Sie sind hier: Home > Themen >

Vilnius

Thema

Vilnius

Litauen wirft belarussischen Soldaten illegale Grenzübertritte vor

Litauen wirft belarussischen Soldaten illegale Grenzübertritte vor

"Dreiste Provokation": Belarussische Grenzsoldaten haben nach Angaben der Regierung in Vilnius litauisches Staatsgebiet betreten. Demnach wollten sie Migranten über die Grenze zum Nachbarland treiben. Ein Dutzend belarussischer Sicherheitskräfte hat nach Angaben ... mehr
Litauen wagt die riskante Konfrontation mit China – Konflikt spitzt sich zu

Litauen wagt die riskante Konfrontation mit China – Konflikt spitzt sich zu

Kein anderer europäischer Staat schlägt einen selbstbewussteren Ton gegenüber China an als Litauen. Nun zieht Peking erste diplomatische Konsequenzen. Doch der Fall zeigt: eine andere Chinapolitik ist möglich.  Die Chinapolitik seiner Partei sei lange herangereift ... mehr
Migration: Litauen errichtet Zaun an der Grenze zu Belarus

Migration: Litauen errichtet Zaun an der Grenze zu Belarus

Infolge der Sanktionen der EU lässt Belarus immer mehr Flüchtende aus Kriegsgebieten durchreisen. Besonders Litauen bekommt das zu spüren. Das Land reagiert nun mit dem Bau eines Drahtzauns. Litauen hat angesichts einer stark steigenden Zahl illegal Einreisender ... mehr
EU-Ratspräsident Charles Michel: Lassen uns von Belarus nicht einschüchtern

EU-Ratspräsident Charles Michel: Lassen uns von Belarus nicht einschüchtern

In Litauen kommen immer mehr Migranten aus Belarus an. Auch die EU vermutet eine gezielte Aktion durch das Regime von Alexander Lukaschenko. Doch die EU will das nicht hinnehmen. EU-Ratspräsident Charles Michel hat die Führung in Belarus für die wachsende ... mehr
Blogger Protassewitsch in Belarus in Hausarrest versetzt

Blogger Protassewitsch in Belarus in Hausarrest versetzt

Der Blogger und Aktivist Roman Protassewitsch wurde von Belarus festgenommen und saß seitdem in Haft. Nun wurden er und seine Freundin in Hausarrest versetzt, melden Oppositionelle.  Der in Belarus bei einer Zwangslandung eines Ryanair-Flugzeugs festgenommene Blogger ... mehr

EU-Außenministertreffen: Sanktion gegen Belarus offenbar verschärft

Die EU-Außenminister haben sich auf Wirtschaftssanktionen gegen Belarus geeinigt. Zuvor hatte Außenminister Heiko Maas bereits angekündigt, um welche Bereiche es sich handelt. Die Europäische Union verschärft die Sanktionen gegen Belarus. Bei einem Treffen am Montag ... mehr

EU will Belarus mit Sanktionen bestrafen

Nach der erzwungenen Landung eines Flugzeugs will die EU ein Zeichen gegen das Vorgehen des belarussischen Machthabers Alexander Lukaschenko setzen. Dem Land drohen mehrere Wirtschaftssanktionen. Die EU hat sich nach Auskunft ... mehr

Belarus: EU verhängt neue Sanktionen gegen Lukaschenko-Regime

Erneuter Schlag gegen die Unterstützer des belarussischen Machthabers Lukaschenko: Die Europäische Union hat sich auf neue Sanktionen geeinigt. Die EU-Staaten haben sich auf ein umfangreiches neues Sanktionspaket gegen Unterstützer des belarussischen Staatschefs ... mehr

Lukaschenko: Email-Anbieter widerlegt angebliche Bombendrohung

Eine Bombendrohung soll laut dem belarussischen Regime Grund für die Notlandung des Ryanair-Jets am vergangenen Wochenende gewesen sein. Nun bestätigt ein Mailbetreiber: Die Geschichte kann so nicht stimmen. Vor der erzwungenen Landung in  Belarus am vergangenen Sonntag ... mehr

Notlandung in Belarus: Lukaschenko-Lüge entlarvt? Peinlicher Fehler bei E-Mail

Eine angebliche Bombendrohung der Hamas war laut des belarussischen Regimes Grund für die Notlandung des Ryanair-Flugzeugs. Doch Lukaschenkos Geschichte bröckelt, die angebliche Drohmail enthält einen peinlichen Fehler. Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko ... mehr

Flüge nach Moskau: Russland verweigert Umfliegen von Belarus

Flugzeuge der Austrian Airlines sowie der Air France wollten nach Moskau aufbrechen – ohne dabei den belarussischen Luftraum zu passieren. Doch Russland stellte sich quer. Die Flüge mussten abgesagt werden. Fluggesellschaften mit Sitz in der EU sollen den Luftraum ... mehr

