Sie sind hier: Home > Themen >

Svenja Schulze

Thema

Svenja Schulze

Cem Özdemir und Steffi Lemke  kündigen

Cem Özdemir und Steffi Lemke kündigen "Aufbruch" an

Schutz der Artenvielfalt und Bewahrung von Mooren und Wäldern: Steffi Lemke und Cem Özdemir haben in der Landwirtschaft große Neuerungen vor. Bis Ostern soll es ein "Aktionsprogramm" geben. Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) und ihr Parteikollege ... mehr
Energiepolitik: Deutschland und Frankreich ringen um die Zukunft der Atomkraft

Energiepolitik: Deutschland und Frankreich ringen um die Zukunft der Atomkraft

Atomenergie könnte in der EU bald als klimafreundlich angesehen werden. Doch zwischen Deutschland und Frankreich gibt es schon länger Streit um das Thema: Beide Länder verfolgen gänzlich unterschiedliche Strategien. Atomenergie könnte in der EU schon ... mehr
G7-Außenminister-Treffen | Baerbock: Iran hat massiv Vertrauen verspielt

G7-Außenminister-Treffen | Baerbock: Iran hat massiv Vertrauen verspielt

Die G7-Außenminister haben sich auf Grundsätze gegenüber China, Russland und Iran geeinigt. Besonders scharfe Kritik übte die Grünen-Politikerin an der Regierung in Teheran – und deren Atomprogramm.  Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat scharfe Kritik ... mehr
Kanzler Olaf Scholz: Im Kabinett lauert eine Gefahr – hat das Folgen?

Kanzler Olaf Scholz: Im Kabinett lauert eine Gefahr – hat das Folgen?

Die Ampelregierung verspricht eine neue Politik und neue Gesichter. Unverbraucht und voller frischer Ideen will sie starten. Rächt sich das? Die ersten Kabinette von Schröder und Merkel hatten der neuen Regierung jedenfalls etwas voraus. Die ein oder andere ... mehr
Kanzler Scholz sagt Corona den Kampf an – erster Konflikt bahnt sich an

Kanzler Scholz sagt Corona den Kampf an – erster Konflikt bahnt sich an

Die Ampelregierung hat die Amtsgeschäfte offiziell übernommen. Zum Auftakt sendet der neue Kanzler eine unmissverständliche Botschaft. Bei der Führung eines Ministeriums zeichnen sich schon Uneinigkeiten ab. Die erste rot-grün-gelbe Bundesregierung ... mehr

NRW-SPD-Chef Thomas Kutschaty: "Das wäre ja absurd"

Thomas Kutschaty will Nordrhein-Westfalen für die SPD zurückerobern. Wie blickt er auf die Ampelregierung in Berlin – und die Neuaufstellung der Bundes-SPD am Wochenende? Ein Interview. Thomas Kutschaty will Ministerpräsident werden – und zwar nicht irgendwo, sondern ... mehr

Nachhaltigste Städte im Ranking: Wie schneidet Ihre Stadt ab?

Die größten Städte der Bundesrepublik unterscheiden sich nicht nur dadurch, wie sauber die Straßen, wie aufgeschlossen die Leute und wie teuer die Döner sind. Ein neues Ranking sortiert sie auch nach ihren grünen Qualitäten. An der Spitze steht ein unerwarteter Sieger ... mehr

Olaf Scholz (SPD): Nicht nur Minister Karl Lauterbach ist ein Coup

Ein Gesundheitsminister Karl Lauterbach, die erste Frau an der Spitze des Innenministeriums – Olaf Scholz hat mit den SPD-Personalien fürs Kabinett viele überrascht. Das war allerdings auch bitter nötig.  Am Sonntag hat die ARD-Talkshow ... mehr

Karl Lauterbach (SPD) als Gesundheitsminister: Geht er leer aus?

Die SPD sucht einen Gesundheitsminister. Und viele sagen: Nehmt Karl Lauterbach! Dass der prominenteste Corona-Erklärer tatsächlich ins Kabinett rückt, ist aber längst nicht sicher. Es sind nicht viele Fragen, denen sich die Ampelkoalitionäre am Mittwoch nach Wochen ... mehr

Ampel: Karl Lauterbach ist wohl nicht als Gesundheitsminister vorgesehen

Wer wird was in der Ampelregierung? Das entscheidet sich erst in diesen Stunden final. Die schon kursierenden Kabinettslisten sind deshalb falsch – und trotzdem aufschlussreich.    Immer wenn Parteien eine Regierung bilden, dann hat eine skurrile Textform ... mehr

Diese SPD-Politiker könnten Minister werden

Die Personalfragen wollen die Ampelparteien am Ende der Koalitionsverhandlungen klären. Aus der SPD gibt es schon jetzt erste Hinweise, wer welches Amt übernehmen könnte – zum Beispiel das Innenministerium. Wenige Tage vor dem geplanten Abschluss ... mehr

COP26: "Blah, blah, blah" – Greta Thunberg reagiert wütend auf Klimagipfel

Der UN-Klimagipfel in Glasgow fand ein emotionales Ende – und wurde anschließend sehr unterschiedlich bewertet. Die Ergebnisse lösten Tränen, Wut, Kritik, aber auch Freude aus. Nach einer Verlängerung um einen Tag kam am Ende doch noch die Einigung ... mehr

UN-Klimakonferenz COP26 wird wegen zwei Streitpunkten verlängert

Wie erwartet – und von vielen Delegierten befürchtet – ziehen sich die Verhandlungen der UN-Klimakonferenz hin. Bei mehreren Themen gibt es noch keine Einigung. Erst mit etwa 24 Stunden Verspätung wird am Samstag ein Ergebnis erwartet ... mehr

UN-Klimakonferenz | China und USA einigen sich auf Abkommen

Die beiden größten Verursacher von Treibhausgasen wollen mehr für den Klimaschutz tun. Darauf einigten sich USA und China. Zuvor hatte China für eine Enttäuschung gesorgt. Alle Infos im Newsblog.   Die Folgen des Klimawandels, der zu häufigeren und extremeren ... mehr

Umweltministerin Svenja Schulze: "Das ist viel zu gefährlich"

Zur Weltklimakonferenz in Glasgow wird Svenja Schulze erst verspätet dazustoßen. Vorher will sie noch schnell in Deutschland die Weichen für die Klimarettung stellen. Mit vielen Windrädern – und null Atomenergie. Es geht nicht nur um die Zukunft des Planeten, sondern ... mehr

COP26: Darum geht es bei der Weltklimakonferenz in Glasgow

Der Klimawandel stellt die Welt vor gigantische Herausforderungen. Wie die gelöst werden können, wird ab Sonntag in Glasgow besprochen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.  Es geht um nichts weniger als um die Zukunft des Planeten: An diesem Sonntag beginnt in Glasgow ... mehr

UN-Klimakonferenz in Glasgow: Wo steht Deutschland beim Klimaschutz?

Unaufhörlich schreitet der Klimawandel voran, die Länder der Vereinten Nationen müssen den Kampf aufnehmen. Auch Deutschland ist in der Pflicht. Ein Überblick. In wenigen Tagen beginnt in Schottland die Weltklimakonferenz. In Berlin laufen parallel ... mehr

Koalitionsgespräche: Fast 300 Teilnehmer knobeln die Ampel aus

Nach der Bundestagswahl beginnen die Verhandlungen über eine mögliche Koalition. In 22 Arbeitsgruppen sollen gemeinsame Nenner ausgemacht werden. Kevin Kühnert leitet etwa "Bauen und Wohnen". Die Koalitionsverhandlungen über eine neue Bundesregierung ... mehr

Sondierungen von SPD, Grünen und FDP: Wer wird jetzt Ampel-Minister?

Wer wird was im Kabinett? Politiker und Öffentlichkeit diskutieren nach Wahlen keine Frage so leidenschaftlich. Doch einfache Antworten gibt es nicht. Das Ganze ist eine hochkomplexe Sache. Plötzlich ist Christian Lindner da, wo er eigentlich gar nicht sein wollte ... mehr

Jürgen Trittin beklagt frauenfeindliche Kampagne gegen Annalena Baerbock

Rückendeckung für Annalena Baerbock: Beim Parteitag der Grünen sprach Ex-Umweltminister Trittin von einem historischen Wahlerfolg – trotz beispielloser Attacken auf die Spitzenkandidatin. Der langjährige Grünen-Politiker Jürgen Trittin hat Kanzlerkandidatin Annalena ... mehr

Bundestagswahl 2021: Gewinner und Verlierer des historischen Wahlsonntags

Abseits der Berliner Politik-Bühnen haben am Sonntag zahlreiche prominente Namen um Direktmandate in ihren Wahlkreisen gekämpft. Dabei gab es einige Überraschungen unter den Gewinnern und Verlierern. Die Sozialdemokraten haben, dem vorläufigen Ergebnis zufolge ... mehr

Umweltministerin Svenja Schulze: Länder zeigen Einsicht bei Klima-Lage

China will keine neuen Kohlekraftwerke mehr bauen, die Türkei möchte dem Klimaabkommen beitreten. Umweltministerin Svenja Schulze sieht gute Anzeichen für die Weltklimakonferenz. Wenige Wochen vor der UN-Klimakonferenz sieht Bundesumweltministerin Svenja Schulze ... mehr

Wahlkampf an der Tanke: Wie stark steigt der Spritpreis nach der Wahl?

Der Spritpreis ist im Wahlkampf angekommen – spätestens mit der Ankündigung von Verkehrsminister Andreas Scheuer, die Politik müsse bei mehr als zwei Euro einschreiten. Doch was treibt den Spritpreis eigentlich? Der Wahlkampf hat die Tankstellen erreicht ... mehr

CDU-Ministerpräsident bringt Windrad-Änderung ins Spiel

Armin Laschet sagt viele Diskussionseinladungen ab. Beim Wahlkampf-Talk von WWF und t-online vertrat ihn Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther. Und machte eine klare Ansage zum Windkraftausbau. Die Menge der abgelehnten Medienauftritte ... mehr

Unkrautvernichtungsmittel: Glyphosat ist nur noch eingeschränkt erlaubt

Glyphosat vernichtet nicht nur Unkraut, sondern auch Insekten. Deshalb darf das Mittel nun nur noch mit Einschränkungen eingesetzt werden. Die neue Verordnung soll dem Schutz von Acker- und Grünland dienen.  Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat ... mehr

So will Bundesministerin Julia Klöckner den deutschen Wald retten

Der deutsche Wald ist von der Klimakrise bedroht. Deshalb will Bundesagrarministern Julia Klöckner die Wälder umbauen. Umweltverbände kritisierten die vorgestellte Strategie. Bundesagrarministerin Julia Klöckner dringt angesichts des Klimawandels auf langfristige ... mehr

Schottergarten: So wandeln Sie die Steinwüste um

Schottergärten sind schlecht für die Umwelt – und in einigen Kommunen schon verboten. Wer überlegt, seinen Kiesgarten in eine ökologischere Fläche umzuwandeln, kann das ohne viel Aufwand machen. Sie sind steinig, öde und schlecht ... mehr

Weltklimarat | IPCC-Bericht: Viele Klimaschäden in Europa nicht verhinderbar

Die neue Studie des Weltklimarates IPCC schlüsselt die Folgen der globalen Erwärmung erstmals für einzelne Erdregionen auf. Die Aussichten für Europa sind düster. Der Weltklimarat (IPCC) hat geliefert: Auf knapp 4.000 Seiten fasst er zusammen, was Forscherinnen ... mehr

Erneuerbare Energien: Umweltministerin Schulze wirft Altmaier Inkompetenz vor

Umweltministerin Schulze hat Wirtschaftsminister Altmaier beim Umgang mit dem Ausbau erneuerbarer Energien ungewöhnlich scharf kritisiert. Zudem sprach die Politikerin sich für eine Grundgesetzänderung aus. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat scharfe Kritik ... mehr

Eine Million Fahrzeuge mit Elektroantrieb in Deutschland

Eine Million Elektrofahrzeuge sind nun auf Deutschlands Straßen unterwegs – doch darunter fallen nicht nur Pkw. Um die Klimaziele bis 2030 zu erreichen, müssen wir laut Umweltministerin Schulze "noch einmal durchstarten". In Deutschland ist die Schwelle von einer ... mehr

Umweltministerin Schulze will zusätzliche Klimaschutz-Maßnahmen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze gehen die aktuellen Maßnahmen zum Klimaschutz nicht weit genug. Jetzt hat sie einen Zwölf-Punkte-Plan erarbeitet, der schon bald verabschiedet werden könnte. Noch vor der Bundestagswahl will Bundesumweltministerin Svenja Schulze ... mehr

Extreme Wetterereignisse - Schulze zu Hochwasser: Klimawandel in Deutschland angekommen

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat sich wegen der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz dafür ausgesprochen, sich künftig besser auf Extremwetter-Ereignisse einzustellen. Die SPD-Politikerin schrieb am Donnerstag ... mehr

Ende des Verbrennungsmotors – so reagiert die Politik

Kerosinsteuer, Klimazölle und das Ende des Verbrennungsmotors: Die EU-Kommission hat einen ambitionierten Plan gegen die Erderwärmung vorgelegt. Die deutsche Politik reagiert zurückhaltend. Bis 2050 will die EU klimaneutral werden: Bundeswirtschaftsminister Peter ... mehr

Gastro-Revolution aus Köln: Start-Up Vytal macht Mehrweg-Pizzakartons

Ob Pizza, Sushi oder Steak: Wer im Restaurant zum Mitnehmen bestellt, bekommt es meist in Einwegverpackungen überreicht. Die Folge: Müll, der eigentlich vermeidbar wäre. Ein Kölner Trio will das ändern.  Das Kölner Start-up Vytal etabliert derzeit ... mehr

Neues Klimaschutzgesetz: Deutschland soll bis 2045 klimaneutral werden

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat das neue Klimaschutzgesetz mit schärferen Regelungen beschlossen. Darin ist nun das nationale Ziel verankert, bis 2045 treibhausgasneutral zu werden - also nur noch so viele Treibhausgase auszustoßen wie wieder gebunden werden ... mehr

Bis 2045 klimaneutral: Bundestag verabschiedet neues Klimaschutzgesetz

Deutschland verschärft seinen Kampf gegen die Klimakrise. Die Bundesregierung reagiert mit dem neuen Gesetz auf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Der Bundestag hat das neue Klimaschutzgesetz mit schärferen Regelungen beschlossen. Darin ist das neue nationale ... mehr

Umweltministerin Schulze: Union verhindert mehr Klimaschutz

In dieser Woche soll das Klimaschutzgesetz verabschiedet werden. Trotz Einigung mit der SPD sei die Union jedoch eine Bremse, "fest in der Hand der Lobbyisten", meint Bundesumweltministerin Schulze.  Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat sich zufrieden ... mehr

Trinkwasser: Deutschland droht durch Hitzewelle die Wasserknappheit

Eine Hitzewelle hat Deutschland erfasst. Extremwetterlagen wie diese werden häufiger. Das hat fatale Folgen für das Grundwasser.  Politik und Experten sind sich deshalb einig: Knappheit und Konflikte stehen bevor.  An den  Badeseen tummeln sich Menschen ... mehr

Die Dienstwagen der Bundesregierung: Von Dreckschleuder bis zu Elektroauto

Minister sollten mit gutem Beispiel vorangehen, erwarten viele Bürger. Beim CO2-Ausstoß sind aber längst nicht alle Dienstwagen der Politiker auf dem neusten Stand der Umwelttechnik. Das zeigt ein Vergleich der Karossen. Landwirtschaftsministerin Julia ... mehr

Energiewende: Schulze will zwei Prozent der Landesfläche für Windräder

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will mehr Flächen für den Ausbau von Windrädern in Deutschland schaffen und hat Bewegung vom Koalitionspartner Union gefordert. Schulze sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Wer ja sagt zu mehr Klimaschutz ... mehr

Umweltministerin Schulze will Flächen für Windenergie vergrößern

Einige Bundesländer kommen beim Ausbau der Windkraft nur schleppend voran. Umweltministerin Schulze fordert daher, mehr Flächen für den Bau von Windrädern zur Verfügung zu stellen. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will mehr Flächen für den Ausbau ... mehr

Parteien liefern sich Schlagabtausch zur Klimaschutz-Reform

Während die einen die Notwendigkeit zum Klimaschutz grundsätzlich in Frage stellen, warnen die anderen vor unzureichenden Maßnahmen. In der Debatte um ein neues Klimaschutzgesetz wurde im Bundestag hitzig diskutiert. Der Bundestag hat am Donnerstag erstmals ... mehr

Umwelt: Nationale Strategie - Schulze will Wasserknappheit begegnen

Berlin (dpa) - Wasser im Überfluss wird laut Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) zukünftig keine Selbstverständlichkeit mehr sein. Um Knappheit in einigen Regionen Deutschlands vorzubeugen, will die Ministerin mit einer Nationalen Wasserstrategie ... mehr

"Nationale Wasserstrategie": Umweltministerin Schulze will Wasserversorgung reformieren

Die letzten Sommer waren heiß und trocken – Wasser wurde vielerorts knapp. Umweltministerin Svenja Schulze hat ein Konzept erarbeitet, um auch in Trockenzeiten eine verlässliche Wasserversorgung zu garantieren. Angesichts des Klimawandels hat das Umweltministerium ... mehr

Naturschutzgesetz: Unionsfraktion pocht auf Änderungen am Insektenschutzpaket

Berlin (dpa) - Die Unionsfraktion pocht auf Änderungen am geplanten Insektenschutzpaket. "Wir wollen den kooperativen Ansatz von Landwirtschaft und Naturschutz gesetzlich verankern - also freiwillige beziehungsweise kooperative Leistungen mit Ausgleichszahlungen", sagte ... mehr

Ökostrom | Umweltministerin Schulze über Söder: "Unsolidarischer Leichtmatrose"

Die Umweltministerin will den Ausbau von Ökostrom vorantreiben. In Bayern aber wurde der Bau von Windrädern beinahe komplett gestoppt. Unsolidarisch, findet SPD-Politikerin Schulze.  Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat Bayerns Ministerpräsident Markus ... mehr

Markus Söder gegen Verbot von Kurzstreckenflügen: "Unsinn"

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat die Diskussion um Kurzstreckenflüge neu entfacht. CSU-Chef Markus Söder und SPD-Umweltministerin Svenja Schulze lehnen ein Verbot ab. CSU-Chef Markus Söder und SPD-Umweltministerin Svenja Schulze schließen ein Verbot ... mehr

Neues Klimaschutzgesetz: China, Deutschland, USA – Wer ist der größte Sünder?

2045 soll Deutschland klimaneutral sein. Doch wie gut steht das Land mit seinen Zielen international da? Als Vorbild stufen Forscher die Bundesrepublik trotz der neuen Ziele nicht mehr ein.  Es gehe um nicht weniger als die zentrale Zukunftsfrage Deutschlands, sagte ... mehr

Klimaprognose: 2,4 Grad wärmer bis zum Jahr 2100

Die Maßnahmen zum Klimaschutz zeigen Wirkung, aber wohl zu langsam: Experten sagen bis Ende dieses Jahrhunderts eine Erderwärmung von 2,4 Grad voraus. Grund zur Hoffnung gibt es trotzdem.  Für die Expertinnen und Experten rückt das internationale ... mehr

So will die CDU die Klimaschutzziele verschärfen

In die deutsche Klimapolitik kommt Bewegung: Nach der SPD hat nun auch die CDU-Parteispitze ihre Pläne vorgestellt. Den Grünen und der CSU gehen diese nicht weit genug. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts bringt Bewegung in die deutsche Klimapolitik ... mehr

Schulze: Entwurf für neues Klimaschutzgesetz schon kommende Woche

Svenja Schulze macht Tempo: Laut "Spiegel" soll schon in der kommenden Woche der Entwurf für ein neues Klimaschutzgesetz fertig sein. Scharfe Kritik äußert sie an Wirtschaftsminister Altmaier. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will nach dem Klima-Urteil ... mehr

Grüne wollen Verbrauch von To-go-Bechern bis 2025 halbieren

Den Kaffee im Pappbecher mitnehmen und diesen danach wegschmeißen – das sorgt für viel Müll. Die Grünen wollen den Verbrauch halbieren, indem sie Mehrweglösungen billiger als To-go-Becher machen. Die Grünen fordern mit einem Antrag im Bundestag die Bundesregierung ... mehr

Nach Urteil in Karlsruhe - Scholz: Vorschlag für neues Klimagesetz kommende Woche

Berlin (dpa) - Vizekanzler Olaf Scholz und Bundesumweltministerin Svenja Schulze (beide SPD) wollen kommende Woche einen Vorschlag für ein neues Klimaschutzgesetz machen. "Nächste Woche lege ich mit Svenja Schulze einen Gesetzentwurf auf den Tisch", sagte Scholz ... mehr

Vizekanzler Olaf Scholz: Neues Klimaschutzgesetz kommt noch in diesem Jahr

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass das neue Klimaschutzgesetz nicht scharf genug ist. Nun ist die Regierung gefordert – und will mit Klimaschutzverträgen die Industrie in die Pflicht nehmen. Vizekanzler Olaf Scholz hat nach dem Urteil ... mehr

Änderungen am Klimaschutzgesetz: Peter Altmaier dämpft Erwartungen

Es war ein historisches Urteil: Der Bund muss das Klimaschutzgesetz nachbessern. Wirtschaftsminister Altmaier dämpft jedoch Hoffnungen auf zügige Anpassungen.  Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz fordern mehrere Verbände die Regierung ... mehr
 
1 3


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: