung für uns

Wen juckt es, dass die US-Notenbank die Leitzinsen erhöht? Alle!  Die Entscheidung in Washington hat Auswirkungen auf die ganze Welt - vom deutschen Häuslebauer bis zum chinesischen Exporteur. Warum dreht die Federal Reserve, kurz Fed, an der Zinsschraube ... mehr

US-Notenbank Fed erhöht Leitzinsen: Entscheidung nach Finanzkrise

Schon vor einem halben Jahr war sie erwartet worden: Jetzt hat die US-amerikanische Notenbank Fed tatsächlich erstmals seit Beginn der weltweiten Finanzkrise wieder die Leitzinsen erhöht. Sie hob sie am Abend wie vorausgesagt auf 0,25 bis 0,5 Prozent an. Dies teilte ... mehr
 
1


shopping-portal