Sie sind hier: Home > Themen >

Jean-Claude Juncker

Thema

Jean-Claude Juncker

Unwetterwarnung in Deutschland für vier Bundesländer – Hagel und Starkregen

Unwetterwarnung in Deutschland für vier Bundesländer – Hagel und Starkregen

Am Samstag kann es erneut zu heftigen Regenfällen, Sturmböen und lokal auch Sturzfluten kommen. In den Katastrophengebieten bieten Krisenstäbe den Anwohnern Evakuierungen an.  In Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Bayern und Baden-Württemberg ist es am Samstagabend zu teils ... mehr
Zitter-Anfälle von Angela Merkel: Jean-Claude Juncker enthüllt die Ursache

Zitter-Anfälle von Angela Merkel: Jean-Claude Juncker enthüllt die Ursache

Im Sommer 2019 wurde die Kanzlerin bei öffentlichen Terminen wiederholt von heftigen Zitteranfällen erfasst. Eine offizielle Ursache wurde nie genannt. Nun spricht Ex-EU-Kommissionschef Juncker erstmals darüber, was Angela Merkel fehlte. Seit sie vor 16 Jahren ... mehr
Zeitumstellung 2021: Warum wurde sie noch nicht abgeschafft?

Zeitumstellung 2021: Warum wurde sie noch nicht abgeschafft?

Sie sollte längst Geschichte sein, ist aber immer noch Realität: die Umstellung von der Winter- auf die Sommerzeit. Dass bislang nichts passiert ist, hat einen einfachen Grund.  Halbjährlich grüßt das Murmeltier: In der Nacht auf Sonntag wird der Uhrzeiger ... mehr
Viktor Orbáns Fidesz-Partei verlässt Europäische Volkspartei

Viktor Orbáns Fidesz-Partei verlässt Europäische Volkspartei

Jahrelang zoffte sich Ungarn mit der christdemokratischen Parteienfamilie EVP. Nachdem die regierende Fidesz-Partei bereits die Fraktion verlassen hat, folgt nun der nächste Schritt. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat mit seiner Regierungspartei Fidesz einen ... mehr
EU-Parlament: Viktor Orbáns Fidesz-Partei tritt aus EVP-Fraktion aus

EU-Parlament: Viktor Orbáns Fidesz-Partei tritt aus EVP-Fraktion aus

Jahrelang zoffte sich Ungarn mit der christdemokratischen Parteienfamilie. Nun änderte die EVP-Fraktion ihre Geschäftsordnung, um eine Suspendierung der Ungarn einzuleiten. Orbáns Gegenzug ließ nicht lange auf sich warten. Die zwölf Abgeordneten der ungarischen ... mehr

Digital-Währung: Bekommen wir schon nächstes Jahr den E-Euro?

Mit dem E-Euro sollen Verbraucher künftig leichter digital bezahlen können. Recherchen zeigen jetzt: Die digitale Währung könnte bereits kommendes Jahr in mehreren Regionen getestet werden. Am Anfang stand der Zweifel, dann kam das Zögern und nun doch das Tempo ... mehr

Nach Hogan-Rücktritt: Irland verliert Handelsressort in EU-Kommission

Irlands EU-Kommissar für den Bereich Handel ist wegen Verstößen gegen Corona-Regeln zurückgetreten. Seine Nachfolgerin McGuinness soll nun für ein anderes Ressort zuständig sein. Irland verliert nach dem Rücktritt seines EU-Kommissars Phil Hogan wegen Verstößen gegen ... mehr

EU: Europastaatsminister Michael Roth will Polen und Ungarn sanktionieren

Polen und Ungarn verabschieden sich von der Demokratie, die EU reagiert mit Worthülsen. Das soll sich jetzt ändern. Europastaatsminister Michael Roth rüstet gegen die Autokraten auf. Seit Jahren ärgert sich die Europäische Union mit zwei ihrer Mitglieder herum: Polen ... mehr

Jean-Claude Juncker im Interview: So muss man mit Trump umgehen

Jean-Claude Juncker ist ein Urgestein der Europäischen Union. Er hat sogar den US-Präsidenten gebändigt. Wie er das macht und was er jetzt von den Deutschen erwartet. Europa hat bei Jean-Claude Juncker Spuren hinterlassen. Das Stück Kohle aus Deutschland steht ... mehr

Im Video: Was Juncker Angela Merkel für die Rente rät

Merkel, Lieblingsort, Großbritannien: Jean-Claude Juncker hat jahrelang Europa geprägt. Im Video-Verhör entlockt t-online.de dem einstigen EU-Chef die eine oder andere persönliche Antwort. Er begrüßte Staatschefs schon mal mit einer Backpfeife oder mit den Worten "Hallo ... mehr

Ex-EU-Chef Juncker im Video-Verhör: Was bereuen Sie, in der EU nicht geschafft zu haben?

