Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Als Vertretung: Oana Nechiti kehrt kurzzeitig zu "Let's Dance" zurück

Vertretung bei Tournee  

Oana Nechiti kehrt kurzzeitig zu "Let's Dance" zurück

21.08.2019, 09:35 Uhr | mho, t-online.de

 (Quelle: imago images / Future Image)
"Let's Dance": Oana Nechiti ersetzt Motsi Mabuse

Jahrelang wurden sie und ihre prominenten Tanzpartner von Motsi Mabuse bewertet. Nun nimmt Oana Nechiti bei "Let's Dance" ihren Juryplatz ein. (Quelle: RTL)

"Let's Dance": Oana Nechiti wird Motsi Mabuse ersetzen. (Quelle: RTL)


Jahrelang wurden sie und ihre prominenten Tanzpartner von Motsi Mabuse bewertet. Nun nimmt Oana Nechiti bei "Let's Dance" deren Juryplatz ein – jedenfalls für zwei Shows.

In diesem Jahr war Oana Nechiti zum ersten Mal seit sechs Staffeln nicht als Profitänzerin bei "Let's Dance" dabei. Stattdessen nahm die 31-Jährige neben Pietro Lombardi, Xavier Naidoo und Dieter Bohlen in der Jury von DSDS platz. Einen Jurorinnenjob übernimmt sie jetzt auch bei "Let's Dance". Nicht allerdings in der TV-Show, sondern während der Tournee im Herbst. 

Terminüberschneidung

Der Grund dafür: Motsi Mabuse ist schon bald auch als Jurorin in der britischen Ausgabe von "Let's Dance ("Strictly Come Dancing") zu sehen, kann dementsprechend bei zwei Shows der Tournee nicht dabei sein. Vertreten wird sie dann einfach von Oana Nechiti. Die sowohl Ahnung vom Tanzen als auch vom Jurydasein hat. 

Die "Let's Dance"-Tournee beginnt am 8. November in Riesa, die letzte Show findet am 29. November in München statt. Die neue Staffel von "Strictly Come Dancing" geht am 22. September los und endet mit dem Finale am 14. Dezember. Die britische Tanzshow läuft immer samstags, zwei Tourtermine fallen ebenfalls auf Samstage. Aber eine Lösung dafür ist ja nun bereits gefunden.


Bei der "Let's Dance"-Livetour sind übrigens unter anderem der diesjährige "Dancing Star" Pascal Hens, Schlagermusikerin Ella Endlich oder Comedian Oliver Pocher dabei. Von den Profis treten beispielsweise Massimo Sinató, Robert Beitsch oder Christina Luft auf. Anders als anfangs erwartet, können die beliebten Stars Christian Polanc und Ekaterina Leonova nun doch nicht mitmachen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal