Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

GNTM-Siegerin Stefanie bei Lanz: "Wolfgang Joop war wie ein Opa"

"Topmodel"-Siegerin bei Lanz  

Stefanie: "Wolfgang Joop war wie ein Opa"

22.05.2014, 13:53 Uhr | bas

GNTM-Siegerin Stefanie bei Lanz: "Wolfgang Joop war wie ein Opa". Stefanie Giesinger wurde 2014 "Germany' s Next Topmodel" (Quelle: dpa)

Stefanie Giesinger wurde 2014 "Germany' s Next Topmodel" (Quelle: dpa)

In diesem Jahr hat sich Wolfgang Joop in der Jury der ProSieben-Show "Germany' s Next Topmodel" wirklich bewährt. Bei "Markus Lanz" plauderte "Topmodel"-Siegerin Stefanie Giesinger aus dem Nähkästchen und berichtet, wie nah der Top-Designer den jungen Kandidatinnen tatsächlich kam.

"Wolfgang Joop war wie ein Opa", sagte Stefanie bei Lanz. "Er ist Abends gekommen und hat uns Geschichten vorgelesen", verriet die 18-Jährige. Dass Joop sich sehr fürsorglich um die Mädchen kümmerte war schon in der vergangenen Staffel der Klum-Show deutlich geworden. "Er ist herzensgut und emotional", so Stefanie.

Stefanie schwärmt von Heidi Klum

Auch Heidi Klum war für die Mädchen immer da, wie Stefanie berichtet: "Sie hat mit uns gegessen, sie hat mit uns in Utah im Haus übernachtet. Sie ist eine ganz, ganz tolle Frau und ich bin so froh, sie kennengelernt zu haben." Auch vor leckerem Essen mache die Topmodel-Mama nicht halt und verputze auch eine Menge Süßigkeiten.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Einen Freund hat das schöne Model nicht - dafür aber umso mehr männliche Fans. "Das wäre für einen Freund auch nicht einfach", so Stefanie. Und wie soll ihr Traummann sein? Der sollte selbstbewusst, bodenständig und liebevoll sein.

Schönes Model mit schwerer Krankheit

Natürlich war auch die schwere Krankheit des frisch gekürten Topmodels Thema bei Markus Lanz. Schon als kleines Kind musste sie sich immer übergeben und behielt kein Essen bei sich - Grund war die Krankheit "Volvulus", eine Darmverschlingung, die zum Absterben der Verdauungsorgane führen kann. In schlimmen Phasen der Krankheit verlor das junge Mädchen in einer Woche bis zu zehn Kilogramm und wurde von Ärzten zu Psychologen geschickt, weil sie eine Essstörung vermuteten. Einmal musste Stefanie notoperiert werden und wurde im letzten Moment gerettet.

Genesen ist sie aber noch nicht, der Darm kann sich bei Stefanie immer wieder verdrehen - auch weitere Operationen sind nicht ausgeschlossen. "Ich weiß gar nicht, wie lange ich leben werde", sagte das Model selbstbewusst. "Aber wenn ich sterbe, sterbe ich als glücklicher Mensch", sagte Stefanie und beeindruckte mit diesen Worten sogar den wortgewandten Markus Lanz.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit 1 GB Datenvolumen im besten D-Netz surfen
das Sony Xperia XA2 bestellen bei congstar
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018