• Home
  • Themen
  • Todesfall


Todesfall

Todesfall

161.718 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 733,4

Die Inzidenz steigt weiter leicht an, die Todesfälle binnen eines Tages liegen heute unter 300....

Die Inzidenz steigt wieder leicht an und liegt heute bei 733,4.

Trauer um Robert Morse: Der Schauspieler, der unter anderem für die Erfolgsserie "Mad Men" bekannt ist, ist im Alter von 90 Jahren gestorben.

Robert Morse: Der Schauspieler wurde 90 Jahre alt.

Die Ausbreitung des Coronavirus in Hamburg ist nicht gestoppt. Täglich werden Tausende Neuinfektionen gemeldet. Nun gab es außerdem zahlreiche Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung.

Illustration des Coronavirus (Symbolbild): Erneut wurden Tausende Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet.

Die Corona-Inzidenz in Thüringen ist gesunken. Laut Robert Koch-Institut (RKI) betrug der Sieben-Tage-Wert je 100.000 Einwohner binnen einer Woche am Donnerstag 559,9 - nach 611,7 ...

Corona-Tests

Die Corona-Inzidenz in Nordrhein-Westfalen ist wieder leicht gestiegen. Nach Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Mittwoch wurden in NRW binnen sieben Tagen pro 100.000 ...

Corona-Tests

Ein Osterfest voller Sonne, doch bei den Bergunfällen gibt es erneut eine düstere Bilanz. Drei Menschen kamen seit Donnerstag in den bayerischen Bergen ums Leben. In allen Fällen ...

Absperrband

Mit einem Wert von 808,8 ist die Sieben-Tage-Inzidenz niedriger als gestern. Es gibt 20.482 Corona-Neuinfektionen und 11 weitere Todesfälle...

Eine biologisch-technische Assistentin bereitet PCR-Tests für die Analyse vor.

Drei Menschen sind in Shanghai an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Das haben jetzt die Behörden der Stadt gemeldet. Es sind die ersten offiziellen Todesfälle seit Beginn des Lockdowns im März.

Ein Arbeiter sitzt in einem Schutzanzug auf dem Bürgersteig in Shanghai (Archivbild): Erstmals wurden seit März auch Tote vermeldet.

Als wären der Krieg und die Pandemie nicht genug, steuert die Ukraine auf einen weiteren Notstand zu: Das Gesundheitssystem steht kurz vor dem Kollaps. Es drohen noch mehr Opfer. 

Mutter mit Kind in der zerstörten Stadt Irpin: Das UN-Kinderhilfswerk Unicef schätzt, dass fast zwei Drittel aller ukrainischen Kinder auf der Flucht sind.
  • Sonja Eichert
Von Sonja Eichert

Auch am Sonntag meldet das RKI eine niedrigere Sieben-Tage-Inzidenz. Das könnte vor allem an den Osterfeiertagen liegen. 13 Menschen starben in den vergangenen 24 Stunden mit oder an Covid-19.

Eine Apotheke bietet kostenlose Coronatests, kostenpflichtige PCR-Tests, Impfzertifikate und "Impfen ToGo" mit dem Biontech-Impfstoff an.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist binnen 24 Stunden deutlich gesunken - auf knapp 880. Damit liegt der Wert erstmals seit Januar wieder unter der...

Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 29 Todesfälle verzeichnet.

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen in Hessen liegt weiter unter der Schwelle von 1000, ist aber wieder leicht gestiegen. Die Zahl der bestätigten Ansteckungen pro ...

Corona-Test

Die Corona-Inzidenz in Sachsen ist deutlich gesunken. Laut Robert Koch-Institut (RKI) lag die Zahl der Neuinfektion pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen am Samstag bei 702,7. ...

Corona-Schnelltest

Anhaltender Abwärtstrend bei der Sieben-Tage-Inzidenz: Das RKI meldete knapp 37.600 Neuinfektionen und weniger als 30 Todesfälle. An den Feiertagen werden jedoch ohnehin deutlich weniger Fälle erfasst.

Maskenpflicht im ÖPNV: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist gesunken.

In Berlin und Brandenburg verzeichnet die Corona-Inzidenz weiterhin einen sinkenden Trend. Dennoch wurden Tausende Neuinfektionen an einem Tag gemeldet – ebenso wie mehrere Todesfälle.

Hand hält Corona-Test-Röhrchen (Symbolbild): In Berlin und Brandenburg infizieren sich weniger Menschen mit dem Corona-Virus.

Das Robert Koch-Institut meldet 176.303 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Das sind 38.682 Fälle weniger als am Mittwoch vor einer Woche. Die Inzidenz ist leicht gesunken.

Ein Passant mit Maske läuft in der Kölner Innenstadt (Symbolbild): Experten raten trotz sinkender Zahlen zu Schutz in Innenräumen.

Was nach Ihrem Tod mit Ihrem Vermögen geschehen soll, können Sie frei bestimmen. Eine Möglichkeit ist, einen Vor- und Nacherben einzusetzen. Wir zeigen Ihnen, welche Konsequenzen das hat.

Erbschaftsteuererklärung und Testament (Symbolbild): Nahe Verwandte profitieren von hohen Freibeträgen.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Gewöhnlich gehen die Sterbefallzahlen im März mit dem Abklingen der Grippewellen zurück, doch in diesem Jahr liegen sie sechs Prozent über dem Mittelwert der Vorjahre. Ein Grund dafür könnten Corona-Todesfälle sein.

Gräber auf dem Melaten-Friedhof (Symbolbild): Im März 2022 waren die Sterbefallzahlen in Deutschland überdurchschnittlich hoch.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website