• Home
  • Unterhaltung
  • Promis und die Corona-Krise
  • Kabarettist Detlev Schönauer erwacht aus kĂŒnstlichen Koma


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild fĂŒr einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild fĂŒr einen TextFlughafen Frankfurt verhĂ€ngt Tier-EmbargoSymbolbild fĂŒr einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextÖsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild fĂŒr einen TextBundesligist schlĂ€gt auf Transfermarkt zuSymbolbild fĂŒr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild fĂŒr einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild fĂŒr einen TextMassenschlĂ€gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Detlev Schönauer nach Corona-Infektion aus Koma erwacht

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 07.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Detlev Schönauer: Der Kabarettist lag nach einer Corona-Erkrankung wochenlang im Koma.
Detlev Schönauer: Der Kabarettist lag nach einer Corona-Erkrankung wochenlang im Koma. (Quelle: IMAGO / Becker&Bredel)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kabarettist und Impfgegner Detlev Schönauer lag nach einer Corona-Erkrankung im kĂŒnstlichen Koma. Nun ist er wieder wach, nach neun Wochen konnte seine Frau ihn erstmals wieder besuchen.

Detlev Schönauer wurde aus dem Koma geholt. Der saarlĂ€ndische Kabarettist wird seit Dezember 2021 in einem Krankenhaus in seiner Wahlheimat Ungarn behandelt und wurde dort kĂŒnstlich beatmet. Dem vorausgegangen war eine Corona-Infektion des 68-JĂ€hrigen. Immer wieder hatte Schönauer zuvor BeitrĂ€ge auf seiner Facebook-Seite geteilt, in denen er sich ĂŒber die Impfung gegen Covid-19 ausließ. Nun veröffentlicht seine Frau ein Foto aus dem Krankenhaus. Das Paar konnte sich nach langer Zeit erstmals wiedersehen.


Coronavirus: Diese Stars haben sich infiziert

Elton John: Der SĂ€nger erkrankte im Januar 2022 an Corona und musste zwei Konzerte verschieben.
Queen Elisabeth II.: Die Königin von England hat sich im Februar 2022 mit SARS-CoV-2 infiziert, wie der Buckingham-Palast verriet. Die 95-jÀhrige Monarchin habe leichte Symptome gehabt.
+62

"Nach neun schweren Wochen durften Detlev und ich uns heute zum ersten Mal seit seiner Erkrankung wieder sehen", schreibt Marion Schönauer-Philippi auf Facebook und erklÀrt "Er ist von der langen Zeit im Koma noch sehr geschwÀcht, aber er lebt und wird von Tag zu Tag wieder stÀrker."

"Ihm wurde das Leben nicht nur einmal gerettet"

Sie bedankt sich fĂŒr die UnterstĂŒtzung und spricht den "wunderbaren Ärzten in Ungarn" ihren grĂ¶ĂŸten Respekt aus, denn sie "haben ihm das Leben in diesen Wochen nicht nur einmal gerettet". Schönauer-Philippi befindet: "Es ist wie ein großes Wunder, das uns zuteilgeworden ist."

Detlev Schönauer, der vor allem als französischer Bistrowirt Jacques im SaarlĂ€ndischen Rundfunk bekannt wurde, war 2021 mit seiner Frau nach Ungarn ausgewandert. FĂŒr die "Budapester Zeitung" schreibt er eine Kolumne. Der Chefredakteur des deutschsprachigen Mediums hatte der "SaarbrĂŒcker Zeitung" Mitte Januar 2022 erklĂ€rt: "Er ist sehr schwer erkrankt. Erst jetzt bessert sich sein Zustand langsam."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
COVID-19CoronavirusFacebookUngarn
Musik




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website