EU-Urgestein Juncker im Video-Verhör: Was er bereut und was er Angela Merkel für die Rente rät. (Quelle: t-online.de) mehr

Hass gegen Drosten und Lauterbach: Es ist ho?chste Zeit, eine Grenze zu ziehen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie den Tagesanbruch abonnieren möchten, können Sie diesen Link nutzen. Dann bekommen Sie ihn jeden Morgen um 6 Uhr per E-Mail geschickt. Und hier ist der kommentierte U?berblick u?ber die Themen des Tages ... mehr

Vitkor Orban: Amerikanischer Investor für schürte Migrationskrisen

Der ungarische Ministerpräsident Orban wirft der EU und Finanzinvestor George Soros vor, Migrationskrisen zu schüren, um daran zu verdienen. Orban hat Soros schon lange zum Feindbild erkoren. Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat den Institutionen ... mehr

Politik in der Corona-Krise - Juncker: EU soll nicht "nackt dastehen"

Brüssel (dpa) - Der ehemalige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker fordert in der Krise mehr Geld für die Europäische Union. "Wenn wir jetzt auf alle europäische Solidarität verzichten und den Haushalt mickrig niedrig halten, dann wird in einigen Jahren ... mehr

Italienischer Bürgermeister schreibt Merkel: "Nächstes Opfer wird Europa sein"

Ein italienischer Bürgermeister hat sich in einem Schreiben an Kanzlerin Merkel gewandt und die deutsche Haltung im Streit um die Corona-Bonds kritisiert. Gerade jetzt sei Solidarität zwischen den EU-Staaten wichtig.  Der Bürgermeister des italienischen Ortes Stazzema ... mehr

Ex-EU-Kommissionschef: Juncker fordert Einführung von Corona-Bonds

Berlin (dpa) - Trotz der Einigung der EU-Finanzminister auf ein Hilfspaket in der Corona-Krise hat sich der ehemalige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker weiter für gemeinsame europäische Anleihen ausgesprochen. "Es wäre ein Fehler, sich jetzt ... mehr

EU-Kommission: 100 Tage Ursula von der Leyen – mit Karacho in den Krisenmodus

Die neue Chefin der EU-Kommission ist am heutigen Montag seit 100 Tagen im Amt. Ursula von der Leyen ist mit großem Elan in ihre Amtszeit gestartet. Einige lehrte sie das Staunen. Aber irgendwie ist auch alles wie immer in der EU. Ursula von der Leyen ... mehr

Nach Brexit: Treten Dänemark oder Italien als Nächstes aus der EU aus?

Der Chef der Brexit Party, Nigel Farage, sieht Großbritanniens EU-Austritt als Vorbild für andere europäische Staaten. Doch die drei, die er nennt, haben kein echtes Interesse daran, die Gemeinschaft zu verlassen.  Die Abgeordneten der Brexit Party haben am Mittwoch ... mehr

Orban fordert rechte Wende von der EVP

Immer wieder gibt es Streit mit den Ungarn in der Europäischen Volkspartei: Viktor Orbans Fidesz-Partei wir immer autoritärer. Jetzt droht der Rauswurf – doch der ungarische Präsident geht in die Offensive. Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban ... mehr

Juncker und Tusk räumen Büros - Wachwechsel in Brüssel: Die EU-Spitze verabschiedet sich

Brüssel (dpa) - Jean-Claude Juncker begann seinen Abschied mit großen Worten. "Es ist kein Geheimnis, dass Europa die große Liebe meines Lebens ist und immer bleiben wird", schrieb der scheidende EU-Kommissionschef am Freitagmorgen beim Portal "Politico". Doch mittags ... mehr

Nach Macrons Absage an Westbalkan: Alle zittern vor Russlands Einfluss

Seit dem Veto Emmanuel Macrons gegen die Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen sorgen sich europäische Politiker, wie es auf dem Balkan weitergeht. Brechen alte Konflikte wieder auf? Mehrere Mächte profitieren von der Unsicherheit.  In Albanien bebte die Erde. Heftige ... mehr

EU-Parlament: Abgeordnete bestätigen von der Leyens Kommissionsteam

Bei ihrer eigenen Wahl im Juli musste die neue Präsidentin der Europäischen Kommission noch zittern. Ihr Team hatte es im Europaparlament einfacher. Am Sonntag geht es für die Deutsche los. Die neue EU-Kommission unter Ursula von der Leyen kann am 1. Dezember ... mehr

EU-Kommission: Von der Leyens kann wohl bald loslegen

Eigentlich sollte die neue EU-Kommission längst mit ihrer Arbeit begonnen haben – doch es gab Probleme mit der Ernennung der Kommissare. Jetzt wurde auch der letzte umstrittene Kandidat vom EU-Parlament bestätigt.  Die künftige EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen ... mehr

"Schlimmer" als China: Trump beschwert sich über EU's Handelsbarrieren

Donald Trump ist unzufrieden mit der Europäischen Union. Die Verhandlungen über ein Handelsabkommen seien kompliziert. Seiner Meinung nach sogar komplizierter als der Handelsstreit mit China. US-Präsident Donald Trump hat Handelsbarrieren der Europäischen Union beklagt ... mehr

Jean-Claude Juncker hat ein Aneurysma – schwere OP im Krankenhaus!

Geschäftsführend ist er noch im Amt – jetzt muss sich EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Junker einer Operation unterziehen. Immer wieder hat der 64-Jährige Probleme mit der Gesundheit. Der scheidende EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker hat sich für eine schwere ... mehr

Juncker ist sich sicher: Trump blufft bei Autozöllen

Die von US-Präsident Donald Trump angedrohten Zölle auf EU-Autoimporte könnten negative Auswirkungen auf alle Beteiligten haben. Jetzt erklärt der scheidende EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, warum Trump aus seiner Sicht nur droht – aber nicht handeln ... mehr

Jahrelange Ischias-Probleme - Juncker: Alkoholvorwürfe haben mich am Anfang sehr gestört

Brüssel (dpa) - Den scheidenden EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker haben Alkoholvorwürfe gegen ihn nach eigener Aussage zunächst getroffen. "Am Anfang hat mich das sehr gestört", sagte Juncker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) am Dienstag ... mehr

Zeitumstellung 2019: Ende der Zeitumstellung kommt vielleicht nie – Warum?

Die EU-Bürger wollen die Sommer- und Winterzeit abschaffen, die Kommission will das auch. Doch die Mitgliedsstaaten konnten sich bislang nicht einigen. Jetzt droht das ganze Vorhaben zu scheitern. Zurück oder vor? Jedes Jahr gibt es mindestens zweimal die Diskussion ... mehr

Ende der Zeitumstellung verspätet sich – Weiter keine Einigung der EU-Länder

Eigentlich sollte nach den Plänen von Kommissionspräsident Juncker dieses Jahr das letzte Mal die Uhr umgestellt werden. Doch die EU-Länder scheitern an einer Einigung auf ein gemeinsames Vorgehen. An diesem Sonntag wird wieder die Uhr umgestellt. Nach dem Willen ... mehr

Verschiebung des EU-Austritts: Johnson ist nach Brexit-Schlappe machtlos

Premierminister Boris Johnson liegt nicht tot im Graben, wie er selbst einst schwor – doch sein Brexit zu Halloween ist wohl gestorben. Wie geht es nun weiter in dieser unendlichen Saga? Wie immer beim Brexit ist es leichter zu sagen, was nicht ist. Es gibt nach einem ... mehr

Juncker hält Abschiedsrede mit klaren Worten

"Zeit- und Energieverschwendung": Juncker hält Abschiedsrede mit klaren Worten. (Quelle: Euronews German) mehr

Junckers Abschiedsrede im EU-Parlament: "Bekämpft den dummen Nationalismus"

Nach fünf Jahren an der Spitze der EU-Kommission geht Jean-Claude Juncker demnächst in den Ruhestand. Vor dem Europaparlament verabschiedet er sich mit einem flammenden Appell. Mit einer emotionalen Rede hat EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker sich nach fünf Jahren ... mehr

EU-Kommissionschef geht - Rührung und Witz: Jean-Claude Juncker nimmt Abschied

Straßburg (dpa) - Etwas melancholisch, bisweilen emotional, manchmal verschmitzt: Jean-Claude Juncker hat sich nach fünf Jahren als Präsident der Europäischen Kommission verabschiedet und Bilanz gezogen. Es waren fünf Krisenjahre, daran erinnerte ... mehr

Brexit: No-Deal? Neuwahlen? Verlängerung? Das sind die möglichen Szenarien

Eigentlich wollten sie längst draußen sein. Doch die Briten werden sich bei den Bedingungen für den Brexit immer noch nicht einig. Über Boris Johnsons Deal wird vorerst nicht erneut abgestimmt. Und nun?  "We have a deal", gab Noch- EU-Kommissionspräsident Jean-Claude ... mehr

EU-Gipfel: Jean-Claude Juncker weint zum Abschied in Brüssel

Das war er: Der letzte EU-Gipfel für Jean-Claude Juncker als Chef der EU-Kommission. Politische Weggefährten zollten ihm Tribut. Der Luxemburger selbst zeigte sich emotional.  Am Ende versagt Jean-Claude Juncker die Stimme. "Ich werde bis zum Ende meines Lebens stolz ... mehr

Nach fast 150 EU-Gipfeln: Juncker kämpft zum Abschied mit Tränen

Nach fast 150 EU-Gipfeln: Juncker kämpft zum Abschied mit den Tränen. (Quelle: t-online.de) mehr

Tusk: "Bitte gebt nicht auf" - Juncker geht verbittert: "Historischer Fehler" im Westbalkan

Brüssel (dpa) - So hat Jean-Claude Juncker sich seinen Abschied sicher nicht vorgestellt. Sichtlich verbittert stand der scheidende EU-Kommissionschef am Freitag nach dem EU-Gipfel in Brüssel vor den Journalisten. Ein "historischer Fehler" sei das, wetterte Juncker ... mehr

Brexit: Warum Deutschland den Briten noch hinterhertrauern wird

Mit der Brexit-Einigung rückt Großbritanniens Abschied ein gutes Stück näher. Vor allem Deutschlands Stand in der EU wird schwieriger werden. Andere Staaten profitieren stark. Ein Überblick. Der Brexit-Deal steht. "Ein Vertrag, der den Ausstieg zum Ziel hat", lobte ... mehr

Brüssel: Das neue Brexit-Abkommen ist da

Die Einigung ist da: Hier erklärt Chef-Unterhändler Barnier das Abkommen der Presse. (Quelle: Reuters) mehr

Tagesanbruch: Halle-Attentat – Horst Seehofer erntet heftige Kritik für Gamer-Debatte

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute von mir als Stellvertreter von Florian Harms: WAS WAR? "Das Problem ist sehr hoch. Viele von den Tätern oder den potenziellen Tätern kommen aus der Gamerszene ... mehr

Brexit-Lösung in letzter Minute? – "Abwarten und Tee trinken"

Bis zum EU-Gipfel ab Donnerstag soll eine Lösung für einen geregelten Brexit gelingen. Der britische Premierminister will offenbar einen Deal mit der EU. Doch die größte Hürde wartet wie immer im britischen Parlament. Im Ringen um einen geordneten EU-Austritt ... mehr

Mehrjähriger Finanzplan: EU nimmt Deutschland im Haushaltsstreit ins Visier

Brüssel (dpa) - EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger verlangt eine rasche Einigung über den nächsten mehrjährigen Finanzplan der Gemeinschaft und nimmt dabei Deutschland ins Visier. Die Bundesrepublik müsse sich bewegen, sagte Oettinger ... mehr

Zimmer in Brüssel eingerichtet: Von der Leyen schläft direkt neben ihrem Büro

Die neue EU-Kommissionspräsidentin zieht direkt neben ihrem Büro ein. Von der Leyen brauche nach eigener Aussage keine zusätzliche Wohnung in Brüssel. Am Wochenende sei sie bei ihrer Familie.  Ursula von der Leyen (60) will als Präsidentin der EU-Kommission in einem ... mehr

Veto gegen zwei Kandidaten - EU-Kommissare: Von der Leyen muss ihr Team umbauen

Brüssel (dpa) - Nach dem Scheitern der designierten EU-Kommissare aus Ungarn und Rumänien muss Ursula von der Leyen ihr Team umbauen. Der Rechtsausschuss des Europaparlaments legte am Montag offiziell ein Veto gegen die Kandidaten Laszlo Trocsanyi und Rovana Plumb ... mehr

"Können einen Deal schließen": Hoffnung im Brexit-Streit - aber noch keine Fortschritte

Brüssel (dpa) - Im Brexit-Streit keimt zarte Hoffnung auf eine Einigung zwischen Brüssel und London vor dem geplanten britischen EU-Austritt am 31. Oktober. Gespräche von EU-Unterhändler Michel Barnier mit Brexit-Minister Stephen Barclay brachten allerdings am Freitag ... mehr

Brexit – Backstop-Alternative: Plötzlich scheint ein Deal doch noch möglich

Die Zeit wird knapp für Großbritannien und die EU: Wieder naht ein Austrittstermin, wieder kommen die Verhandlungen kaum vom Fleck. Nun aber wird vielleicht ein Ausweg diskutiert. Gibt es eine Chance? Eigentlich kam Boris Johnson mit kaum mehr als leeren ... mehr

Offenbar laufen Verhandlungen: Chaos-Brexit? Juncker nennt das Risiko "sehr real"

Straßburg (dpa) - Das EU-Parlament plädiert für einen weiteren Aufschub des Brexits, um einen chaotischen Bruch Ende Oktober abzuwenden. Die Abgeordneten stimmten heute in Straßburg mit großer Mehrheit dafür. EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker sprach erstmals ... mehr

Brexit – Suche nach No-Deal-Alternative: EU-Parlament berät über Auswege

Sechs Wochen vor dem Brexit-Datum Ende Oktober berät das Europaparlament, welche Optionen für ein glimpfliches Ende des Dramas noch bleiben. Viele sind es nicht. EU-Kommissionspräsident  Jean-Claude Juncker berichtet in Straßburg über sein Gespräch mit dem britischen ... mehr

Brexit: Juncker sieht No-Deal als reale Gefahr

Jean-Claude Juncker: Der EU-Kommissionspräsident sieht einen Brexit ohne Abkommen nach wie vor als "sehr reale" Gefahr. (Quelle: t-online.de) mehr

Brexit: Supreme Court entscheidet über Parlamentszwangpause

Hat Boris Johnson gegen die britische Verfassung verstoßen, als er das Parlament in die Zwangspause geschickt hat? Darüber soll in dieser Woche das oberste Gericht in Großbritannien entscheiden. Das oberste britische Gericht (Supreme Court) beginnt mit seiner ... mehr

Brexit – Juncker: Johnson hat keine Vorschläge gemacht

Der britische Premier Johnson steht in London enorm unter Druck. Bei einem Treffen mit EU-Kommissionschef Juncker hoffte er auf Lösungen – ohne Erfolg. Eine anschließende Pressekonferenz ließ Johnson platzen.  Ein Brexit-Treffen des britischen Premierministers Boris ... mehr

Treffen mit Juncker - Johnson ohne neue Vorschläge: Kein Ende des Brexit-Alptraums

Luxemburg (dpa) - Eigentlich war Boris Johnson in Eile. Denn genau 46 Tage sind es nur noch bis zu dem von ihm geplanten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. 33 Tage bis zum alles entscheidenden EU-Gipfel. Doch Johnson ließ seit seinem Einzug ... mehr

Treffen mit Johnson: Juncker gab sich geduldig und “vorsichtig optimistisch“

Treffen mit Johnson: So viel gab Juncker bereits vor dem Gespräch preis. (Quelle: t-online.de) mehr

Johnson reist zu Juncker: Kein Durchbruch im Brexit-Drama in Sicht

Brüssel/London (dpa) - Im Brexit-Drama steigt der britische Premierminister Boris Johnson nun selbst in den Ring, um bei der Europäischen Union Zugeständnisse herauszuholen. Vor einem Gespräch mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker am Montag in Luxemburg verbreitete ... mehr

Spekulationen über Backstop: Bewegung beim Brexit? Juncker und Johnson treffen sich

London/Brüssel (dpa) - Der britische Premierminister Boris Johnson und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker treffen sich am Montag zu einem Arbeitsessen in Luxemburg. Dabei werde es um den für Ende Oktober geplanten Brexit gehen, sagte eine Sprecherin Junckers ... mehr
 
1 3


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: