Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Let's Dance"-Finale: Ingolf Lück ist ältester "Dancing Star" aller Zeiten

"Dancing Star" 2018  

Mit 60 Jahren: Ingolf Lück gewinnt "Let's Dance"

09.06.2018, 18:49 Uhr | t-online.de, JSp

Im Finale von „Let’s Dance“ gewinnt Ingolf Lück mit 60 Jahren und wird der älteste Gewinner aller Zeiten. (Quelle: RTL)
Ingolf Lück gewinnt „Let’s Dance“

Im Finale von „Let’s Dance“ gewinnt Ingolf Lück mit 60 Jahren und wird der älteste Gewinner aller Zeiten.



Dancing Star mit 60: Ingolf Lück gewinnt "Let's Dance". (Quelle: RTL)


Das bunte "Let's Dance"-Finale hielt jede Menge emotionale Höhepunkte bereit. Am Ende siegte Ingolf Lück und wird damit zum ältesten "Let's Dance"-Gewinner aller Zeiten. 

Am Freitagabend traten Barbara Meier mit Sergui Luca, Judith Williams mit Erich Klann und Ingolf Lück mit Ekaterina Leonova im großen Tanz-Finale gegeneinander an. Unterschiedlicher hätten die drei Promis nicht sein können. 

V.l.: Barbara Meier und Sergiu Luca, Ingolf Lück und Ekaterina Leonova sowie Judith Williams und Erich Klann. (Quelle:  MG RTL D / Stefan Gregorowius)V.l.: Barbara Meier und Sergiu Luca, Ingolf Lück und Ekaterina Leonova sowie Judith Williams und Erich Klann. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

"Let's Dance" 2019 mit Jimi Blue Ochsenknecht?

Zu Beginn gab es ein großes Wiedersehen mit allen Kandidaten, die bereits ausgeschieden waren. Sogar Jimi Blue Ochsenknecht, der sich bei den Proben zur Show so sehr verletzte, dass er nicht mehr weitermachen konnte, war wieder fit. Beim Finale stand der Sohn von Natascha Ochsenknecht mit seiner Tanzpartnerin Renata Lusin auf der Bühne. Als ihn Daniel Hartwich nach einem möglichen Comeback in einer anderen Staffel fragte, sagte Jimi Blue: "Ich würde es machen, aber nur unter der Bedingung, dass ich mit Regina tanzen darf." Geht bestimmt klar.

Die Jury-Tänze

Den Anfang bei den Finalisten machten Barbara und Sergui. Die Jury wünschte sich von dem Tanzpaar eine Salsa, da sie die noch nie getanzt hatten. Als Barbaras Oma starb, setzte das Model für eine Show aus. Es war die Episode, in der eigentlich die Salsa dran gewesen wäre. 

Barbara Meier mit Sergui Luca: Die beiden schafften es bis ins Finale.  (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)Barbara Meier mit Sergui Luca: Die beiden schafften es bis ins Finale. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Umso schwieriger wurde die Aufgabe also für die beiden. Trotzdem lieferten Barbara und Sergui eine gute Show ab. "Du hast probiert heute ein bisschen wilder und leidenschaftlicher zu sein. Du hast heute eine andere Seite von dir gezeigt", lobte Motsi MabuseJorge Gonzalez fand: "Wenn es vom einen zum anderen Schritt ging, warst du etwas statisch." "Es ist dir vielleicht ein bisschen schwerer gefallen, weil du den Tanz noch nie getanzt hast, aber das dürfen wir heute nicht berücksichtigen", stellte Joachim Llambi fest.  

Judith lässt Motsis Baby tanzen

Auch Judith Williams und Erich Klann sollten eine Salsa aufs Parkett legen. Die beiden bekamen damals für ihre Performance des Tanzes die schlechteste Punktzahl, fühlten sich dadurch aber nur angespornt, es diesmal besser zu machen. Die schwangere Motsi war nach der Performance so begeistert, dass nicht nur sie selbst sich dazu animiert fühlte, sich zu bewegen: "Bei mir tanzt jetzt auch jemand", sagte sie in Anspielung auf ihren Babybauch.  

Judith Williams und Erich Klann: Die Moderatorin galt als Favoritin.  (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)Judith Williams und Erich Klann: Die Moderatorin galt als Favoritin. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

"Wo nimmst du die Energie her?"

Für die größte Überraschung nach der ersten Runde sorgte allerdings Ingolf Lück mit Ekaterina Leonova. Der Komiker hüpfte mit einer Gelassenheit und einer Leichtigkeit über die Bühne, die sogar die Jury erstaunte. "Wie geht das? Du machst das wie ein junger Hüpfer. Der Mann ist 60. Wie machst du das? Wo nimmst du die Energie her? Mein Herz geht auf, wenn ich dich tanzen sehe", stellte Motsi beeindruckt fest. 

Zwischen den Tänzen war natürlich auch Daniel Hartwich mächtig gut aufgelegt. Besonders das pinke Sakko von Joachim Llambi hatte es ihm angetan und so wurde er nicht müde, Scherze darüber zu machen: "Seien sie ehrlich, sie haben ihr weißes Sakko mit der Unterwäsche von Jorge gewaschen", witzelte er in Llambis Richtung. Im Publikum saßen außerdem nicht nur die Verwandten und Freunde der Show-Teilnehmer, sondern auch andere bekannte Gesichter wie Pietro Lombardi oder Eko Fresh. 

Kompliment für Barbara von Sergui

Barbara und Sergui bekamen für ihren Wunschtanz, den Walzer, stolze 30 Punkte. Joachimbi Llambi war besonders von Barbaras Kleid und den feuerroten Haaren begeistert. Nach der Performance lobte aber besonders Sergui seine Tanzpartnerin. Er sei seit 26 Jahren in diesem Business und habe noch nie jemanden kennengelernt, der mit so viel Herz und Ehrgeiz tanze. 

Judith: "Das Schönste, was ich je erlebt habe"

Als "unglaublich wertvoll" und "das Schönste, was ich in meinem Leben je erlebt habe", beschrieb die "Höhle der Löwen"-Investorin ihre Zeit bei "Let's Dance". Judith Williams war schon ein Fan der Sendung, als sie noch kein Promi war. Für ihren Paso Doble gab es von der Jury 30 Punkte.

Judith Williams mit Tanzpartner Erich Klann: "Let's Dance" war für die Moderatorin schon immer ein Traum.  (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)Judith Williams mit Tanzpartner Erich Klann: "Let's Dance" war für die Moderatorin schon immer ein Traum. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Die Unternehmerin gab bei ihrem Tanz erneut ihre Opernkünste zum besten und sorgte dann im Anschluss für einen sehr emotionalen Moment. Sie lief ins Publikum zu ihrem Vater und gab ihm ein Küsschen. Sie erklärte: "Ich musste kurz meinem Vater 'Danke' sagen. Er hat mir das Singen beigebracht und als ich damals meine Stimme verloren habe, war es für ihn glaube ich noch schmerzhafter als für mich. Ich wusste nicht, dass er heute dabei sein kann. Es war eine Überraschung."

30 Punkte für Ingolf Lück

Ingolf und Ekaterina suchten sich den Tango aus und begeisterten die Jury, die dem Tanzpaar 30 Punkte gab. "Dieser Mann ist über seine eigenen Grenzen gegangen. Er hat sein Herz geöffnet für das Tanzen. Ich habe sehr viel von ihm gelernt. Wir waren nicht immer perfekt, aber muss man perfekt sein, um glücklich zu sein?", sagte Ekaterina nach ihrem Wunschtanz mit Ingolf Lück, diese beiden haben sich wirklich gefunden. 

Die Jury: Jorge Gonzalez (l.), Motsi Mabuse und Joachim Llambi. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)Die Jury: Jorge Gonzalez (l.), Motsi Mabuse und Joachim Llambi. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Und der Freestyle?

Im Freestyle tanzten Barbara und Sergui zu "Bodyguard". Dabei zeigten sie verschiedene Elemente, hingen sogar an Seilen in der Luft. Die Jury bemängelte, dass das Model und der Profitänzer zu viele verschiedene Schritte und Kostüme eingebaut hatten. Sie lobten zwar die Show, sahen aber auch, dass Barbara sich ein paar Mal vertanzt hatte. Am Ende gab es 24 Punkte für die beiden. 

Judith und Erich tanzten zu "Wicked". Mit grüner Farbe im Gesicht wirbelte die gebürtige Amerikanerin über die Bühne und bekam Standing Ovations aus dem Publikum. Motsi konnte sich am Ende gar nicht mehr beruhigen, sie kämpfte mit den Tränen: "Du hast uns dein Herz hinterlassen", sagte sie zu Judith. Insgesamt bewertete die Jury den Auftritt mit 30 Punkten.

Ingolf Lück und Ekaterna Leonova perfomten zu "Shreck". Am Ende ihrer bunten Show, schrie das Publikum im Saal nach einer Zugabe. "Du bist hier mit BÄM gekommen und du gehst mit einem BÄM. Du bist ausgeflippt, da war so viel Spaß, so viel Tanz, du warst unterhaltsam, du warst lustig, da war alles drin", kam Motsi gar nicht mehr aus dem Staunen heraus. 30 Punkte für die beiden. 

Ekaterina und Ingolf Lück: Der Komiker ist "Dancing Star".  (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)Ekaterina und Ingolf Lück: Der Komiker ist "Dancing Star". (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Allein mit der Jury-Bewertung lagen zunächst Ingolf Lück und Ekaterina Leonova auf dem ersten Platz, gefolgt von Judith Williams und Erich Klenn. Nachdem die Zuschaueranrufe dazugezählt wurden, änderte sich an dieser Reihenfolge nichts mehr. Barbara Meier und Sergui Luca machten den dritten Platz, sie bekamen die wenigsten Anrufe. Judith Williams und Erich Klenn ergatterten Platz zwei. Ingolf Lück und seine Tanzpartnerin bekamen genügend Anrufe, um sich den ersten Platz zu sichern. 

Der Komiker ist somit der älteste "Dancing Star" aller Zeiten. Er freute sich riesig und überlegte, ob er den Preis Ekaterina als Dank schenken solle. Sie habe ihm jeden Schritt beigebracht und er verdanke ihr so viel. Die Profitänzerin ist übrigens die erste Gewinnerin der Show, die ihren eigenen Titel verteidigte. 2017 wurde sie an der Seite von Gil Ofarim schon einmal Siegerin von "Let's Dance",  

Verwendete Quellen:
  • "Let's Dance"-Folge vom 8. Juni 2018


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal