Sie sind hier: Home > Themen >

Migration

Thema

Migration

Migration - Siegeszug der Taliban: Kommen jetzt die Flüchtlinge?

Migration - Siegeszug der Taliban: Kommen jetzt die Flüchtlinge?

Kabul/Berlin/Istanbul (dpa) - Mit dem Fall Kabuls ist die Mahnung wieder zu hören, insbesondere von Politikern der Union. "2015 darf sich nicht wiederholen", verlangte CDU-Vize Thomas Strobl, der auch baden-württembergischer Innenminister ist. Menschen ... mehr
Flüchtlinge: Weitere Bootsmigranten im Mittelmeer gerettet

Flüchtlinge: Weitere Bootsmigranten im Mittelmeer gerettet

Rom (dpa) - Die Organisation Ärzte ohne Grenzen hat in der Nacht zu Dienstag mehr als 60 Bootsmigranten im zentralen Mittelmeer aus Seenot gerettet. An Bord der "Geo Barents" seien damit nun rund 320 Gerettete, teilte die Organisation auf Twitter mit. Zunächst hatte ... mehr
Taliban in Afghanistan - Malala Yousafzai: Jedes Land hat jetzt eine Verantwortung

Taliban in Afghanistan - Malala Yousafzai: Jedes Land hat jetzt eine Verantwortung

London (dpa) - Die pakistanische Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai hat Regierungen in aller Welt aufgerufen, Flüchtlinge aus Afghanistan aufzunehmen. "Jedes Land hat jetzt eine Rolle und eine Verantwortung", sagte die 24-Jährige in einem BBC-Interview ... mehr
Flüchtlinge: Dutzende Migranten bei Einsätzen im Mittelmeer gerettet

Flüchtlinge: Dutzende Migranten bei Einsätzen im Mittelmeer gerettet

Rom (dpa) - Im zentralen Mittelmeer haben die Organisationen Ärzte ohne Grenzen und ResQ in mehreren Einsätzen seit dem Wochenende mehr als 300 Bootsmigranten gerettet. Die Besatzung der "Geo Barents" habe knapp 190 Menschen an Bord genommen, teilte Ärzte ohne Grenzen ... mehr
Laschet lehnt Zusage zur Aufnahme von Afghanistan-Flüchtlingen ab

Laschet lehnt Zusage zur Aufnahme von Afghanistan-Flüchtlingen ab

Nach der Machtübernahme der Taliban ist eine Debatte um die Aufnahme afghanischer Flüchtlinge entbrannt. CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet will kein positives Signal senden – einige Bundesländer planen bereits Konkretes. Der Kanzlerkandidat der Union, Armin Laschet ... mehr

FDP-Politiker Lambsdorff über Afghanistan: "Dann droht Flüchtlingswelle wie 2015"

Die Taliban sind wieder die Herren Kabuls. Aber wie konnte dies geschehen? Und was hat die Bundesregierung falsch gemacht? FDP-Außenexperte Alexander Graf Lambsdorff schätzt die Lage ein. t-online: Graf Lambsdorff, mit der Machtübernahme der Taliban befinden ... mehr

Zuwanderung - Studie: Integrationsfeindliche Einstellungen wachsen

Bielefeld (dpa) - Beim Konfliktthema Zuwanderung sinkt einer Studie zufolge der Anteil der Menschen, die Integration für den richtigen Weg halten. 2020 haben "integrationsfeindliche" Einstellungen - Abwertung von Geflüchteten, Muslim- und Fremdenfeindlichkeit ... mehr

Afghanistan-Krise: Angela Merkel erwartet steigende Zahl an Migranten

Nach dem Einmarsch der Taliban in Kabul erwartet Kanzlerin Merkel eine wachsende Zahl an Flüchtlingen. Über den Luftweg sollen rund 10.000 Menschen gerettet werden. Dies ginge aber nur mit US-Hilfe. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat angesichts der aktuellen Entwicklung ... mehr

Afghanistan-Konflikt: EU-Staaten fürchten neue Fluchtmigration

Tausende Afghanen versuchen derzeit, ihr Land auf der Flucht vor den Taliban zu verlassen. Die Situation besorgt auch fünf Mittelmeerstaaten der EU. Erste Vorbereitungen werden bereits getroffen. Die EU muss aus Sicht von fünf EU-Mittelmeerstaaten dringend über einen ... mehr

Krieg in Afghanistan: Baerbock für Aufnahme von Flüchtlingen aus Afghanistan

Berlin (dpa) - Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock fordert die Aufnahme von Kontingenten afghanischer Flüchtlinge in Europa, den USA und Kanada. Man müsse sich jetzt darauf vorbereiten, "dass weitere Menschen in so einer dramatischen Situation ihr Land verlassen ... mehr

Großbritannien: Zahl der Migranten am Ärmelkanal erreicht Tagesrekord

Dover (dpa) - Immer mehr Menschen versuchen in kleinen Booten den Ärmelkanal Richtung England zu überqueren. Die Zahl der Migranten, denen die gefährliche Überfahrt gelang, erreichte am Donnerstag mit knapp 600 einen Tagesrekord, wie die britische Nachrichtenagentur ... mehr

Schockierende Bilder aus der Türkei: Geschäfte und Wohnungen von Syrern angegriffen

Plündernd und randalierend sind in der Nacht Hunderte Menschen durch die türkische Hauptstadt gezogen. Ihr Ziel: Geschäfte und Wohnungen von Syrern. Auslöser war der Tod eines Jugendlichen. In  Ankara hat ein Mob Geschäfte und Häuser von Syrern angegriffen. Hunderte ... mehr

US-Grenze zu Mexiko: Mehr als 200.000 Migranten an US-Südgrenze aufgegriffen

Washington (dpa) - Die Zahl aufgegriffener Migranten an der US-Südgrenze zu Mexiko ist im Juli auf den höchsten Stand seit gut 20 Jahren angestiegen. Es wurden rund 213.000 Menschen beim Versuch eines illegalen Grenzübertrittes gefasst ... mehr

Boot gesunken: Dutzende Migranten aus Ärmelkanal gerettet

Im Ärmelkanal haben sich dramatische Szenen abgespielt: Ein Boot mit Dutzenden Migranten an Bord ist gesunken. Rettungskräfte versuchten die Schiffbrüchigen auch mit einem Hubschrauber zu retten. Aus dem Ärmelkanal bei Calais sind am Donnerstag den zweiten ... mehr

Migration: Erneut Dutzende Migranten aus Ärmelkanal gerettet

Calais (dpa) - Aus dem Ärmelkanal bei Calais sind am Donnerstag den zweiten Tag in Folge Dutzende Migranten aus Seenot gerettet worden, einer von ihnen starb später in einer Klinik. Zuvor war ein Boot gesunken. Ein Schiff der französischen Marine, ein Hubschrauber ... mehr

"Ehrenmorde" – Unsere Integrationspolitik gibt sich gefährliche Blößen

Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser, wenn Sie den Tagesanbruch abonnieren möchten, können Sie diesen Link nutzen. Dann bekommen Sie den Newsletter jeden Morgen um 6 Uhr kostenlos per E-Mail geschickt. Und hier ist der kommentierte Überblick über die Themen ... mehr

Migration: Deutschland setzt Abschiebungen nach Afghanistan aus

Berlin (dpa) - Wegen der dramatischen Verschlechterung der Sicherheitslage in Afghanistan schiebt Deutschland vorerst keine abgelehnten Asylbewerber mehr dorthin ab. Ein Rechtsstaat trage Verantwortung dafür, dass die Betroffenen durch eine Abschiebung nicht in Gefahr ... mehr

EU-Außengrenze - Migrantenandrang: Litauens Parlament stimmt für Grenzzaun

Vilnius (dpa) - Wegen vieler illegaler Grenzübertritte von Migranten hat das Parlament von Litauen für den Bau eines Grenzzauns zu Belarus gestimmt. Damit solle die Notlage in dem baltischen Land bewältigt werden, teilte die Volksvertretung in der Nacht zum Mittwoch ... mehr

Maßnahmen im EU-Land - Migranten an Belarus-Grenze: Lettland ruft Notstand aus

Riga (dpa) - Wegen Hunderter illegaler Migranten an der Grenze zu Belarus hat Lettland in Teilen des Landes den Notstand ausgerufen. Er gilt bis zum 10. November für mehrere Regionen im Südosten und Süden des Landes in der Nähe zu Belarus. Das beschloss die Regierung ... mehr

Notfalls mit Gewalt: Lettland will Migranten an Belarus-Grenze zurückschicken

Der belarussische Machthaber Lukaschenko hat in der Vergangenheit immer wieder damit gedroht, Menschen aus dem Irak, Afghanistan oder Syrien über die Grenze zur EU zu lassen. Jetzt hat Lettland den Notstand ausgerufen. Wegen Hunderter Migranten an der Grenze zu Belarus ... mehr

Debatte um Integration: Mord an afghanischer Frau löst Entsetzen aus

Berlin (dpa) - Ein ausgebeulter Koffer mit einem grauenhaften Inhalt: Nach dem Mord an einer zweifachen Mutter aus Afghanistan mutmaßlich durch zwei Brüder sind nun weitere Details der Tat bekannt geworden. Die Verdächtigen zogen demnach die Leiche ihrer Schwester ... mehr

Belarus: EU droht Alexander Lukaschenko mit neuen Sanktionen

Die erzwungene Landung eines Passagierflugzeugs, Menschen, die gefoltert werden: Belarus Staatschef Lukaschenko geht hart gegen seine Kritiker vor. Die EU erwägt nun neue Sanktionen. Die Europäische Union hat dem belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko ... mehr

Grüne werfen Friedrich Merz Lügen vor

Zwei neue Ministerien wollen die Grünen durchsetzen. In einem soll es um das Thema Migration gehen. Merz attackierte die Idee scharf. Die Grünen werfen ihm vor, Lügen zu verbreiten.  CDU-Politiker Friedrich Merz hat die Grünen und ihre Pläne für ein Ministerium ... mehr

Belarus – Tichanowskaja: Kein Belarusse ist vor Lukaschenko sicher

Die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja erinnert ein Jahr nach Beginn der Proteste an Opfer des Regimes. Eine gute Folge habe die brutale Unterdrückung durch Lukaschenko, sagt sie. Ein Jahr nach Beginn der Proteste in Belarus haben ... mehr

Migration: Seenotretter dürfen in Italien anlegen

Pozzallo/Trapani (dpa) - Binnen eines Tages haben die italienischen Behörden zwei Seenotretter-Schiffen mit mehr als 800 Bootsmigranten einen Hafen zugewiesen. Die "Sea-Watch 3" und die "Ocean Viking" bekamen die Erlaubnis, auf der Insel Sizilien anzulegen ... mehr

Atlantikroute: 42 Migranten sterben bei Bootsunglück

Ein Boot mit mehreren Dutzend Migranten war von der Westsahara in Richtung der Kanarischen Inseln aufgebrochen. Nur eine halbe Stunde später ist es gekentert – und riss 42 Menschen in den Tod. Beim Untergang eines Migrantenbootes vor der Küste der Westsahara ... mehr

Bundesministerien: Eigenes Ministerium für Einwanderung? Kritik an Grünen-Plan

Berlin (dpa) - Der Plan der Grünen für ein Einwanderungsministerium stößt bei den anderen Parteien nicht auf Zustimmung. Bislang ist das Bundesinnenministerium für alles zuständig, was mit Staatsangehörigkeit, Asyl und Zuwanderung zu tun hat. "Das Thema Integration ... mehr

"Sea Watch 3": Rettungsschiff darf mit 257 Migranten in Sizilien anlegen

Das Schiff "Sea Watch 3" darf nach einer Rettungsaktion Migranten aus dem Mittelmeer nach Italien bringen. Andere Schiffe haben dagegen weniger Erfolg und klagen über extreme Zustände an Bord. Das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch ... mehr

Unfall: Mindestens zehn Tote bei Verkehrsunfall in Texas

Austin (dpa) - Bei einem schweren Verkehrsunfall im südlichen US-Bundesstaat Texas sind nach Behördenangaben mindestens zehn Menschen ums Leben kommen. Der Fahrer eines Kleinbusses sei laut Augenzeugen bei zu hoher Geschwindigkeit plötzlich nach rechts abgebogen ... mehr

Belarus: Lukaschenko riegelt Land wegen Grenzübertritten ab

Schon länger wird dem belarussischen Machthaber Lukaschenko vorgeworfen, gezielt Migranten in die EU zu lassen. Damit sie nicht mehr zurückkommen können, hat er das Land nun abgeriegelt. Das autoritär regierte  Belarus will Teile seiner Grenze ... mehr

Wahlkampf - "Einwanderungsministerium": Widerstand aus der Union

Berlin (dpa) - Die Union hat die grüne Idee eines Ministeriums für Einwanderungsfragen scharf zurückgewiesen. "Wir brauchen kein grünes Multi-Kulti-Ministerium, in dem linke Aktivistinnen und Aktivisten ihre Agenda umsetzen. Wir müssen Migration wirksam ordnen ... mehr

Flüchtlingspolitik: Regierung gegen generellen Abschiebestopp nach Afghanistan

Berlin/Kabul (dpa) - Auch wenn die Taliban jetzt auf dem Vormarsch sind: Ein genereller Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan kommt für die Bundesregierung derzeit nicht infrage. Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums bestätigte zwar am Mittwoch ... mehr

Bundestagswahl: Annalena Baerbock fordert neues Ministerium für Einwanderung

Die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat die Einrichtung eines neuen Ministeriums für Einwanderung gefordert: In dessen Mittelpunkt solle Vielfalt und Teilhabe stehen.  Die Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, will nach der Bundestagswahl ein neues ... mehr

Seenotrettung für 550 Geflüchtete: "Ocean Viking" sucht dringend Hafen

Bei Einsätzen am Wochenende hat die "Ocean Viking" 555 Menschen aus Seenot gerettet. Hitze und starker Wellengang machen die Situation an Bord unerträglich, berichtet eine Sprecherin.  Das Rettungsschiff "Ocean Viking" ist auf der Suche nach einem Hafen ... mehr

Flüchtlinge: Laschet will weiter nach Afghanistan abschieben

Berlin (dpa) - CDU-Chef Armin Laschet (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, Straffällige auch weiterhin nach Afghanistan abzuschieben. "Wir beobachten die Situation in Afghanistan sehr genau. Den Vormarsch der Taliban und die Folgen für die Bevölkerung können wir nicht ... mehr

Flüchtlinge: Illegale Grenzübertritte im Osten alarmieren EU

Vilnius (dpa) - Die EU erhebt wegen der stark steigenden Migrantenzahlen an der litauischen EU-Außengrenze schwere Vorwürfe gegen den belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko und will die Schutzmaßnahmen weiter verstärken. Womit es die EU zu tun habe, sei nicht ... mehr

Seenotrettung: Hunderte Migranten im zentralen Mittelmeer gerettet

Rom (dpa) - Die Crews mehrerer privater Seenotretter-Organisationen haben am Sonntag Hunderte Bootsmigranten im zentralen Mittelmeer gerettet. In den frühen Morgenstunden nahmen die "Ocean Viking" von SOS Mediterranee und die "Sea-Watch 3" ungefähr 400 Menschen in einer ... mehr

Flüchtlingspolitik - Migranten an Belarus-Grenze: Litauen appelliert an die EU

Vilnius (dpa) - Litauens Präsident Gitanas Nauseda hat angesichts der stark steigenden Zahl illegal Einreisender in sein Land über Belarus an die Solidarität der anderen EU-Staaten appelliert. "Der Schutz der EU-Außengrenzen liegt in der gemeinsamen Verantwortung aller ... mehr

Taliban-Vormarsch: Seehofer will weiter Menschen nach Afghanistan abschieben

Berlin (dpa) - Trotz des Vormarsches der Taliban hält Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) an Abschiebungen nach Afghanistan fest. "Wir verhandeln gerade mit Afghanistan, damit wir Straftäter weiterhin dorthin abschieben können", sagte er der "Bild am Sonntag ... mehr

Seenotrettung: Menschen wegen Gesundheitszustand von "Sea-Watch 3" geholt

Rom (dpa) - Die italienische Küstenwache hat mehrere Menschen wegen ihres schlechten Gesundheitszustands vom privaten Seenotretter-Schiff "Sea-Watch 3" geholt. Stunden zuvor habe die Sea-Watch-Crew Hilfe von Malta und Italien angefordert, teilte die in Berlin ... mehr

EU: Irak soll Migranten-Flüge nach Belarus verhindern

Belarus schickt offenbar gezielt irakische Migranten in die EU – als Rache für Sanktionen. Die EU zeigt sich besorgt  und drängt nun die irakische Regierung zum Handeln. Die Europäische Union drängt die irakische Regierung, bei der Eindämmung der Schleusung ... mehr

UNHCR-Chef: "Genfer Flüchtlingskonvention ist heute so relevant wie 1951"

Zum 70. Jahrestag der Genfer Flüchtlingskonvention erinnerte Filippo Grandi, der UNHCR-Chef, an die Prinzipien der Vereinbarung. Gegen diese sei in der Vergangenheit zu oft verstoßen worden, kritisierte er. Der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge, Filippo Grandi ... mehr

Türkei nimmt Migranten nicht zurück – Griechenland empört

Fast 2.000 Migranten auf den griechischen Inseln wurden als Asylbewerber abgelehnt. Eigentlich müsste die Türkei sie zurücknehmen – doch die Regierung weigert sich. Griechenland bittet nun die EU um Hilfe. Griechenland hat die EU-Kommission aufgefordert ... mehr

Jahrestag: UNHCR alarmiert über Verstöße gegen Flüchtlingskonvention

Genf (dpa) - Der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge, Filippo Grandi, ist alarmiert über Verstöße gegen die Genfer Flüchtlingskonvention. Europäische und andere Länder versuchten teils, sich ihren Verpflichtungen zu entziehen, sagte Grandi, dem 70. Jahrestag ... mehr

Libyen: Mindestens 57 Tote bei Schiffsunglück – darunter zwei Kinder

Bei einem Bootsunglück vor der Küste Libyens sind mindestens 57 Migranten ertrunken – darunter 20 Frauen und zwei Kinder. Die Menschen versuchten, nach Europa zu gelangen. Mindestens 57 Migranten sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration ... mehr

Hannover/Niedersachsen: Impfkampagne für Geflüchtete erfolgreich gestartet

In Niedersachsen hat der Flüchtlingsrat eine Impfkampagne ist 16 Sprachen gestartet. So sollten Geflüchtete besser informiert und zur Corona-Impfung motiviert werden – die Kampagne zeigt Erfolg. Eine mehrsprachige Impfkampagne fördert aus Sicht ... mehr

Migranten an Belarus-Grenze: Litauen fordert härteres Vorgehen der EU in Flüchtlingsfrage

Vilnius/Brüssel (dpa) - Litauens Außenminister Gabrielius Landsbergis hat angesichts der stark steigenden Zahl illegal Einreisender in sein Land über Belarus ein strikteres Vorgehen der Europäischen Union gefordert. "Wenn die Migrationssituation in Litauen sich weiter ... mehr

Flüchtlinge: Behörden erwarten Tausende weitere Migranten am Ärmelkanal

London/Dover (dpa) - Die britischen Behörden rechnen laut einem Medienbericht in diesem Jahr mit Tausenden weiteren Migranten, die über den Ärmelkanal nach Großbritannien gelangen. Der "Times" zufolge könnte die Zahl im Lauf des Jahres auf rund 22.000 ansteigen ... mehr

Flüchtlinge: Ausbildungsduldung wird vor allem von Afghanen genutzt

Berlin (dpa) - Vor allem Menschen aus Afghanistan machen von der Möglichkeit Gebrauch, sich nach einer Ablehnung im Asylverfahren über eine Ausbildung eine Bleibeperspektive in Deutschland zu sichern. Das Ganze ist aber kein Massenphänomen, wie ein Blick ... mehr

Asyllagebericht - AA: Keine generelle Bedrohung für Afghanistan-Rückkehrer

Berlin (dpa) - Mit dem Vormarsch der Taliban sind nach Einschätzung der Bundesregierung vor allem Soldaten, Menschenrechtsaktivisten, Journalisten und berufstätige Frauen in Afghanistan stärker gefährdet als zuvor. Eine generelle Gefährdung von Rückkehrern stellt ... mehr

Griechenland: Küstenwache rettet 36 Migranten – neun Vermisste

Rettung in letzter Minute: Die griechische Küstenwache sowie die Besatzung weiterer Schiffe haben viele Migranten von einem sinkenden Boot gerettet. Mindestens zehn werden noch vermisst. Nach einem Bootsunglück vor der Küste der griechischen Insel Kreta ... mehr

238 Migranten überwinden Zaun zu spanischer Exklave in Afrika

Zahlreiche Migranten sind am Donnerstag über die sechs Meter hohe Befestigung zwischen Marokko und der spanischen Exklave Melilla geklettert. Dabei hat es mehrere Verletzte gegeben. Etwa 230 Migranten haben am Donnerstag die sechs Meter hohe Grenzmauer zur spanischen ... mehr

Kindersendung: US-Außenminister Blinken trifft "Sesamstraßen"-Bewohner

Washington (dpa) - Diplomatie im Kinderzimmer: US-Außenminister Antony Blinken ist erneut in einem Videoclip der Kindersendung "Sesamstraße" aufgetreten. Blinken veröffentlichte auf seinem Twitteraccount ein kurzes Video, in dem er mit Grobi (Originalname: Grover ... mehr

Flüchtlinge: Migrantenzahl im Ärmelkanal höher als im ganzen Vorjahr

London (dpa) - Die Zahl der Menschen, die den Ärmelkanal in kleinen Booten illegal vom Kontinent nach England überquert haben, ist bereits jetzt höher als im gesamten vergangenen Jahr. Das geht aus Zahlen des britischen Innenministeriums hervor. Demnach erreichten ... mehr

Migration: 430 Flüchtlinge überqueren Ärmelkanal an einem Tag

Knapp 8.000 Menschen haben in diesem Jahr den Ärmelkanal nach Großbritannien überquert. Nun waren es in 24 Stunden so viele wie noch nie. Die Regierung in London will illegal Eingereisten das Leben künftig schwerer machen. Mindestens 430 Migranten haben offiziellen ... mehr
 
2 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: