Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > CD Kritiken >

Letzte Instanz "Liebe im Krieg" CD-Kritik

...

CD-Kritik Letzte Instanz "Liebe im Krieg"  

Die Brachialromantiker schlagen wieder zu

17.08.2016, 18:05 Uhr | Lars Schmidt, t-online.de

Letzte Instanz "Liebe im Krieg" CD-Kritik . Letzte Instanz hat seit 1996 zwölf Alben veröffentlicht. Ihre letzten beiden Platten schafften es in die Top 20 der Charts. (Quelle: Andraj Sonnenkalb)

Letzte Instanz hat seit 1996 zwölf Alben veröffentlicht. Ihre letzten beiden Platten schafften es in die Top 20 der Charts. (Quelle: Andraj Sonnenkalb)

Sie sind eines der großen Phänomene der deutschen Rocklandschaft: Die Letzte Instanz. Von den führenden Musikzeitschriften und Radiosendern weitestgehend mit Nichtachtung gestraft, haben sich die Dresdner in den 20 Jahren ihres Bestehens eine beachtliche Fangemeinde erspielt. Und die bekommt mit "Liebe im Krieg" eines der besten, ja wenn nicht das beste Album der Bandgeschichte.

Die Musiker laufen auf "Liebe im Krieg" zu Höchstleistung auf und spielen alle ihre Stärken voll aus. Poetische Texte, große Melodien, und das alles verpackt in die Instanz-typische Musikmixtur: Rock mit einigen Prisen Gothic, Metal, sowie ein paar Spritzern Pop und Folk. Brachialromantik eben. Der von der Band selbst erfundene Begriff trifft es mal wieder am besten.

Und natürlich kommt auch das Markenzeichen der Letzten Instanz, die Streichinstrumente, nicht zu kurz.

Ein bisschen Unheilig...

Wenn sich die Band einen Vorwurf gefallen lassen muss, dann vielleicht den, dass ihre Powerballaden wie "Weite Welt" oder "Wir sind eins" ein bisschen viel Pathos auftragen und verdammt nach Unheilig klingen.

Dennoch bleibt unter dem Strich ein starkes deutschsprachiges Rockalbum, das seine lauten und leisen, seine fröhlichen und nachdenklichen Momente hat.

Im Herbst stellt die Letzte Instanz ihre hervorragenden Live-Qualitäten unter Beweis. Ein Besuch lohnt sich! 28.10. Bochum - Matrix, 29.10. Hannover – Musikzentrum, 30.10. Leipzig – Werk 2, 03.11. Berlin - Kesselhaus, 04.11. Nürnberg - Hirsch, 05.11. Wien - Szene, 10.11. Augsburg - Spectrum, 11.11. Aschaffenburg – Colos Saal, 12.11. Dresden - Reithalle

"Liebe im Krieg" von Letzte Instanz ist am 12. August 2016 erschienen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die congstar Allnet Flat mit satten 4GB Datenvolumen
zur Allnet Flat Aktion bei congstar
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018