Thema

Ferrari

Formel 1: Drohen nach Vettels Unfall auf Ehrenrunde Konsequenzen?

Formel 1: Drohen nach Vettels Unfall auf Ehrenrunde Konsequenzen?

Die furiose Aufholjagd von Sebastian Vettel war gerade beendet, ein turbulentes Wochenende schien doch noch ein positives Ende gefunden zu haben. Doch dann krachte es wieder beim Deutschen und das könnte schwerwiegende Konsequenzen haben. Was war passiert ... mehr
Formel 1: Kurioser Crash sorgt für Abbruch

Formel 1: Kurioser Crash sorgt für Abbruch

Das Sportliche wurde beim 2. Freien Training in Malaysia zur Nebensache. Ein heftiger Unfall von Romain Grosjean sorgte dafür, dass die Session frühzeitig abgebrochen werden musste. Was war passiert? Rund 20 Minuten vor dem Ende der zweiten Trainings-Einheit ... mehr
F1: Hamilton jagt Schuhmachers Malaysia-Rekord

F1: Hamilton jagt Schuhmachers Malaysia-Rekord

Beim Großen Preis von Malaysia gilt es nicht nur einen Rekord zu schlagen. (Quelle: Omnisport) mehr
Eine deutsche Legende fuhr diesen Ferrari

Eine deutsche Legende fuhr diesen Ferrari

Der Formel 1-Wagen ist im Auktionshaus Sotheby's fast ein Schnäppchen. (Quelle: Reuters) mehr
Formel 1: Verstappen attackiert Vettel nach Crash in Singapur

Formel 1: Verstappen attackiert Vettel nach Crash in Singapur

Der Sieg von Mercedes-Star Lewis Hamilton wurde beim Formel-1-Rennen in Singapur zur Nebensache. Wenige Meter nach dem Start kollidierten Sebastian Vettel, Kimi Räikkönen und Max Verstappen. Nach dem Rennen entbrannten heiße Diskussionen um die Schuldfrage ... mehr

Vettel abgeschlagen, Hamilton solide

Ferrari-Star Sebastian Vettel hat auf dem Weg zur Revanche für das Monza-Debakel eine Topzeit verpasst. Dem Heppenheimer gelang am Freitag nur im ersten freien Training zum Großen Preis von Singapur eine schnelle Runde, in der zweiten Session lag er weit hinter ... mehr

Formel-1-Kolumne: Jetzt oder nie! Vettel muss liefern

Die Schonfrist ist vorbei! Wenn Sebastian Vettel und Ferrari die WM noch gewinnen wollen, dann muss beim Rennen in Singapur ein deutliches Ausrufezeichen her.  Der Stadtkurs ist Vettel und Ferrari wie auf den Leib geschneidert. Er ist eng und kurvenreich ... mehr

Sebastian Vettel sieht sich in Singapur nicht unter Siegzwang

Sebastian Vettel misst dem Rennausgang beim Großen Preis von Singapur keine WM-entscheidende Bedeutung bei. "Es ist wichtiger, die Führung nach dem Sonntagabend in Abi Dhabi inne zu haben", sagte der WM-Zweite von Ferrari mit Blick auf das Finale ... mehr

Neuvorstellung auf der IAA: Der stilvolle Ferrari Portofino

Auf der IAA 2017 in Frankfurt zog Ferrari erstmals die Hülle vom neuen GT-Cabrio, dem Portofino. Der ersetzt den bereits etwas in die Jahre gekommenen California T. Optisch unterscheidet sich der neue Ferrari Portofino, der erstmals auf der IAA in Frankfurt ... mehr

Bad Fallingbostel: Ferrari überschlägt sich auf A7

Auf der Flucht vor der Polizei hat sich ein 59-Jähriger mit seinem Ferrari auf der Autobahn 7 mehrfach überschlagen. Bei dem Unfall am Sonntagmorgen bei Bad Fallingbostel entstand ein Schaden von rund 240.000 Euro, der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht ... mehr

Mass: Verstappen ist zu sehr von sich überzeugt

Jochen Mass hat deutsche Motorsportgeschichte geschrieben. Im Exklusiv-Interview mit t-online.de spricht der 70-Jährige über den Titelkampf zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton, übt scharfe Kritik am Reglement der Formel 1 und spricht über zahlreiche ... mehr

Mehr zum Thema Ferrari im Web suchen

Presse: "Hamilton verprügelt Vettel in Monza"

Als wären die bittere Niederlage beim Heimspiel in Monza und der Verlust der WM-Führung für Sebastian Vettel und Ferrari nicht schon genug. Nach dem überzeugenden Doppelsieg von Mercedes legt die internationale Presse nach und lässt kein gutes Haar an den Roten ... mehr

Hamilton knackt Schumachers Pole-Rekord

Lewis Hamilton knackte bereits im Qualifying zum großen Preis von Italien Michael Schumachers Rekord von 68 Polepositions. (Quelle: Omnisport) mehr

Gerhard Berger: "Das Paket Ferrari und Vettel ist stimmig"

13 Jahre war Gerhard Berger in der Formel 1 aktiv. Der 57-Jährige bestritt 210 Rennen für Benetton, Ferrari und McLaren. Dabei fuhr er zehn Grand-Prix-Siege ein. Heute ist Berger neben seiner Tätigkeit als Unternehmer auch Vorsitzender der DTM. Im ersten ... mehr

Belgien: Hamilton schnappt Vettel die Pole weg

Sebastian Vettel hat trotz Zusatz-Antriebs durch einen neuen Ferrari-Vertrag das Ende des alleinigen Polerekords von Vorbild Michael Schumacher nicht verhindern können. Der WM-Spitzenreiter kam rund drei Stunden nach der Bekanntgabe ... mehr

Sebastian Vettel verlängert bei Ferrari bis 2020

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat seinen auslaufenden Vertrag bei Ferrari bis 2020 verlängert. (Quelle: Omnisport) mehr

Vettel bleibt bei Ferrari - Neuer Vertrag bis Ende 2020

Spa-Francorchamps (dpa) - Sebastian Vettel bleibt Ferrari treu. Der viermalige Formel-1-Weltmeister einigte sich doch schon früher als von ihm angekündigt auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit. Der 30-Jährige unterschrieb einen Vertrag ... mehr

Vettel verlängert Formel-1-Vertrag bei Ferrari

Spa-Francorchamps (dpa) - Formel-1-Spitzenreiter Sebastian Vettel hat seinen am Jahresende auslaufenden Vertrag bei Ferrari bis 2020 verlängert. Der italienische Rennstall bestätigte im belgischen Spa-Francorchamps die Einigung mit dem viermaligen Weltmeister. mehr

Formel 1: Rosberg lästert über Konkurrenten – ''Vettel ist abgebrüht''

Kaum einer kennt das Innenleben des Mercedes-Rennstalls so gut wie Nico Rosberg. Der 32-Jährige ist überzeugt davon, dass auch am Ende der aktuellen Saison ein Silberpfeil Weltmeister wird, sagt er im Interview mit "Sport Bild". "Ferrari hat über den Winter wirklich ... mehr

Gericht entzieht Ferrari die Marke Testarossa

Unter der Marke Testarossa könnten demnächst Zweiräder oder Rasierer verkauft werden. Der Sportwagenhersteller Ferrari hat den Rechtsstreit um seinen Modellnamen jedenfalls vorerst verloren. Ferrari müsse in die Löschung der deutschen und der internationalen Marke ... mehr

Pressestimmen zu Silverstone: "Ferrari ist am Ende explodiert"

Lewis Hamilton dominierte das Formel-1-Wochenende in Silverstone. Der Lokalmatador raste bei seinem Heim-Grand-Prix zum Rekord – vier Siege in Folge. Der Traum vom Podium löste sich bei Sebastian Vettel in der letzten Runde auf, als sein linker Vorderreifen platzte ... mehr

Valtteri Bottas mit Bestzeit - Sebastian Vettel Vierter

Valtteri Bottas hat zum Auftakt des Grand-Prix-Wochenendes in Silverstone die Tagesbestzeit aufgestellt. Der Österreich-Sieger verwies am Freitag in 1:28,496 Minuten seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton um 47 Tausendstelsekunden bei dessen Heimspiel ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel ist sich klar, dass er "kein gutes Beispiel" ist

Nach dem Gnadenakt von Paris wartet auf Sebastian Vettel ein langer Bußgang. Der Automobil-Weltverband FIA um Präsident Jean Todt legte die Wut-Attacke des Ferrari-Stars beim Formel-1-Rennen in Aserbaidschan zwar ohne gravierende Extra-Sanktionen zu den Akten ... mehr

Motorsport: Vettels Entschuldigung zur Rüpelattacke im Wortlaut

Paris (dpa) - Ferrari-Star Sebastian Vettel hat sich nach der Anhörung zu seiner Formel-1-Rüpelattacke in Baku gegen Lewis Hamilton öffentlich entschuldigt. Die Deutsche Presse-Agentur dokumentiert die auf seiner Homepage veröffentlichte Erklärung: "Liebe ... mehr

Weltverband: Vettels Wut-Rempler bleibt ohne weitere Folgen

Paris (dpa) - Sebastian Vettel kommt nach seinem Wut-Rempler gegen Lewis Hamilton beim Formel-1-Rennen in Aserbaidschan um eine weitere mögliche Bestrafung herum. Nach einer Entschuldigung des Ferrari-Stars sah der Automobil-Weltverband FIA von einer folgenreichen ... mehr

Vettels Wut-Rempler wird von Motorsport-Weltverband untersucht

Paris (dpa) - Nach Sebastian Vettels Wut-Rempler gegen Lewis Hamilton beim Formel-1-Rennen in Aserbaidschan untersucht der Automobil-Weltverband FIA den Vorfall. Der Weltverband will heute bei einer Sitzung in Paris prüfen, ob der Rammstoß des Ferrari-Stars ... mehr

Formel 1: Nachspiel für Vettel wegen Rempler

Paris (dpa) - Der Wut-Rempler gegen Lewis Hamilton hat für Sebastian Vettel ein Nachspiel. Der Automobil-Weltverband FIA um Präsident Jean Todt untersucht offiziell den Ausraster des Ferrari-Stars in Aserbaidschan. Der Weltverband will demnach ... mehr

Vettel-Attacke gegen Hamilton – noch ein Ausraster: Sperre!

Der WM-Kampf zwischen Ferrari-Star Sebastian Vettel (153 Punkte) und Mercedes-Pilot Lewis Hamilton (139) eskaliert. Beim Großen Preis von Aserbaidschan ließ sich Vettel zu einer Rache-Aktion hinreißen und rammte den Briten. Hamilton kochte vor Wut und drohte ... mehr

Wechselgerüchte beendet: Vettel verlängert seinen Vertrag bei Ferrari

Sebastian Vettel hat ein klares Bekenntnis zu Ferrari abgegeben. Eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrags bei der Scuderia ist demnach nur eine Frage der Zeit. "Ich bin glücklich bei Ferrari. Es wird keine großen Überraschungen geben", sagte der WM-Spitzenreiter ... mehr

Probleme bremsen Vettel im letzten Training von Baku aus

Nach einem technischen Defekt hat WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel das Abschlusstraining für das Formel-1-Rennen in Baku vorzeitig beenden müssen. Er kehrte nach einer halben Stunde zurück an die Garage, weil es offenbar Probleme mit der Kühlung an seinem Ferrari ... mehr

Vettel zu neuem Ferrari-Vertrag: «Spricht nichts dagegen»

Baku (dpa) - Formel-1-Spitzenreiter Sebastian Vettel sieht keine Hindernisse für eine Verlängerung seines am Saisonende auslaufenden Vertrags bei Ferrari. Er sei glücklich bei Ferrari, es gebe nichts, das dagegen spreche. Er denke, man werde keine ... mehr

Turm mit 60 Modellen: Neuer Tempel für die Autowelt in Singapur

Der Quadratmeter Boden ist in Singapur deutlich mehr wert als anderswo. In einer Straße namens Jalan Kilang, Hausnummer 20, steht nun ein 45 Meter hoher Tempel der Autowelt auf dem teuren Boden. Wo vor kurzem noch ein einfaches Lagerhaus stand ... mehr

BMW 8er Concept – Münchner setzen noch einen drauf

Mercedes kann sich warm anziehen. BMW nimmt nach Jahren endlich einmal das Herz in beide Hände und legt ein Luxuspfund hin, das sich sehen lassen kann. Der 6er war gestern – das neue Edelcoupé trägt wieder die 8 im Namen. Der Concorso d’Eleganza am stimmungsvollen Comer ... mehr

Sebastian Vettel verpasst in Barcelona die Pole Position

Lewis Hamilton startet von der Pole Position in den Großen Preis von Spanien. Der dreimalige Formel-1-Weltmeister setzte sich im Qualifying in Barcelona vor Ferrari-Star Sebastian Vettel und seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas durch. Auf dem Circuit ... mehr

Sebastian Vettel greift wieder an

Sebastian Vettel sieht seinen Rennstall Ferrari auf einem guten Weg. (Quelle: T-Online) mehr

McLaren 720S im Test: Britischer Athlet in Bestform

Von wegen "verflixtes siebtes Jahr" – für McLaren könnte sich das siebte Jahr nach dem Start auf der Straße als Glücksjahr erweisen. Denn jetzt gehen die Briten mit dem 720S als erstem neuen Modell in die zweite Runde und das ist besser denn je. Nach drei Jahren ... mehr

Sebastian Vettel zeigt in Sotschi den Stinkefinger

Den berühmten Vettel-Finger kennt jeder Formel-1-Fan. Doch in der letzten Runde des Großen Preises von Russland in Sotschi zeigt der Ferrari-Pilot bei einer Überrundung Felipe Massa stattdessen den Stinkefinger. Bis in die letzte Runde war der Große Preis von Russland ... mehr

Formel 1: Vettel dominiert Mercedes auch im dritten Training

Sebastian Vettel hat auch das Abschlusstraining zum Großen Preis von Russland dominiert und Mercedes deutlich distanziert. Der WM-Spitzenreiter drehte am Samstagmittag in der Olympiastadt Sotschi in 1:34,001 Minuten die schnellste Runde und unterstrich seine ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel will Mercedes-Dominanz beenden

Sebastian Vettel will mit seinem ersten Sotschi-Sieg die Formel-1-Dominanz der Silberpfeile in Russland beenden und im WM-Kampf den Vorsprung auf Widersacher Lewis Hamilton ausbauen. Der Ferrari-Star konnte bei den bisherigen drei Auflagen des Großen Preises ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel träumt noch nicht vom WM-Titel

Nach einer ganz starken Vorstellung beim Großen Preis von Bahrain hat Ferrari-Star Sebastian Vettel mit seinem zweiten Sieg im dritten Saisonrennen die alleinige WM-Führung übernommen. "Ich schaue noch nicht auf die WM, es ist noch eine lange Saison ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel siegt nach packendem Duell mit Lewis Hamilton

Sebastian Vettel hat nach einem packenden Duell mit Lewis Hamilton auf dem hell erleuchteten Kurs in der Wüste von Sakhir seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der viermalige Formel-1-Weltmeister aus Heppenheim verwies den britischen Dreifach-Champion am Sonntag ... mehr

Formel 1: Schummel-Vorwürfe gegen Sebastian Vettel und Ferrari

Hat die Scuderia schwere Regelverstöße begangen? Sebastian Vettels Rennstall Ferrari sieht sich in der Formel 1 zunehmend Schummel-Vorwürfen ausgesetzt. Besonders die Konkurrenz von Red Bull vermutet vor dem Großen Preis von Bahrain wieder, dass unter anderem ... mehr

Kritik an Vettel wegen China-Starts

Sebastian Vettel hat von seinen Formel-1-Fahrerkollegen nachträglich für seinen Start beim Großen Preis von China Kritik einstecken müssen. Laut einem Bericht von auto-motor-und-sport.de sollen Lewis Hamilton, Fernando Alonso und Felipe Massa ... mehr

Mit dem Ferrari durch Shoppingcenter

Mit dem Ferrari durch Shoppingcenter mehr

Rennen in Silverstone: Schumi-Sohn Mick startet in Formel 3

Mick Schumacher steht vor dem Debüt in der Formel 3. Der Sohn von Legende Michael Schumacher steht zum Saisonstart in Silverstone auf Startplatz zwölf. Der 18-Jährige träumt von der Königsklasse. Und ist hochmotiviert. In einem Video seines Rennstalls Prema Powerteam ... mehr

Techno-Classica: Oldtimer-Mekka in Essen öffnet seine Pforten

Hochglanzpolierte Klassiker und Millionenumsätze: Am Mittwoch öffnet in Essen wieder die weltgrößte Oldtimermesse Techno-Classica. Erwartet werden bis zum 9. April mehr als 200.000 Autofans. Die Messe ist eine der umsatzstärksten Klassiker ... mehr

Versteigerung: Trumps Ferrari bleibt unter den Erwartungen

Ein roter Ferrari F430, der einst US-Präsident Donald Trump gehörte, hat für 270.000 Dollar (253.000 Euro) den Besitzer gewechselt. Der zehn Jahre alte Sportwagen wurde am Samstag nahe Miami im US-Bundesstaat Florida versteigert, wie das Auktionshaus Auctions America ... mehr

US-Präsident Donald Trumps alter Ferrari versteigert: 270.000 Dollar:

Ein roter Ferrari, der einst US-Präsident Donald Trump gehörte, hat für 270.000 Dollar (253.000 Euro) den Besitzer gewechselt. Der zehn Jahre alte Sportwagen wurde nahe Miami im US-Bundesstaat Florida versteigert, wie das Auktionshaus Auctions America mitteilte ... mehr

Norbert Haug: So kann Ferrari Sebastian Vettel halten

Der frühere Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug sieht in der aktuellen Stärke von Ferrari die Grundlage für eine lange Ehe zwischen dem viermaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel und der Scuderia. "Ferrari tut gut daran, ihm ein Auto zu bauen wie in Australien ... mehr

Diebe wollten Leiche von Ferrari-Gründer stehlen

Fast 30 Jahre lang lag die Autobauer-Legende Enzo Ferrari friedlich in seinem Grab. Nun wollten Diebe seine Überreste stehlen. Ein dummer Zufall wurde ihnen zum Verhängnis. Die italienische Polizei hat den Diebstahl des Leichnams von Formel-1-Pionier Enzo Ferrari ... mehr

Sebastian Vettel: Großartiger Saisonauftakt in Melbourne

Sebastian Vettel ist mit seinem ersten Formel 1-Sieg seit September 2015 in das erwartete Gigantenduell um die WM mit Lewis Hamilton gestartet. Der viermalige Weltmeister verwies den dreimaligen Champion am Sonntag beim Saisonauftakt in Melbourne um erstaunliche ... mehr

Vettel sorgt bei Mercedes für Alarmstufe Rot

Ferrari-Star Sebastian Vettel hat seine Sieg-Durststrecke nach 18 Monaten beendet und Weltmeister Mercedes auf den Boden der Tatsachen geholt. Nach dem krachenden Sieg beim Saisonstart in Australien, über die seit Jahren unschlagbar scheinenden Silberpfeile, streichelte ... mehr

Freies Training in Melbourne: Lewis Hamilton vor Sebastian Vettel

Der dreimalige Weltmeister Lewis Hamilton hat die ersten beiden Trainingseinheiten zum Großen Preis von Australien ( Sonntag ab  6.45 Uhr im t-online.de-Liveticker) dominiert und die weiterhin starke Position von Mercedes auch unter dem neuen Reglement unterstrichen ... mehr

Nico Hülkenberg: Mit Renault endlich raus aus dem Mittelmaß

Für einen Formel 1-Rennstall zu fahren, in dem offen über den Gewinn der Weltmeisterschaft geredet wird, ist für Nico Hülkenberg etwas Ungewohntes. Sein neuer Arbeitgeber Renault hat den WM-Titel 2020 als Ziel ausgegeben - und setzt dabei ... mehr

Saison der Entscheidung für Sebastian Vettel bei Ferrari

Sebastian Vettel läuft die Zeit davon. Nach einer verkorksten Formel-1-Saison muss der vierfache Titelträger  Ferrari endlich zu einem weltmeisterfähigen Team machen.  "2017 ist eine Saison voller Unbekannten", räumte Ferrari-Boss Sergio Marchionne mit Blick ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe