• Home
  • Themen
  • Ukraine


Ukraine

Ukraine

Neubaur wirbt eindringlich f├╝r Koalitionsvertrag mit der CDU

Die nordrhein-westf├Ąlische Gr├╝nen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur hat bei der Landesdelegiertenkonferenz in Bielefeld eindringlich f├╝r die Annahme des Koalitionsvertrages mit der CDU geworben.

Parteitag der nordrhein-westf├Ąlischen Gr├╝nen

Die Bauwirtschaft leidet unter den Folgen der Pandemie und hohen Preisen aufgrund des Ukraine-Krieges. Ein Ende der Krise ist noch lange nicht in Sicht.

Bauarbeiter: Die Baubranche steht vor gro├čen Herausforderungen.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Es ist sein gr├Â├čter Auftritt. Auf dem G7-Gipfel muss Olaf Scholz an internationalem Format gewinnen. Die Probleme sind enorm, doch er hat einen Plan.

Scholz, ber├╝hmtes Gipfel-Foto mit Merkel und Obama: Kann der Kanzler f├╝hren?
Von Fabian Reinbold, Elmau

Es ist die dritte globale Hungerkrise innerhalb von 15 Jahren. Dass es so weit gekommen ist, haben vor allem reiche Staaten zu verantworten┬á┬áÔÇô┬áeine Mahnung an die G7.

Frauen warten vor einer Essensausgabe nahe der somalischen Hauptstadt Mogadischu: Sie und ihre Familien sind von akutem Hunger bedroht.
Gastbeitrag von Hans Herren und Lawrence Haddad

Inflation, Zinswende und nicht zuletzt der Ukraine-Krieg: Es gibt ein Beben an den B├Ârsen. Aber mit diesen Investments m├╝ssen Sie nicht den Mut verlieren.┬á┬á

Deprimierender Anblick: Aktuell bewegen sich die Kurse an den Aktienm├Ąrkten nur nach unten, aber Optimismus lohnt sich in B├Ąrenm├Ąrkten besonders.
Von Jessica Schwarzer

Bundeskanzler Olaf Scholz sieht die G7-Staaten in einem gemeinsamen Kampf gegen die sich versch├Ąrfende Lage der Weltwirtschaft.

Symbolbild f├╝r ein Video

Berlins Regierende B├╝rgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat bei einer Videoschalte am Freitag Zweifel bekommen, ob sie sie tats├Ąchlich wie geplant mit Kiews B├╝rgermeister Vitali Klitschko verbunden war.

Franziska Giffey

"Es ist sinnlos": Mit Klartext zieht die Ukraine ihre Truppen aus der wichtigen Stadt Sjewjerodonezk zur├╝ck. Zugleich wird eine Schw├Ąche Russlands deutlich.

Russische Separatistenmilizen in Sjewjerodonezk: Aus der Stadt hat sich das ukrainische Milit├Ąr mittlerweile zur├╝ckgezogen.
Von Daniel M├╝tzel

Wie k├Ânnen die B├╝rger bei steigenden Preisen entlastet werden? Besonders um die Schuldenbremse streitet die Ampelregierung. Die SPD denkt ├╝ber Sonderzahlungen nach.

SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf M├╝tzenich: "Wir werden nicht alles abfedern k├Ânnen."

Droht beim G7-Gipfel am Wochenende Chaos, Frau Faeser? Die Bundesinnenministerin spricht ├╝ber wachsenden Extremismus und verrohende Sitten.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser: "Ich bin an diesem Wochenende sicher angespannter als sonst."
  • Johannes Bebermeier
Von J. Bebermeier, S. B├Âll, M. Hollstein

Die f├╝hrenden demokratischen Wirtschaftsm├Ąchte k├Ânnen nicht mal mehr ihre eigenen Probleme l├Âsen.

Demonstranten persiflieren die Chefs der G7-Staaten.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Die Lage im Gebiet Luhansk spitzt sich zu: Letzte Zivilisten werden aus Lyssytschansk evakuiert, im benachbarten Sjewjerodonezk erhielten ukrainische Soldaten den Befehl, sich zurückzuziehen. 

Symbolbild f├╝r ein Video

Knapp 400.000 Menschen haben laut einem Medienbericht seit Jahresbeginn in der EU Asyl beantragt┬áÔÇô fast doppelt so viele wie im Vorjahr. Die meisten Antragssteller kommen aus Afghanistan.

Das Logo der UNO-Fl├╝chtlingshilfe: Laut der EU-Asylagentur ist die Zahl der Asylbewerber deutlich gestiegen.

Sergej Lawrow beschuldigt die EU und die Nato, sich gegen Russland zu verb├╝nden ÔÇô um einen Krieg zu f├╝hren. Dass die Ukraine nun Beitrittskandidat ist, sieht er hingegen nicht als Bedrohung.┬á

Sergej Lawrow: Der russische Au├čenminister sieht sich von Nato und EU bedroht.

Der russische Angriffskrieg f├╝hrt zu einer weltweiten Ern├Ąhrungskrise. Die Ukrainer haben ein ├Ąhnliches Schicksal schon einmal erlebt┬áÔÇô eine Zeitzeugin berichtet.

Zivilisten in Mariupol kochen drau├čen: Der Krieg versch├Ąrft die Hungersnot.

Offenbar hat jemand versucht, Berlins Regierende B├╝rgermeisterin hereinzulegen. Sie wollte mit Vitali Klitschko telefonieren ÔÇô hatte dann aber wohl einen Betr├╝ger dran.

Giffey und Klitschko (Montage): Die Regierende B├╝rgermeisterin hatte sich mit ihrem Kiewer Amtskollegen zum Videotelefonat verabredet.

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website