Eltern von Protassewitsch: "Sie werden ihn töten"

Seit seiner Verhaftung gehen die Eltern des festgenommenen belarussischen Bloggers Roman Protassewitsch vom Schlimmsten aus. Nun haben sie in einem Interview um Hilfe gebeten. Die Eltern des in Belarus festgenommenen Regierungskritikers Roman Protassewitsch haben ... mehr

Kritik an Belarus: Lukaschenko verteidigt Zwangslandung als "rechtmäßig"

Ein politischer Aktivist und seine Freundin sind festgenommen worden. Dafür hatte Lukaschenko ein Flugzeug abgefangen. Seine Handlungen verteidigte er nun erstmals öffentlich. Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko hat jegliche Vorwürfe im Zusammenhang ... mehr

Belarus: "Die Sanktionen werden Lukaschenko nicht beeindrucken"

Wie effektiv sind die EU-Sanktionen gegen Belarus? Jakob Wöllenstein von der Konrad-Adenauer-Stiftung blickt zwiespältig auf die Entscheidungen. Denn manche Maßnahme treffe die Falschen. Schneller als erwartet hat die europäische Union auf die erzwungene Landung eines ... mehr

EU-Sanktionen | Pressestimmen: "Belarus gleicht einer Zeitbombe"

Die Welt reagierte empört auf die Zwangslandung eines Flugzeugs und die Festnahme eines regierungskritischen Bloggers in Belarus. Die EU belegte das Land kurzerhand mit Sanktionen. Das sagt die internationale Presse. Als Antwort auf die erzwungene Landung einer ... mehr

Belarus: Oppositionelle zu mehreren Jahren Haft verurteilt

Erst vor zwei Tagen hatte Belarus einen Linienflug zwischen Athen und Vilnius zur Landung gezwungen, um einen Oppositionellen festzunehmen. Jetzt müssen sieben weitere Aktivisten ins Gefängnis. Sieben Aktivisten der Opposition in Belarus sind am Dienstag zu Haftstrafen ... mehr

Politologe zu Lukaschenko: "Auszuschließen ist in Belarus nichts"

Nachdem Belarus ein Flugzeug auf der Strecke  zwischen zwei EU-Hauptstädten zum Stopp  gezwungen hat, ist das internationale Entsetzen groß. Es ist die Rede von "staatlich unterstützter Piraterie".  Für den 26 Jahre alten belarussischen Oppositionellen Roman ... mehr

Belarus: Ryanair-Flug abgefangen – Belarus will Hamas-Drohung erhalten haben

Belarus hat die erzwungene Landung der Ryanair-Maschine am Freitag mit einem angeblichen Drohschreiben der Hamas begründet. Nach der Landung wurde ein Regimekritiker im Flugzeug festgenommen. Gegen das zur Landung in Minsk gezwungene Ryanair-Flugzeug lag nach Angaben ... mehr

Litauen: Konservative Oppositionspartei siegt bei Parlamentswahl

Bei der Parlamentswahl in Litauen muss die Regierungspartei eine Niederlage einstecken. Wahlsieger werden die Konservativen mit ihrer parteilosen Spitzenkandidatin – und wollen nun den Machtwechsel. Litauen steht vor einem Machtwechsel. Bei der zweiten Runde ... mehr

Ehrung: Bronzestatue für Leonard Cohen in Vilnius

Vilnius (dpa) - An den kanadischen Sänger und Songpoeten Leonard Cohen (1934-2016) erinnert nun in Litauen eine neue Bronzestatue. Rund drei Jahre nach dessen Tod wurde die lebensgroße Skulptur in einem Innenhof in der Hauptstadt Vilnius von Bürgermeister Remigijus ... mehr

Großes Interesse an Sachsenzeit-Ausstellung in Litauen

In Litauen ausgestellte Schätze aus den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sind auf großes Interesse gestoßen. Mehr als 62 000 Menschen besuchten die Schau "Kurfürsten von Sachsen - Großfürsten von Litauen: Hofkultur und Hofkunst unter August II. und August ... mehr

Frankfurt gelingt im Basketball-Eurocup Coup in Litauen

Die Fraport Skyliners aus Frankfurt haben im Basketball-Eurocup einen eindrucksvollen Sieg eingefahren. Der Bundesligist gewann am Mittwochabend beim litauischen Club Lietuvos Rytas Vilnius mit 70:61 (35:34). Gegen den von Eurocup-Sieger von 2009 war Erik Murphy ... mehr

Besuch im Baltikum - Papst in Litauen: Warnung vor Auslöschen anderer Kulturen

Vilnius (dpa) - Papst Franziskus hat bei seinem Besuch in Litauen vor totalitären Systemen und dem Auslöschen anderer Kulturen gewarnt. "Schauen wir auf die Welt, in der wir leben, in der die Stimmen, die Spaltung und Konfrontation säen, immer lauter werden." Das sagte ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: