• Home
  • Themen
  • Joachim Löw


Joachim Löw

Joachim Löw

Teams dürfen 26 statt 23 Spieler für Fußball-EM nominieren

Bundestrainer Joachim Löw darf 26 statt wie bisher 23 Spieler mit zur Fußball-Europameisterschaft nehmen und im Ausnahmefall sogar während...

Bundestrainer Joachim Löw (r) kann auf einen breiten Kader bei der EM bauen.

Mehr Spieler als bisher zur Europameisterschaft mitnehmen? Das hat der europäische Fußballverband nun beschlossen um gleich mehreren Risiken vorzubeugen. 

Fernando Santos (Portugal), Joachim Löw (Deutschland) und Didier Deschamps (Frankreich) (v.l.): Die Nationaltrainer können bei der EM mit mehr Spielern als bislang planen.

Nach Bekanntwerden seiner verbalen Entgleisung gegen Rainer Koch wächst der Druck auf DFB-Präsident Fritz Keller. Der Funktionär denkt nicht an einen Rücktritt, doch die ersten Regionalverbände rücken von ihm ab.

Fritz Keller: Der DFB-Präsident hat mit einem Vergleich für viel Empörung gesorgt.

Ein neuer Bundestrainer werde nicht aus einem laufenden Vertrag herausgekauft, machte Rainer Koch deutlich. Der DFB-Vize nannte Gegenbeispiele, bei denen der DFB auch keine Ablöse für eigene Trainer verlangt habe.

Rainer Koch: Der Vizepräsident des DFB äußerte sich klar zu einer möglichen Ablöse für den neuen Bundestrainer.

Joshua Kimmich wird ab kommender Saison sowohl einen neuen Trainer beim FC Bayern als auch beim DFB haben. Doch wenn es nach ihm geht, wird es zumindest in der Nationalmannschaft ein vertrautes Gesicht.

Joshua Kimmich (r.) neben Hansi Flick: Wenn es nach dem Bayern-Spieler geht, wird Flick Bundestrainer.

Noch eine weitere Frist für München. Die UEFA vertagt die Entscheidung, ob die bayerische Landeshauptstadt Co-Gastgeber der EM im Sommer...

Über den EM-Standort ist noch keine Entscheidung gefallen.

Hansi Flick hat den FC Bayern um die Auflösung seines Vertrags zum Saisonende gebeten. Wie geht es jetzt weiter für den Trainer und für den Klub? Die wichtigsten Fragen im Überblick. 

Abschied aus München: Trainer Hansi Flick will den FC Bayern verlassen.
  • David Digili
Von David Digili

Bayern-Kapitän Manuel Neuer hat bei der Frage nach einer zukünftigen Zusammenarbeit mit Hansi Flick bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf die DFB-Führung verwiesen. "Das ...

Manuel Neuer

Borussia Mönchengladbach und der BVB haben jeweils ihren Wunschtrainer für die kommende Saison gefunden. Doch wie sieht es bei den anderen Bundesligavereinen aus?

Das Trainerbeben in der Bundesliga: Wer geht, wer kommt, wer bleibt?
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Ob "katastrophales Bild" oder "überhaupt keine Ahnung" – die Führungsriege von Union Berlin ist mit dem DFB am Sonntag hart ins Gericht gegangen. Das dürfte dem Verband gar nicht schmecken.

Köpenicker Führungsduo: Manager Oliver Ruhnert (l.) und Präsident Dirk Zingler arbeiten seit vier Jahren bei Union zusammen.
  • T-Online
Von Alexander Kohne

Seitdem klar ist, dass Joachim Löw als Bundestrainer beim DFB aufhört, wird über seine Nachfolge spekuliert. Auch Erfolgscoach Pep Guardiola wurde dazu befragt – und gab eine interessante Antwort ab.

Pep Guardiola: Der Trainer von Manchester City hat sich auch so seine Gedanken um die Löw-Nachfolge gemacht.

Die Diskussionen um den Bundestrainer flammten nach der überraschenden Niederlage gegen Außenseiter Nordmazedonien wieder auf. Nun äußerte sich DFB-Präsident Fritz Keller zur Personalie Löw.

Joachim Löw: Der Bundestrainer bleibt bei der EM im Amt.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website