Sie sind hier: Home > Themen >

Idlib

Thema

Idlib

Syrien-Konflikt: UN-Sicherheitsrat beschließt Hilfslieferungen für Syrien

Syrien-Konflikt: UN-Sicherheitsrat beschließt Hilfslieferungen für Syrien

Die Vereinten Nationen haben sich auf Hilfspakete für die syrische Bevölkerung geeinigt. Zuvor hatten die Mitgliedsländer heftig darüber gestritten. Bei der Einigung triumphiert Russland. Nach langem Ringen hat sich der UN- Sicherheitsrat ... mehr
UN-Sicherheitsrat: Russland und China blockieren humanitäre Hilfe für Syrien

UN-Sicherheitsrat: Russland und China blockieren humanitäre Hilfe für Syrien

Nur zwei Grenzübergänge nach Syrien standen für Hilfslieferungen offen, nun ist damit wohl Schluss: Wieder blockierten China und Russland im UN-Sicherheitsrat. Die Resolution läuft in der Nacht zu Samstag aus. Ein deutscher Kompromissvorschlag zur Fortsetzung ... mehr
Corona-Krise weltweit: Die Welt darf sich nicht von Idlib abwenden

Corona-Krise weltweit: Die Welt darf sich nicht von Idlib abwenden

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Orte gibt es, die man nie vergisst. Die alle Sinne fesseln und sie nicht mehr loslassen. Der Suq von  Aleppo war so ein Ort. Stimmengewirr ... mehr
Syrien: Amnesty wirft Assad und Russland gezielte Angriffe auf Schulen vor

Syrien: Amnesty wirft Assad und Russland gezielte Angriffe auf Schulen vor

Syrische Truppen haben laut einem Bericht gezielt Schulen und Krankenhäuser attackiert – unter anderem mit Fassbomben. Die Aussagen dutzender Zeugen untermauern die schweren Vorwürfe. Syrische und verbündete russische Truppen haben laut einem Bericht ... mehr
Kriege in der Corona-Pandemie: Im Schatten wird weiter geschossen

Kriege in der Corona-Pandemie: Im Schatten wird weiter geschossen

Libyen, Syrien, Ukraine, Jemen: Kriege bestimmten vor der Corona-Krise oft die Schlagzeilen. Während die Welt aktuell auf das Virus blickt, hat die Pandemie die Lage in den Krisenregionen verändert. Die Welt kämpft momentan gemeinsam gegen einen unsichtbaren Feind ... mehr

Syriens Luftwaffe soll für Giftgasangriffe verantwortlich sein

Ende März 2017 fielen auf den syrischen Ort Al-Lataminah an drei Tagen Giftgasbomben herab. Mehrere Menschen starben, Dutzende wurden verletzt – auch ein Krankenhaus wurde getroffen. Nun sollen die Schuldigen feststehen.  Die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen ... mehr

Corona-Krise weltweit: Den Ärmsten der Armen droht fürchterliches Elend

Im vom Krieg geplagten Syrien könnte ein Ausbruch das Coronavirus dramatische Folgen haben. Angesichts unserer eigenen Sorgen darf die Welt die Ärmsten der Armen nicht vergessen. Bomben, Hunger und jetzt Corona. Inmitten der kriegsgebeutelten Menschen in Syrien steht ... mehr

Idlib: Weißhelme starten Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus

Idlib: Weißhelme kämpfen gegen das Coronavirus in unwirklicher Gegend. (Quelle: t-online.de) mehr

Coronavirus: Warnung vor möglichem "Massensterben" in Syrien

In Syrien fehlt es an medizinischer Versorgung. Wenn dort die Lungenkrankheit Covid-19 ausbricht, erwarten Organisationen verheerende Folgen. Etliche Menschen könnten sterben.  Hilfsorganisationen warnen vor dramatischen Folgen, sollte sich das neuartige Coronavirus ... mehr

Flüchtlingskrise an EU-Grenze: Großbrand in Lager Moria auf Lesbos

In dem völlig überfüllten Flüchtlingslager Moria auf der Ägäis-Insel Lesbos ist ein großes Feuer ausgebrochen. Dabei soll mindestens ein Kind ums Leben gekommen sein.  Nachdem bei Angriffen in Syrien türkische Soldaten ums Leben gekommen ... mehr

Merkel, Erdogan und Macron: Krisengespräch per Video

Alle sprechen über die Corona-Pandemie. Und was ist mit den Flüchtlingen an griechisch-türkischen Grenze? Darum dürfte es am Dienstag bei einem Dreier-Gipfel per Video gehen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will am Dienstag mit dem türkischen Präsidenten  Recep ... mehr

"Provokation" von Rebellen: Russland und Türkei beginnen Patrouillen in Idlib

Damakus/Moskau/Istanbul (dpa) - Russland und die Türkei haben am Sonntag in Syriens letztem großen Rebellengebiet um die Stadt Idlib mit gemeinsamen Patrouillen entlang einer wichtigen Schnellstraße begonnen. Bei der ersten Fahrt sei es aber zu einer "Provokation ... mehr

Syrien: Russland und Türkei patrouillieren in Idlib gemeinsam

Russland und die Türkei sind dominierende Kräfte im Bürgerkriegsland Syrien, ihre Interessen widerstrebend. Für gemeinsame Patrouillen in Idlib arbeiten die beiden Staaten aber nun zusammen. Russland und die Türkei wollen am Sonntag in Syriens letztem ... mehr

Machtspielchen: Putin brüskiert Erdogan im TV

Macht-Spielchen im Kreml: Putin ließ Erdogan vor der Waffenstillstandsverhandlung in Idlib warten. (Quelle: Bitprojects) mehr

EU-Kommission: 100 Tage Ursula von der Leyen – mit Karacho in den Krisenmodus

Die neue Chefin der EU-Kommission ist am heutigen Montag seit 100 Tagen im Amt. Ursula von der Leyen ist mit großem Elan in ihre Amtszeit gestartet. Einige lehrte sie das Staunen. Aber irgendwie ist auch alles wie immer in der EU. Ursula von der Leyen ... mehr

Angriffe auf Dörfer: Aktivisten berichten von Verstößen gegen Waffenruhe in Idlib

Damaskus/Istanbul/Moskau (dpa) - Die von Russland und der Türkei ausgehandelte Waffenruhe für Syriens letztes großes Rebellengebiet um die Stadt Idlib ist nach Angaben von Aktivisten brüchig. Truppen der syrischen Regierung von Präsident Baschar al-Assad hätten mehrere ... mehr

Syrische Rebellenprovinz: Waffenruhe in Idlib geht in den zweiten Tag

Idlib (dpa) - Nach einem Rückgang der Gewalt in dem umkämpften syrischen Rebellengebiet um die Stadt Idlib wächst vorsichtig die Hoffnung auf eine längere Feuerpause. In der Nacht auf Samstag begann der zweite Tag einer Waffenruhe, auf die sich die Schutzmächte Russland ... mehr

Syrien-Krieg: Skepsis nach Waffenruhe – das Sterben wird weitergehen

Fast eine Million Menschen sind im Nordwesten Syriens auf der Flucht. Eine Waffenruhe soll die humanitäre Katastrophe dort beenden. Doch so bald dürfte das Leiden der Menschen nicht vorbei sein. Seit der Nacht zum Freitag sollen die Waffen in der umkämpften syrischen ... mehr

Migration: Krieg und Flucht - Wer braucht jetzt dringend Hilfe?

Berlin (dpa) - Hunderttausende Vertriebene in Syrien, Tausende frierende Migranten in der West-Türkei, verzweifelte Geflüchtete auf den griechischen Inseln: Wer braucht aktuell besonders dringend Hilfe? Und was sollte Deutschland da beitragen? Wenn hierzulande ... mehr

Flüchtlingsdrama an der EU-Grenze – Angst ist keine Strategie

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Ich bin ein Freund des Wortes, aber manchmal sagen Bilder mehr als Worte. Schauen wir also auf die Bilder aus dem türkisch-griechischen Grenzgebiet ... mehr

Syrien-Konflikt: Putin und Erdogan handeln Waffenstillstand aus

Krisenregion Idlib in Syrien: Russland und die Türkei haben einen vorläufigen Waffenstillstand für Syrien ausgehandelt, doch nicht überall schweigen die Waffen. (Quelle: Reuters) mehr

Türkei: Schlägerei im türkischen Parlament – Abgeordneter beleidigt Erdogan

Wilde Rangelei im türkischen Parlament: Nachdem Abgeordnete der Opposition Präsident Erdogan beleidigt haben, gehen einige Abgeordnete aufeinander los. Die Situation mündet in einer Massenschlägerei. Die Türkei wird im Syrien-Krieg immer aktiver. Die Lage spitzt ... mehr

Flüchtlingsdrama in Syrien: Türkei und Russland einigen sich auf Waffenruhe für Idlib

Idlib/Moskau (dpa) - Not und Elend hat Syrien seit Ausbruch des Bürgerkriegs genug erlebt - doch die dramatische Lage der Flüchtlinge in Idlib übertrifft vieles, was das Land in den vergangenen neun Jahren erlitten hat. Fast eine Million Menschen sind im Nordwesten ... mehr

Syrien-Krieg: Türkei und Russland einigen sich auf Waffenruhe in Idlib

Die Türkei und Russland haben sich auf eine neue Waffenruhe in der syrischen Rebellenhochburg Idlib geeinigt. Nach den Worten des türkischen Präsidenten soll sie um Mitternacht beginnen. Der russische Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip ... mehr

CDU-Politiker Norbert Röttgen: "Müssen eine Million Flüchtlinge beobachten"

An der griechisch-türkischen Grenze kommt es zu dramatischen Szenen, Tausende Migranten wollen in die EU. CDU-Politiker Norbert Röttgen erklärt im Interview, was jetzt geschehen sollte. Der Syrienkrieg ist erneut eskaliert, Hunderttausende Menschen befinden ... mehr

Idlib: Tote und Verletzte bei Luftschlägen

Der Konflikt in der von Rebellen gehaltenen Provinz Idlib geht weiter: Laut Opposition wurden bei Luftangriffen vier Menschen getötet. Immer mehr Menschen flüchten vor der Gewalt in der Region. Bei Luftangriffen in der syrischen Provinz Idlib sind mehrere Menschen ... mehr

Die Spendenbereitschaft der Deutschen geht zurück

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Manchmal wäre ich gern ein Mäuschen. Eines mit spitzen Ohren. Zum Beispiel gestern Nachmittag um 16.20 Uhr im Plenum des Thüringer Landtags: Nachdem ... mehr

Syrien-Krieg: Türkischer Soldat nach Offensive getötet – Militärflugzeug abgeschossen

Erneut stirbt in Syrien ein türkischer Soldat. Die Türkei schießt ein syrisches Militärflugzeug ab. Der Konflikt geht weiter. Die Folgen sind in Idlib, der Türkei und in der EU deutlich zu spüren.   Durch Artilleriebeschuss ist in der syrischen Provinz Idlib ... mehr

Erneute Flüchtlingskrise an Grenze: Die EU erntet, was sie gesät hat

Diejenigen in Europa, die angesichts der erneuten Flüchtlingskrise so lautstark auf den türkischen Präsidenten Erdogan schimpfen, machen sich der Heuchelei verdächtig. Die EU ist durch ihr politisches Versagen noch stärker Schuld an der Misere, meint unsere Kolumnistin ... mehr

Angela Merkels Regierung – überrumpelt vom Coronavirus

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die Bundesregierung führt nicht, sie wird überrumpelt. Dabei bräuchte es in Zeiten wie diesen eine couragierte Kabinettsmannschaft, die langfristig plant ... mehr

Kommt eine neue Flüchtlingskrise auf Europa zu? Fragen und Antworten

Tausende Menschen drängen sich an der türkisch-griechischen Grenze – die Lage ist unübersichtlich.  Könnte sich eine Situation wie 2015 wiederholen? Antworten auf die wichtigsten Fragen .   Die Bilder erinnern an die Szenen ... mehr

Tagesanbruch: Flüchtlinge – Warum wir Erdogan zuhören werden

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute in Stellvertretung für Florian Harms: WAS WAR? "Die Zentrale der 'Weltgesundheitsorganisation' (WHO) in Genf gleicht in diesen Tagen ... mehr

Überforderte Griechen gegen verzweifelte Flüchtlinge

Wasserwerfer, Tränengas, aufgebrachte Einwohner: Immer mehr Flüchtlinge stranden im Niemandsland zwischen Griechenland und der Türkei. Die EU-Außenminister wollen in dieser Woche beraten. Nach der Öffnung der türkischen Grenzen für Flüchtlinge eskaliert ... mehr

Syrien-Krieg: Annalena Baerbock fordert "humanitäre Zugänge" in Idlib

Der Krieg in Syrien eskaliert, die Diplomatie läuft ins Leere. Grünen-Chefin Annalena Baerbock fordert zu tun, was jetzt noch möglich ist – im Zweifel mit harten Mitteln. Die Grünen-Chefin Annalena Baerbock fordert angesichts der Eskalation des Krieges in der syrischen ... mehr

Syrien-Krieg: Türkei setzt Militäroffensive gegen syrische Armee fort

Die türkische Armee weitet massiv ihre Militäroffensive gegen das syrische Assad-Regime aus. Es kommt offenbar zu heftigen Kämpfen, wie Video-Aufnahmen zeigen.   Nach dem tödlichen syrischen Luftangriff auf türkische Soldaten greift die Türkei nach eigenen Angaben ... mehr

Türkei greift syrische Armee an – Kampfjet abgeschossen?

Heftige Kampfhandlungen: Die Türkei greift syrische Ziele an – wurde hier ein Kampfjet abgeschossen? (Quelle: t-online.de) mehr

Griechenland hindert Tausende Menschen an Grenzübertritt aus der Türkei

Die Türkei lässt syrische Flüchtlinge offenbar zu Tausenden die Grenze zur EU passieren. Es kommt zu Ausschreitungen an der griechischen Grenze. Präsident Erdogan wirft der EU gebrochene Versprechen vor. Nach dem Tod zahlreicher Soldaten in der nordsyrischen Provinz ... mehr

Türkei verkündet Zerstörung von Chemiewaffen-Anlage

Bei Luftschlägen hat die türkische Armee nach eigenen Angaben eine syrische Anlage mit Chemiewaffen zerstört. Die Türkei hatte mit Vergeltung für getötete Soldaten gedroht. Die Türkei hat nach Worten von Präsident Recep Tayyip Erdogan in Syriens Provinz Idlib umfassende ... mehr

33 Todesopfer: Nato berät nach Angriff auf türkische Soldaten in Idlib

Istanbul/Berlin/Moskau/Brüssel (dpa) - Nach dem Tod von mindestens 33 türkischen Soldaten bei einem Luftangriff in Nordsyrien wächst die Sorge vor einem Krieg des Nato-Mitglieds Türkei mit Syrien und dessen Schutzmacht Russland. Die EU forderte ein sofortiges ... mehr

Türkei: Erdogan betreibt ein perfides Spiel – und Deutschland hat Mitschuld

Nach der erneuten Eskalation in Syrien lässt Erdogan Flüchtlinge zur EU-Grenze bringen. Dieses inakzeptable Machtspiel offenbart das Scheitern der europäischen Flüchtlingspolitik. Die Reaktion des türkischen Präsidenten  Recep Tayyip Erdogan ... mehr

Zuspitzung in der Türkei: Griechenland stoppt Flüchtlinge an Grenzübergang mit Tränengas

In Syrien wurden türkische Soldaten bei einem Angriff getötet, nun spitzt sich die Situation zu. Flüchtlinge in der Türkei sind zur Grenze nach Griechenland unterwegs, die EU ist alarmiert. Griechenland hat am Freitag den Grenzübergang zur Türkei bei Kastanies/Pazarkule ... mehr

Syrien: Getötete türkische Soldaten sollen mit Rebellen unterwegs gewesen sein

Mindestens 33 Soldaten aus der Türkei sind bei bei einem Angriff in Syrien getötet worden, Ankara macht das Assad-Regime verantwortlich. Nun rechtfertigt Moskau seinen Verbündeten. Die bei einem Luftangriff in der nordsyrischen Provinz Idlib ... mehr

Syrien: Nato hält Dringlichkeitssitzung nach Eskalation

33 türkische Soldaten starben bei Angriffen auf das syrische Idlib. Jetzt fordert die Türkei ein dringendes Treffen des Nordatlantikrats der Nato ein – und will internationalen Beistand.  Nach der militärischen Eskalation in der syrischen Provinz Idlib ... mehr

Syrien-Krieg – Idlib: Türkei greift syrische Armee an – Flüchtlingspakt vor Aus?

Der Syrien-Konflikt steuert auf eine neue große Eskalation zu: Bei einem Luftangriff sterben mehr als 30  türkische Soldaten. Die Türkei greift darauf das syrische Regime an und droht seinen Nato-Partnern mit Flüchtlingen. Nach dem Tod von mindestens ... mehr

Syrien: Mindestens 22 türkische Soldaten in Idlib getötet

Aufnahmen aus Syrien: Türkische Soldaten sind bei Luftangriffen in Idlib getötet worden – die Lage vor Ort eskaliert weiter. (Quelle: Euronews) mehr

Umkämpfte Region Idlib: Putin dämpft Hoffnungen auf Syrien-Gipfel

Eigentlich sollte ein Syrien-Gipfel eine Entspannung in der Krisenregion Idlib bewirken. Doch der russsische Präsident Wladimir Putin dämpft jetzt die Erwartungen. Die Kämpfe gehen weiter. In der umkämpften letzten großen syrischen Rebellenhochburg Idlib bahnt ... mehr

Syrien-Krieg: Erdogan kündigt massiven Angriff auf Assad-Truppen an

Der Krieg in der Provinz Idlib hat eine humanitäre Katastrophe ausgelöst, die Türkei kündigt nun einen Angriff an. Was passiert gerade in Syrien? Die wichtigsten Fragen und Antworten.  Der syrische Bürgerkrieg eskaliert immer weiter, die Bemühungen um eine Entspannung ... mehr

Entfesselter Syrien-Krieg: Türkische Armee nimmt Assad-Truppen unter Beschuss

Die Kämpfe in der syrischen Provinz Idlib verschärfen sich. Die Türkei verlegt massiv Artillerie in die Region, die syrischen Rebellen können Assads Armee erstmals zurückdrängen. Russland reagiert verärgert. Im Kampf um Syriens letzte große Rebellenhochburg ... mehr

Kolumne: Flucht aus Syrien – "In die Realität geschleudert"

Kriege sind für Deutsche weit weg. Lange war das auch für t-online.de-Kolumnistin Lamya Kaddor so. Doch die Realität hat sie eingeholt. Das Leiden und Sterben Tausender ist in ihrer Familie angekommen.  Ich bin eine von Euch, eine von Ihnen. Für mich sind Krieg, Bomben ... mehr

Syrien-Krieg: Nach Flucht aus Idlib harrt eine Familie in einer Höhle aus

Der Kampf zwischen Assads Truppen und den Milizen verwandelte ihre Heimat zu einem Kriegsschauplatz. Deshalb flohen Mohamad Hamudah und seine Familie aus Idlib. Unterschlupf fanden sie in einer Höhle.  Das meiste mussten sie zurücklassen auf ihrer Flucht vor dem Krieg ... mehr

15-köpfige Familie aus Syrien lebt jetzt in einer Höhle

Sie flohen vor dem Krieg: Aufnahmen zeigen eindrücklich, wie die 15-köpfige Familie in einer Höhle nahe der türkischen Grenze lebt. (Quelle: t-online.de) mehr

Viele Tote im Nordwesten Syriens

Viele Tote im Nordwesten Syriens: Während man sich im Ausland nicht auf Gespräche einigen kann, spitzt sich die Lage in der Region Idlib dramatisch zu. (Quelle: Euronews) mehr

Syrien-Krieg – 14 Außenminister: "Müssen Verantwortliche zur Rechenschaft ziehen"

Im Norden Syriens spielt sich eine humanitäre Katastrophe ab. Die Außenminister von 14 EU-Staaten richten nun exklusiv bei t-online.de einen dringenden Appell an die Konfliktparteien.  In Idlib herrscht derzeit eine der gravierendsten humanitären Katastrophen ... mehr

Syrien-Krieg: Deutschland, das ist auch deine Schande!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wenn man aus der Vergangenheit eines lernen kann, dann dies: Nichtstun ist keine Option. Artilleriegranaten schlagen in Wohnzimmern ein, Kampfjets ... mehr

Syrien-Krieg: Türkische Luftangriffe – der Konflikt eskaliert weiter

Der Konflikt zwischen der Türkei und dem Assad-Regime in der syrischen Provinz Idlib spitzt sich immer weiter zu. Bei einem türkischen Luftangriff sterben nun neun Soldaten der syrischen Armee.  Bei türkischen Luftangriffen in der syrischen Provinz Idlib ... mehr
 
1


shopping-portal