Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Mesut Özil: Amine Gülşe tanzt sich kurz vor der Hochzeit durch die Nacht

Riesige Tanzparty  

So feiern Özil und seine Verlobte die letzte Nacht vor der Ehe

07.06.2019, 13:27 Uhr | JSp, t-online.de

 (Quelle: Instagram/Amine Gülse)
Mesut Özil: "Henna-Party" vor der Hochzeit

Die Hochzeit von Fußballer Mesut Özil und Amine Gülse wird prunkvoll. Über 300 Gäste sind eingeladen. In der Nacht vor der Trauung feierte das Paar eine Henna-Party. (Quelle: RTL)

Prunkvolles Wochenende: Mesut Özil und seine Freundin Amine Gülse feierten in der Nacht vor ihrer Hochzeit eine Henna-Party. (Quelle: RTL)


Mesut Özil und seine Verlobte Amine Gülse heiraten an diesem Freitag. In der Nacht zuvor feierten die beiden ein traditionelles Fest, bei dem sich die werdende Braut aus ihrer Familie verabschiedet – tanzend. 

Schon in wenigen Stunden werden sich Mesut Özil und Amine Gülse das Jawort geben. In einem Luxushotel in Istanbul finden die prunkvollen Feierlichkeiten statt. Am Donnerstag gab es noch einmal ein großes Fest mit über 300 Gästen, wie RTL jetzt berichtet und wie zudem auf Instagram zu sehen ist. Vergleichbar mit dem deutschen Polterabend feierte das Paar noch einmal so richtig, bevor dann die Hochzeitsglocken läuten. 

Bei dem Fest am Abend vor der Eheschließung geht es darum, dass sich die Braut von ihrer Familie verabschiedet. Es wurde viel getanzt. Besonders die Braut, in diesem Falle die Schauspielerin Amine Gülse, musste dabei ordentlich die Hüften kreisen lassen. Immerhin sah das bei ihr auch wesentlich lockerer aus, als bei ihrem Verlobten. Der FC-Arsenal-Spieler wirkte bei seinem Tanzpart ein wenig steif. 

In einem roten Kleid tanzte Amine Gülşe unter anderem mit ihrem Verlobten zusammen, aber auch alleine, auf einer Bühne mit Unterstützung weiterer Tänzerinnen zu orientalischer Musik.

Der 30-jährige Bräutigam in spe hatte kurz vorher noch dazu aufgerufen, kranke Kinder zu unterstützen. "Viele Fans haben mich oder meine engsten Freunde und Familie gefragt, was wir uns zur morgigen Hochzeit wünschen", schrieb Mesut Özil auf Instagram. "Als Fußballer habe ich das große Privileg und Glück, dass es mir an nichts fehlt", schrieb er und rief "alle, die etwas Gutes tun möchten und können" dazu auf, ebenfalls den Verein Big Shoe zu unterstützen. Er selbst werde 1.000 Operationen für hilfsbedürftige Kinder finanzieren.

View this post on Instagram

Many fans have asked me, my close relatives and friends about our wishes for tomorrow's wedding. As a professional footballer I am in a fortunate and privileged position. However, I invite everyone who is willing and able to help to support a very special project close to both of our hearts that we will undertake with @big.shoe11! 🙏🏼 Amine and I will bear the expenses for surgeries of 1000 children in need. I’d be happy if in addition, many more treatments all over the world can be fulfilled. If you would like to help this good cause, please click the link in my bio. I have really taken the team at BigShoe and the passion they treat their young patients with to my heart. BigShoe works alongside German and Swiss Doctors to help children all around the world by providing life changing surgeries. Burns, club feet & clefts are medical conditions that developing countries struggle to treat due to lack of doctors, money and medicine. We have already worked together for surgeries in Brazil (Worldcup 2014), in Africa (2016) and in Russia (2018). Now we want to go the next step and help children worldwide. 🙏🏼❤ #M1Ö @gulseamine

A post shared by Mesut Özil (@m10_official) on

Die Organisation aus Wangen im Allgäu sammelt weltweit Geld für Ärzte, damit sie Kinder aus sozial benachteiligten Familien operieren können. Özil unterstützt die Organisation nach eigenen Angaben bereits seit 2014. Big Shoe bedankte sich umgehend in einem Facebook-Eintrag und wünschte dem Paar das Beste für die Hochzeit und die Zukunft, sowie Glück und Gesundheit.


Die Hochzeit von Mesut Özil und Amine Gülse sorgte schon im Vorfeld für viel Aufregung, weil das Paar auch den türkischen, umstrittenen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan eingeladen hatte. 


Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal